Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
RedbullSalzburg

Red Bull Salzburg - Hajduk Split

44 Beiträge in diesem Thema

Red Bull Salzburg - Hajduk Split, 29. Juni - 19.00 Uhr, Seekirchen (Heute!)

Hajduk Split kommt nach Seekirchen, 29. Juni, 19:00 Uhr, Seekirchen - Salzburg.

Red Bull Salzburg vor erstem ernstzunehmendem Test gegen kroatischen Meister.

2005-Schwedler470.jpg

dots.jpg

Am Mittwoch kommt es in Seekirchen (19:00 Uhr) zu einem weiteren Vorbereitungsspiel für Red Bull Salzburg.

Der Gegner stellt für die Salzburger - nach dem warm-up gegen Mondsee und Elixhausen - eine erste, echte Prüfung in der Vorbereitung auf die T-Mobile Bundesliga dar: Hajduk Split, der regierende kroatische Meister.

Die Kroaten selbst befinden sich ebenfalls in einer konzentrierten Vorbereitungsphase auf die Champions League-Qualifikation, Runde 2. Hajduk Split ist die erfolgreichste kroatische Mannschaft (Meister 2005, Meister und Supercupsieger 2004, Pokalsieger 2003) und kommt in stärkster Besetzung nach Seekirchen.

Kurt Jara: „Wir sind jetzt am Beginn der dritten Trainingswoche und sollten bereit sein für solch schwierige Gegner. Die ersten beiden Spiele waren Trainingsspiele, in denen man sich ein wenig bewegt hat.

Gegen Hajduk wird hinzukommen, dass man auch aggressiv in die Zweikämpfe gehen und auch das Tempo machen muss.

Für uns sicherlich ein erster, seriöser Test – ich erwarte mir von der Mannschaft einen weiteren Schritt vorwärts gegen einen sehr guten Gegner!“

Karten für das Spiel gegen Hajduk Split gibt es am Matchtag, Mittwoch, 29.6.2005, ab 16.30 Uhr bei der Hauptkassa im Sportzentrum Seekirchen.

Im Rahmen des Spiels Red Bull Salzburg gegen Hajduk Split haben Fans auch wieder die Möglichkeit, bei einer speziell gekennzeichneten Kassa Abo-Karten für Red Bull Salzburg zu erwerben – in der Zeit von 16:30 bis 21:00 Uhr.

--

Was glaubt ihr jetzt mal abgesehen von den Trikots wieviel wir gewinnen/verlieren werden? Immerhin sind sie kroatischer Meister und wir müssen uns erst einspielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was glaubt ihr jetzt mal abgesehen von den Trikots wieviel wir gewinnen/verlieren werden? Immerhin sind sie kroatischer Meister und wir müssen uns erst einspielen.

abgesehen von den trikots gewinnen wir 10:0, nicht abgesehen von den trikots gewinnen wir 3:1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
abgesehen von den trikots gewinnen wir 10:0, nicht abgesehen von den trikots gewinnen wir 3:1

weiß ned ob es so klar ausgeht. schwer zu sagen. hätte mir es gerne angesehen aber bei dem wetter stell ich mich nicht am platz. ned für die mannschaft!

2:1 für eine der beiden Mannschaften

edit: ok fahre doch. schönes wetter is seekirchen

bearbeitet von d'OH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte den RedBullSalzburg nicht zitieren. Sonst hebelt ihr meine IgnoreList aus.

Der zitierte Satz reicht ja wieder für eine Woche. :nein:

Trotzdem mein Tipp: 1:1

bearbeitet von amano

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
weiß ned ob es so klar ausgeht. schwer zu sagen. hätte mir es gerne angesehen aber bei dem wetter stell ich mich nicht am platz. ned für die mannschaft!

2:1 für eine der beiden Mannschaften

edit: ok fahre doch. schönes wetter is seekirchen

Ich weiß noch als auf der Süd das Transparent "Wir stehen immer hinter euch" hang. Anscheinend ist es bei einigen doch nicht so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
weiß ned ob es so klar ausgeht. schwer zu sagen. hätte mir es gerne angesehen aber bei dem wetter stell ich mich nicht am platz. ned für die mannschaft!

2:1 für eine der beiden Mannschaften

edit: ok fahre doch. schönes wetter is seekirchen

Ich weiß noch als auf der Süd das Transparent "Wir stehen immer hinter euch" hang. Anscheinend ist es bei einigen doch nicht so.

Die Mannschaft bzw. der Verein, für die / den das Transparant dort hing, existiert nicht mehr.

Mein Tip: 1:1.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
weiß ned ob es so klar ausgeht. schwer zu sagen. hätte mir es gerne angesehen aber bei dem wetter stell ich mich nicht am platz. ned für die mannschaft!

2:1 für eine der beiden Mannschaften

edit: ok fahre doch. schönes wetter is seekirchen

Ich weiß noch als auf der Süd das Transparent "Wir stehen immer hinter euch" hang. Anscheinend ist es bei einigen doch nicht so.

