dafLo

SALZBURG der FINANZIELLE KRÖSUS

44 Beiträge in diesem Thema

Salzburg lässt die Wiener Austria bereits in Jahr Nr. 1 deutlich hinter sich.

Während in Wien Favoriten mit 25 Millionen gewirtschaftet wird, wurden in Salzburg zunächst 15 Millionen veranschlagt, jedoch kommt man in Jahr 1 auf die stolz Summe von 35 (!!!) Millionen EURO!

Wahnsinn! Und jetzt bedenken wir bitte liebe Damen und Herren, wenn wir erst die CL erreichen kommen ganz andere Kaliber. Ob wir dann die magische Grenze eines 3 stelligen Millionenbetrages durchbrechen werden?

Für Red Bull übrigens "Peanuts", die Formel 1 verschlingt 180 Millionen EURO/JAHR!

bearbeitet von dafLo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wahnsinn! Und jetzt bedenken wir bitte liebe Damen und Herren, wenn wir erst die CL erreichen kommen ganz andere Kaliber. Ob wir dann die magische Grenze eines 3 stelligen Millionenbetrages durchbrechen werden?

Nein! Kann ich mir nicht vorstellen ... das ist jetzt zwar eine ganz nette Spielerei für den Didi, aber ausufern wird er es nicht lassen wollen ... ist mMn auch unnötig ... selbst wenn es nächstes Jahr nochmal 35 Millionen sein sollten, ist schon sehr sehr viel damit zu erreichen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

35 millionen ist im ersten jahr echt nicht von schlechten eltern. ich glaube aber das der liebe frank da auch bald nachziehen wird und auch mehr geld in die austria investiert...

das wird auf ein schönes wettrüsten zulaufen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wundert mich bei den Einkäufen bzw. den dazugehörigen Aussagen nicht - ein Lokvenc alleine wird wohl das ehemalige Gehalt des Herrn Vastic übertreffen...

Bleibe aber dabei, ein hohes Budget garantiert, oben mitzuspielen; Es garantiert aber keine Titel. Sollte Salzburg aber guten und zugleich erfolgreichen Fussball spielen, kommt man um die Anerkennung gewiss nicht herum.

Von der Champions League würde ich derzeit noch nicht sprechen - zuviele Eventualitäten, Möglichkeiten - das Budget auf €100 Millionen zu erhöhen halte ich derzeit aber noch für illusorisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
35 millionen ist im ersten jahr echt nicht von schlechten eltern. ich glaube aber das der liebe frank da auch bald nachziehen wird und auch mehr geld in die austria investiert...

das wird auf ein schönes wettrüsten zulaufen

Wenn es auf eine Entwicklung wie in Schottland zu laufen sollte (2 Clubs sind in der Lage, den Titel zu gewinnen [Celtic und Glasgow], die restlichen sind nur Statisten), dann würde ich diese Entwicklung als äußerst schade empfinden ...

... glauben tu ich das aber eigentlich eh nicht. Sollte nur mal gesagt sein ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das wäre natürlich schade... aber ich glaube schon das stronach mehr investieren wird! denn er will mit der austria jedes jahr meister werden und wenn salzburg weiterhin so investiert und die mannschaft in der nächsten saison eingespielt ist wird es schwierig d.h glaube ich das stronach das budget erhöhen wird

ausser er verzieht sich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der krone steht auch das der franky sparen will von daher denk ich nicht das die wiener nachziehen werden, salzburg hat ja schon so gut wie ein höheres budget als die restlichen 9 bundesliga klubs zusammen, hoffentlich nützt es was, und vielleicht haben wir in ein paar jahren den ersten österreichischen europapokalsieger :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jetzt bleibt mal am boden! wir sind in Österreich. Investitionen schön und gut, aber irgendwann muss es ein ende haben. wenn andere in der Liga nicht nachziehen wirds doch uninteressant. UEfa-Cup-Sieg wird vielleicht gar nicht mal so utopisch sein. das würde ich auch der derzeitigen mannschaft zutraun, sofern sich die spieler zu einer mannschaft formen lassen.....

aber vor allem: Geld schießt keine Tore!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ist erst mal mitzurechnen, dass die 35 Millionen nicht nur in die Mannschaft investiert wurden. Wer in den letzten Tagen mal beim Stadion vorbeigeschaut hat, weiß, wovon ich rede. Da wird ein neuer "Rasen" eingebaut (48 Euronen/m²), Rasenheizung, die Innenräume werden komplett rausgerissen und neu aufgeteilt, die Kabinen werden umgebaut uswusf.....

Das verschlingt eine ziemliche Mengen an Geld, die nächstes Jahr nicht mehr investiert werden müssen (außer vielleicht in einen Naturrasen :yes: ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub nicht, dass Mateschitz nächstes Jahr auch nur annähernd so viel Geld investieren wird. Immerhin habt ihr jetzt fast (oder gar den ganzen?) den ganzen Stamm ausgetauscht. Was sollte man da nächstes Jahr großartig machen, vl den Einen oder Anderen erstetzen. Ich nehm mir da ein Beispiel an der Austria Wien. Wir brauchen mMn (einmal davon ausgegangen, dass wir Papac und Vachousek halten), brauchen wir ev. einen rechten Verteidiger und offensiven Mittelfeldspieler (obwohl wir da jetzt eh Dospel/Metz und Lasnik - solange Vachousek verletzt ist - haben) auf jeden Fall einen Stürmer, dann hald ein paar Ergänzungsspieler, aber das kostet sicher nicht mehr als 10 Mio €... halten wir den Stamm dann auch noch 1,2 Jahre brauchen wir noch einen Ersatz für Rushfeldt und Blanchard, was sich dann auch nicht so großartig auswirken wird.

MMn sind 100 Mio € weit weit fern... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei manchen frag ich mich echt, ob sie noch einen wenigstens kleinen Bezug zur Realität behalten haben. :glubsch:

Europapokalsieger, 100 Mio. Euro Buget, Raul, Figo, usw.

Wahnsinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.