Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
hurivati

offiziell .... RED BULL SALZBURG

57 Beiträge in diesem Thema

www.redbullsalzburg.at 03.06.05

Hiermit bedanken wir uns bei allen bisherigen Homepage-Besuchern. Gerne informieren wir euch darüber, dass unser neuer Name Red Bull Salzburg ist. Die Homepage www.redbullsalzburg.at wird demnächst online gehen. Aufgrund des Umbaues im Stadion ist unsere Geschäftsstelle von 6. bis einschließlich 12. Juni telefonisch nicht zu erreichen. Wir bitten diesbezüglich um euer Verständnis. In dringenden Fällen ist die Rezeption unter 0676/88 676 1028 zu erreichen.

Uneingeschränkter Ticketverkauf ist weiterhin gewährleistet, telefonsich zu erreichen unter der Durchwahl 60.

Mit besten Grüßen vom Team!

Bei Fragen rund um den Verein:

Tel.: 0043/676/88 676 1028

office@austria-salzburg.at

Bei Fragen rund um den Abo-Verkauf:

Tel.: 0043/662/43 33 32 60

tickets@austria-salzburg.at

Das Ticketing befindet sich ab sofort bis Mitte Juli im Erdgeschoß der Geschäf

http://www.austria-salzburg.at/aktuelles_3024.shtml

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War eigentlich eh zu erwarten dass es Red Bull Salzburg wird.

Hätt mir noch gedacht dass es SV bzw. FC wird...

Name ok, das wichtigste fehlt noch...

Generalversammlung noch im Gange?

Weiß jemand wanns begonnen hat?

bearbeitet von Prostla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salzburg-Vorstand neu gewählt

Bei der Generalversammlung des österreichischen Bundesligisten Red Bull Salzburg ist am Freitag einstimmig ein neuer Vorstand gewählt worden.

Diesem gehört das Quartett Volker Viechtbauer, Dany Bahar, Walter Bachinger sowie Rudi Theirl an. Rudolf Quehenberger, bisheriger Präsident des SV Salzburg, wurde zum Ehrenpräsidenten gewählt.

Mit dem ablösefreien Bayern-Stürmer Alexander Zickler wurde vor der Generalversammlung der neunte Neuzugang präsentier

www.sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Salzburger Austria ist ab sofort auch offiziell ganz fest in den Händen von Red Bull. Gestern, Freitag, erfolgte bei der Generalversammlung im Restaurant Brandstätter mit Exklubchef Rudi Quehenberger, Dietrich Mateschitz und Trainer Kurt Jara - die Klubübergabe. LHStv. Othmar Raus bedankte sich bei Rudi Quehenberger für die großartige Arbeit in seinen 19 Jahren als Präsident der Violetten. Raus hieß gleichzeitig Dietrich Mateschitz in der Austria-Familie willkommen und brachte seine Freude über den Einstieg von Red Bull zum Ausdruck. Und es wurden auch wichtige Entscheidungen getroffen. Vierzig stimmberechtigte Mitglieder beschlossen, dass die Austria in Zukunft Red Bull Salzburg heißen wird - und Violett-Weiß weiterhin Salzburgs Klubfarben bleiben werden. Damit wurde nicht zuletzt den Wünschen der Austria-Fans Rechnung getragen. Dietrich Mateschitz versicherte den Mitgliedern zudem, dass er ein langfristiges Engagement plane und er den Klub zu einer festen Größe im internationalen Fußball machen werde. Der Red-Bull-Eigentümer versprach den Mitgliedern zudem, dass er auch für die Jugend optimale Bedingungen schaffen will und schon in Kürze eine Fußball-Akademie errichtet wird.

Den neuen Vorstand bilden:

Dany Bahar (persönlicher Assistent von Dietrich Mateschitz und Ex-Sekretär von Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi),

Rudolf Theirl (Vorstand der Stiftung "Wings for Life"),

Walter Bachinger (Finanzchef von Red Bull) und

Volker Viechtbauer (Leiter der Rechtsabteilung von Red Bull).

Eine hohe Auszeichnung gab es für Rudi Quehenberger: Er wird Ehrenpräsident des Klubs.

Quelle: SN

bearbeitet von FunMax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vierzig stimmberechtigte Mitglieder beschlossen, dass die Austria in Zukunft Red Bull Salzburg heißen wird - und Violett-Weiß weiterhin Salzburgs Klubfarben bleiben werden. Damit wurde nicht zuletzt den Wünschen der Austria-Fans Rechnung getragen.

:clap::super::clap::super::clap::super::clap::super::clap::super::clap::super::clap::super::clap::super::clap::super::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben Mateschitz & co. also doch noch Rücksicht auf Eure Vereins-Identität genommen. Jetzt macht die finanzielle Aufrüstung auch gleich viel mehr Sinn. Freut mich ganz besonders für jene von Euch, die noch eine echte Identifikation mit dem Verein aufweisen und sich auch öffentlich dafür engagiert haben. :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JawolL!!

Das ist so ein schöner Tag!

Wir bleiben Violett!

Da ist doch der Name egal, Austria Salzburg heissen wir eh schon lange nicht mehr.

Finds auch geil , das Mateschitz bei den Entscheidungen so auf die Fans hört. (Oder gar nicht er selbst?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja ich denke mal, dass is mit vorsicht zu genießen, denn die sn wird halt einfach mitgekriegt haben, dass die VEREINSFARBEN gleich bleiben, ob's das dress dann auch wird... ich hoffe es freu mich aber lieber mal noch nicht zu früh... ich glaub erst an eine weiss/violette austria, wenn ich sie gesehen hab ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.