m_fiala

Kronsteiner: "Spielabbruch geplant"

59 Beiträge in diesem Thema

Direkter Link: Wer trägt Schuld am Fiasko? Wer soll die Austria verlassen (müssen)?

Direkter Link zum Artikel

Bei der Pressekonferenz ging es dann noch heiß her. Kronsteiner hat die Austria Führung frontal angegriffen.

[...]

Bei uns herrscht seit vier Monaten Wilder Westen, Polster gegen Kronsteiner und die Nichtverpflichtung von Papac waren kontraproduktiv. Frank Stronach geht es nicht um Titel, sondern um die Umsetzung seiner Vorstellungen, ich habe bereits direkt nach dem Abbruch mit ihm gesprochen und er hat mir dies bestätigt. Die Reaktion der Fans hat nichts mit dem Spielverlauf zu tun gehabt, er war bereits vor dem Spiel als Protest geplant, wie das Transparent "Macht unsere Austria nicht kaputt" zeigte.

[...]

bearbeitet von m_fiala

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank Stronach geht es nicht um Titel, sondern um die Umsetzung seiner Vorstellungen

Aha?! Und wie sind jetzt auf einmal seine Vorstellungen? Was war das für eine dumme Aussage (von beiden)??

Die Reaktion der Fans hat nichts mit dem Spielverlauf zu tun gehabt, er war bereits vor dem Spiel als Protest geplant, wie das Transparent "Macht unsere Austria nicht kaputt" zeigte.

Au jah! Sicherlich hatte das nix mit dem Spielverlauf zu tun gehabt. Es war auch geplant in der 82. Minute das Spielfeld zu stürmen, doch dummerweise kam halt Kollmanns Treffer dazwischen. :aaarrrggghhh:

Das Transparent hätte man genauso gut auch nach dem Spiel - zB bei einem X oder einer 0:1 Niederlage, oder sogar bei einem Sieg - aufhängen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wer war live dabei AM feld, steht dazu, und warum(subjektiv)?

würde mich ehrlich interessieren

ich war nur auf der west dabei, hab aber grundsätzlich den sturm positiv empfunden, weil ich der meinung bin so kann es wirklich nciht weitergehen. man weiß einfach nciht woran man ist. heute war meiner meinung nach NUR das spiel ausschlaggebend, geplant schien mir diese aktion jedenfalls nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Transparent hätte man genauso gut auch nach dem Spiel - zB bei einem X oder einer 0:1 Niederlage, oder sogar bei einem Sieg - aufhängen können.

hätte man schon machen können, nur hätte es nie die aufmerksamkeit gebracht (ich möchte jetzt den platzsturm in keinster Weise verteidigen, ich will nur zu verstehen geben, warum das ganze nur sinn hat, wenn man das ganze während des spiels macht..)

bearbeitet von m_fiala

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei uns herrscht seit vier Monaten Wilder Westen, Polster gegen Kronsteiner und die Nichtverpflichtung von Papac waren kontraproduktiv. Frank Stronach geht es nicht um Titel, sondern um die Umsetzung seiner Vorstellungen, ich habe bereits direkt nach dem Abbruch mit ihm gesprochen und er hat mir dies bestätigt. Die Reaktion der Fans hat nichts mit dem Spielverlauf zu tun gehabt, er war bereits vor dem Spiel als Protest geplant, wie das Transparent "Macht unsere Austria nicht kaputt" zeigte

Was für ein mieser Intregant dieser Kronsteiner! Genau, die Leute waren mir dem Spiel vollkommen zufrieden! Der GAK würde halt in dieser Verfassung die CL gewinnen, was soll da die arme Austria dagegen machen. Muss man halt neidlos anerkennen das man in 80 min keinen Torschuss sieht.

Und ja Günther, uns geht es hier nicht um Titel, uns gehts einfach darum immer so einen wunderschönen Fussball wie heute zu sehen, zu sehen wie sich der sympathische Lars mit dir am Spielfeldrand unterhält (4 Augen Prinzip).

