Jump to content

GetViolett

Members
  • Posts

    1,037
  • Joined

  • Last visited

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Tipp eines Bekannten

GetViolett's Achievements

Im ASB-Tausenderklub

Im ASB-Tausenderklub (21/40)

0

Reputation

  1. http://kurier.at/chronik/oesterreich/andreas-schicker-profifussballer-zerfetzte-sich-mit-boeller-die-haende/98.724.761 Gute Besserung Andi!
  2. Gratulation zum Titel! dass ich mich als Austrianer über den FAK als Meister sehr gefreut hätte, ist logisch, aber ich muss ehrlich sagen, Sturm hat es sich letztlich verdient. Außerdem bin ich froh, dass das Salkic-Handspiel letztendlich nicht ausschlaggebend für den Titel war. viele Grüße aus Favoriten
  3. So soll es sein mein Freund! Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Wie gesagt ich find den Song insofern gut, als er etwas "schräg" ist und nicht unbedingt ins Schema passt. Die 1,29 Euro ist er allemal wert! KICK IT! JUST KICK IT!
  4. Nachdem der Fendrich-Song in diesem Forum schon ziemlich belächelt wurde, hab ich mich mal auf die Suche nach Alternativen gemacht. Leider sind die "EM-Hymnen" fast alle nach dem selben Muster gestrickt: Pseudo-Pathos, einfallsloser "Mia san mia, auf gehts buam"-Patriotismus oder halt dämliche "we are all friends - the better one should win"-blabla-Schnulzen... Hab eigentlich nur ein Lied gefunden, das sich von diesem Schema abhebt. Nämlich THE KICK von Vain Victor Hipp, flott, funky... gefällt mir persönlich ausgezeichnet. Aber hört am besten mal selber rein: http://www.myspace.com/vainvictormusic
  5. der ist grad mit Toni Polster beim Notar wegen einer Vereinsgründung. angeblich soll der neue Klub "geiler Verein - violettes Herz" heißen oder so ähnlich....
  6. diesbezüglich mache ich den Verantwortlichen keinen Vorwurf. Diese unnötige zache Sendung sehen vielleicht 10.000 Zuseher. Wie auch immer man die Arbeit von Schinkels und Stöger bewerten mag, glaube ich ihnen, wenn sie sagen, dass sie "24 Stunden" am Tag mit voller Kraft für den Verein arbeiten. Gerade jetzt haben sie wohl besseres zu tun, als eine Stunde im faden pulsTV Studio herumzusitzen.
  7. hab grad die ATV-Zusammenfassung gesehen. das war ja schrecklich! niederlagen können passieren, aber so darf man sich nicht präsentieren! weiß nicht was da manche glauben, wofür sie ihr geld bekommen. so eine scheissdrauf-mentalität und überheblichkeit darfs normalerweise nicht geben. man hat den eindruck es herrscht eine "eh scho ois wurscht, ab nächtes jahr is sowieso schluss mit lustig"-stimmung. manche spieler feun sich's offensichtlich den absprung nicht geschafft zu haben. hoffentlich kann schinkels das beheben!
  8. ein echtes Jahrhunderttalent!
  9. Michael Wagner von Admira zu Schwadorf Der zehnfache ÖFB-Teamspieler Michael Wagner wird in der kommenden Saison für Aufsteiger Schwadorf in der Regionalliga Ost spielen. Der 30-jährige Mittelfeldspieler war zuletzt bei Bundesliga-Absteiger Nordea Admira unter Vertrag gestanden. Trainer in Schwadorf ist der Ex-Austrianer Attila Sekerlioglu. (sport.orf.at)
  10. wenn man diese Aufstellung sieht kann man eigentlich nur sagen: armer Jocelyn Blanchard! Der einzige Fußballer in der Mannschaft zu sein, ist sicher hart... Fürn Pichlmann freuts mich dass er so einen guten Einstand hat!
  11. naja was heißt Wahnsinn... wenn eine komplett neue sportliche Führung mit einzelnen Spielern nicht planen möchte, ist es das naheliegenste, dass man ihnen den blauen Brief ausstellt. Solange es fair abläuft und die finanziellen Ansprüche gewahrt bleiben, finde ich dieses Vorgehen OK. Überhaupt weil für beide noch genügend Zeit bleibt sich um einen neuen Verein umzusehen.
  12. also ich glaube das schon. und da gibts wirklich nix zu lachen! warum haben die Leute "MAGNA RAUS!" geschrien, wenn es ja angeblich eh nix bringt? Dann hättet ihr euch die Luft ja gefälligst sparen können und stattdessen die Manschaft unterstützen können! Bitte, wenn ich einen Verein mit zig Millionen unterstütze, und das einzige was ich im Stadion höre ist, dass ich mich gefälligst schleichen soll, dann werd ich mir auch mal überlegen ob ich mein Geld nicht lieber wo anders ausgebe. Beziehungsweise dürfen sich diejenigen die "MAGNA RAUS" schreien zumindest jetzt nicht über die Art und Weise aufregen, wie sich Magna zurückzieht. Wie habts euch das vorgestellt? "Stronach schleich dich bitte, aber lass uns bitte noch ein paar Millionen und ein paar Spitzenkicker da? Ha? geht das? Bitteeee! Aber schleichen musst dich schon du alter Trottel, und zwar schnell!" Weiters haben diese "MAGNA RAUS"-Rufe den Effekt, dass Selbstdarsteller wie Denk oder Polster das Gefühl bekommen, dass die Basis hinter ihnen steht und fühlen sich bestärkt, Aktionen gegen Stronach zu starten. Z.B. ein Misstrauensantrag in der Generalversammlung. Was dabei rausgekommen ist, haben wir eh gesehen. Also wer von der Anti-Magna-Fraktion so tut, als hätten sie rein gar nix mit dem Stronachrückzug und den durchwegs negativen Konsequenzen für den Verein zu tun, der ist entweder dumm, charakterlos oder leidet an massiven Wahrnehmungsstörungen. In jedem Fall sind es Vereinsschädiger, wie man sie wohl noch selten erlebt hat!
  13. gesamter Artikel --> http://www.sport1.at/coremedia/generator/id=3397762.html da hat er natürlich recht, aber leider ist das utopie...
  14. Also ich finde schon, dass uns Linz sehr fehlen wird. Sein Torinstinkt und sein kompromissloser Zug zum Tor hat mir schon öfters imponiert. Er ist halt de facto zu gut für unser zukünftiges Budget, daher muss man sich mit dem Abgang abfinden. Von Pichlmann halte ich aber - für österreichische Verhältnisse - eigentilch auch recht viel. Kann mir durchaus vorstellen dass Sebo-Pichlmann einen schlagkräftigen Sturm bilden. Falls Wallner zu seiner früheren Form zurückfinden sollte - was zugegebenermaßen sehr spekulativ ist - und Okotie den hohen Erwartungen gerecht wird, wäre unser Sturm gar nicht mal so übel.
  15. hehe, die armen narren. wenn wir als austrianer solche sätze hören, wissen wir: es brennt der hut! ;-)
×
×
  • Create New...