Die Mannschaft bzw. der Verein, für die / den das Transparant dort hing, existiert nicht mehr.

Mein Tip: 1:1.

Für was wird dann protestiert wenns den Verein bzw. die Mannschaft nicht mehr gibt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
weiß ned ob es so klar ausgeht. schwer zu sagen. hätte mir es gerne angesehen aber bei dem wetter stell ich mich nicht am platz. ned für die mannschaft!

2:1 für eine der beiden Mannschaften

edit: ok fahre doch. schönes wetter is seekirchen

Ich weiß noch als auf der Süd das Transparent "Wir stehen immer hinter euch" hang. Anscheinend ist es bei einigen doch nicht so.

Die Mannschaft bzw. der Verein, für die / den das Transparant dort hing, existiert nicht mehr.

Mein Tip: 1:1.

Für was wird dann protestiert wenns den Verein bzw. die Mannschaft nicht mehr gibt?

Da fragst du die falsche Person. Ich warte sowieso schon auf die Neugründung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
weiß ned ob es so klar ausgeht. schwer zu sagen. hätte mir es gerne angesehen aber bei dem wetter stell ich mich nicht am platz. ned für die mannschaft!

2:1 für eine der beiden Mannschaften

edit: ok fahre doch. schönes wetter is seekirchen

Ich weiß noch als auf der Süd das Transparent "Wir stehen immer hinter euch" hang. Anscheinend ist es bei einigen doch nicht so.

Die Mannschaft bzw. der Verein, für die / den das Transparant dort hing, existiert nicht mehr.

Mein Tip: 1:1.

Für was wird dann protestiert wenns den Verein bzw. die Mannschaft nicht mehr gibt?

weil man damit zum ausdruck bringt, dass einem die zerstörung seines vereines nicht völlig egal ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bitte den RedBullSalzburg nicht zitieren. Sonst hebelt ihr meine IgnoreList aus.

Der zitierte Satz reicht ja wieder für eine Woche. :nein:

Trotzdem mein Tipp: 1:1

seine sig reicht für die nächsten fünf jahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weil man damit zum ausdruck bringt, dass einem die zerstörung seines vereines nicht völlig egal ist?

...oder, dass man nicht einfach alles mit "Ja und Amen" hinnimmt!

@ Spiel: Wird wohl ein Unentschieden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Red Bull Salzburg - Hajduk Split 1:0 (1. Halbzeit)

Seekirchen, 2.650 Zuseher, Schiedsrichter Bernhard Brugger.

Heute Abend wurde in Seekirchen das erste, ernstzunehmende Testspiel von Red Bull Salzburg ausgetragen.

Der Gegner Hajduk Split ist regierender kroatischer Meister und in Vorbereitung auf die Champions League-Qualifikation, Runde 2.

Die Salzburger begannen mit folgender Mannschaft: Arzberger – Pichorner - Miranda – Knavs – Schwedler – Carboni - Kirchler – Jezek - Schopp – Lokvenc – Mayrleb.

Nach einem heftigen Gewitterregen präsentierte sich der Platz zwar tief, aber bestens bespielbar.

Obwohl beide Mannschaften mitten aus dem harten Training in dieses Testspiel gingen, entwickelt sich von Beginn an ein flottes und offenes Match.

In den ersten 10 Minuten gab es zwei Chancen für Red Bull Salzburg, nach Freistößen von halb rechts vergibt einmal Lokvenc bzw. Mayrleb.

Die Salzburger dominieren und haben wesentlich mehr Spielanteile als die Kroaten.

18. Minute: Die erste Chance für Hajduk Split vereitelt Torhüter Arzberger mit einem guten Reflex – der Weitschuß kam von Busic.

Die Salzburger bleiben aber weiter spielbestimmend und wirken frischer und beweglicher im Stadion von Seekirchen.

21. Minute: Patrik Jezek hat die größte Chance im Spiel – nach einem Pass von Schopp scheitert Jezek aber von halblinks mit einem scharfen Schuss an Torhüter Kale.

23. Minute: Wieder eine gute Aktion von Jezek. Sein Freistoß von 20 Metern kann von Pale mit einem starken Reflex abgewehrt werden.

25. Minute: Diesmal ist es Torjäger Christian Mayrleb, der einen Volleyschuss über das Tor zieht. Die Flanke kam von Jezek.

Die Kroaten kommen nur selten über die Mittellinie – die Angriffe werden aber von der sehr gut organisierten Abwehr im Ansatz vereitelt. Stark in jeder Phase - die beiden Innenverteidiger Knavs und Schwedler.

31. Minute: Tor für Red Bull Salzburg durch Markus Schopp, der einen Fehler vor Torhüter Kale nach Kopfball von Lokvenc ausnützt.

Neuer Spielstand: Red Bull Salzburg Eins, Hajduk Split Null.

Die größte Chance der Kroaten vergibt Niko Kranjcar praktisch im Gegenstoß. Sein Schuss geht knapp am linken Torpfosten vorbei.

austria-salzburg.at

bearbeitet von mazzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.