Ist der Typ eigentlich noch zu retten??? Schämt sich der nicht für die Leistungen die wir heuer in der Meisterschaft bringen? Im Momemt zählen wir zu den schlechtesten Teams der Liga, eine Schande!

Und wenn der Platzsturm geplant war sollte sich der Verein an den paar Kasperl regressieren! Sollen die die Strafe zahlen, vielleicht gibt ihnen das was zum nachdenken (für alle idioten die die sache "prinzipiell positiv" sehen)!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich müßte man Kro/Sön sofort entlassen, ich glaube nicht, dass sie die Mannschaft noch einmal aufrichten können, allerdings bezweifle ich, ob es überhaupt jemand gibt, der das kann :ratlos:

Das Grundproblem der Austria liegt nämlich 100%-ig nicht bei den Trainern, sondern bei Stronach und Co. Ich befürworte deshalb den Platzsturm, vielleicht ändert sich jetzt etwas im Verein. Ein Hauptgrund für die Unruhe ist mMn Toni Polster (allein seine Aussage, nach dem heutigen Spiel: in Graz müßen wir jetzt gewinnen, das ist unsere letzte Chance auf den Meistertitel; hat er immer noch nicht kapiert, dass in dieser Mannschaft nichts mehr drin ist?), seine Verpflichtung war leider der nächste schwere Fehler von Stronach (wenn das mit den Verträgen wirklich stimmt, dann ist es an der Zeit für ihn, den Verein zu verlassen)!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eigentlich müßte man Kro/Sön sofort entlassen, ich glaube nicht, dass sie die Mannschaft noch einmal aufrichten können, allerdings bezweifle ich, ob es überhaupt jemand gibt, der das kann 

Richtig, allerdings muss was passieren und aus meiner Sicht ist ein Trainerwechsel die einzige Möglichkeit das Jahr noch halbwegs gut zu Ende zu bringen. 4 Platz und kein EC wäre ja eine Katastrophe, und mit denen werden wir sicher 4!

Das Grundproblem der Austria liegt nämlich 100%-ig nicht bei den Trainern, sondern bei Stronach und Co.

Das Unruhe immer im Verein ist sicher, aber für die Leistungen in diesem Jahr sind einzig und alleine die Trainer verantwortlich!

Normalerweise muss man als Trainer nach so einer Leistung und der endgültigen Verfehlung des Saisonziels den Rücktritt anbieten.

Ich befürworte deshalb den Platzsturm, vielleicht ändert sich jetzt etwas im Verein.

der austragungsort der heimspiele und der zuschauerschnitt eventuell

Ein Hauptgrund für die Unruhe ist mMn Toni Polster (allein seine Aussage, nach dem heutigen Spiel: in Graz müßen wir jetzt gewinnen, das ist unsere letzte Chance auf den Meistertitel; hat er immer noch nicht kapiert, dass in dieser Mannschaft nichts mehr drin ist?),

Was soll er nach so einem Spiel sagen? ER hat ja eh gesagt in der Emotion kann er nix entscheiden, Durchhalteparolen müssen halt sein. Was soll er sagen? "Wir sind am Ende, tut mir leid, bleibts das nächste mal alle zuhause?"

seine Verpflichtung war leider der nächste schwere Fehler von Stronach (wenn das mit den Verträgen wirklich stimmt, dann ist es an der Zeit für ihn, den Verein zu verlassen)!

unglaublich, wie manche jetzt zugunsten eines absoluten miesen charakterlosen intriganten namens kronsteiner einen ehrenmann und eine legende wie toni polster in den dreck ziehen!

Aber man wird sehen wie er handelt, die zeit des schönredens ist auf alle fälle vorbei! jetzt muss er endlich konsequenzen ziehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Richtig, allerdings muss was passieren und aus meiner Sicht ist ein Trainerwechsel die einzige Möglichkeit das Jahr noch halbwegs gut zu Ende zu bringen. 4 Platz und kein EC wäre ja eine Katastrophe, und mit denen werden wir sicher 4!

Wenns den Fc Kärnten in Wien net besiegts, weiß ich nimma :knife:

Das wird ja wohl zu schaffen sein. :shy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Das Unruhe immer im Verein ist sicher, aber für die Leistungen in diesem Jahr sind einzig und alleine die Trainer verantwortlich !"

Richtig, also auch für das UEFA-Cup Viertelfinale, in das wir ganz zufällig reingestolpert sind.

"Richtig, allerdings muss was passieren und aus meiner Sicht ist ein Trainerwechsel die einzige Möglichkeit das Jahr noch halbwegs gut zu Ende zu bringen. 4 Platz und kein EC wäre ja eine Katastrophe, und mit denen werden wir sicher 4!"

Richtig, genau das bringt Ruhe in den Verein und hat schon die vergangenen Jahre irrrrsinnig viel gebracht.

Das einzige, was für den Verein wirklich schädlich ist, sind Intriganten wie Du, die alles schlecht reden.

Habe hier noch keine einzige positive Aussage zum Verein von dir gehört - ewig matschgerst Du hirnlosest herum - und das beste daran: Du drehst Dir die Sachen immer so, wie Du sie brauchst. Selbst wenn Kronsteiner in Deinen Augen Unsinn redet: Er in jedem Fall nicht so eine Gummistange als Rückrat wie Du.

So, das mußte mal gesagt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig, allerdings muss was passieren und aus meiner Sicht ist ein Trainerwechsel die einzige Möglichkeit das Jahr noch halbwegs gut zu Ende zu bringen. 4 Platz und kein EC wäre ja eine Katastrophe, und mit denen werden wir sicher 4!

Das Unruhe immer im Verein ist sicher, aber für die Leistungen in diesem Jahr sind einzig und alleine die Trainer verantwortlich!

Normalerweise muss man als Trainer nach so einer Leistung und der endgültigen Verfehlung des Saisonziels den Rücktritt anbieten.

der austragungsort der heimspiele und der zuschauerschnitt eventuell

Ein Hauptgrund für die Unruhe ist mMn Toni Polster (allein seine Aussage, nach dem heutigen Spiel: in Graz müßen wir jetzt gewinnen, das ist unsere letzte Chance auf den Meistertitel; hat er immer noch nicht kapiert, dass in dieser Mannschaft nichts mehr drin ist?),

Was soll er nach so einem Spiel sagen? ER hat ja eh gesagt in der Emotion kann er nix entscheiden, Durchhalteparolen müssen halt sein. Was soll er sagen? "Wir sind am Ende, tut mir leid, bleibts das nächste mal alle zuhause?"

unglaublich, wie manche jetzt zugunsten eines absoluten miesen charakterlosen intriganten namens kronsteiner einen ehrenmann und eine legende wie toni polster in den dreck ziehen!

Aber man wird sehen wie er handelt, die zeit des schönredens ist auf alle fälle vorbei! jetzt muss er endlich konsequenzen ziehen!

Jetzt pudel dich nicht so auf, Hustinettenbär. Hast doch genauso viel oder wenig Ahnung von den Vorgängen im Verein wie die meisten anderen hier. Und vor allem tu nicht so, als ob dir der Legendenstatus auch nur irgendeiner Austria-Ikone irgendwas bedeuten würde. Wäre Polster Trainer und wir nicht Meister, er wäre für dich Geschichte. Woher diese Vorschusslorbeeren kommen, weiß ich aber nicht. Polster verhält sich ebenso äußerst ungeschickt, und wir können nur hoffen, dass er sich nicht selbst "demontiert".

Ahja, zum "Intriganten" Kronsteiner - glaubst du, das kommt alles von ungefähr? Jedes Wort nehm ich ihm ab, und "Wilder Westen" ist sicher noch eine diplomatische Aussage, von ungefähr kommt das nicht, dass überall der Wurm drin ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenns den Fc Kärnten in Wien net besiegts, weiß ich nimma 

Das wird ja wohl zu schaffen sein.

Das halte ich für gar nicht mal so unwahrscheinlich. Die Mannschaft ist zur Zeit einfach am Sand, am Boden zerstört. Ähnlich ging es uns auch schon vor drei Jahren, nach Hörmann und Pfeffer. Da sind wir auch im Cup gegen Untersiebenbrunn ausgeschieden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.