Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
badest

Feldhofer wechselt zum FC Wacker

17 Beiträge in diesem Thema

Rapidverteidiger Feldhofer könnte zu Wacker wechseln.

Der Transfer des Rapid-Verteidigers nimmt konkrete Formen an: : "Es hängt nur mehr von mir ab!"

Ferdl Feldhofer steht bei Wacker Tirol vor der Tür.

Bild: GEPA

Die verletzungsbedingte Zwangspause von Aussie Ned Zelic (33) zeigt's wieder: Wacker Tirol braucht einen Verteidiger. Und zwar dringend.

Mit Andreas Schrott, Harald Schroll, Hannes Eder und Robert Wazinger sind im Kader von Stani Tschertschessow (41) in der Südstadt (heute, 18.30 Uhr) lediglich vier gelernte Defensivkünstler mit von der Partie. Zieht man Schrott (wechselt zum GAK nach Graz) und Wazinger (lässt Karriere in Wattens ausklingen) ab, wären es nur mehr zwei. Zählt man Ferdl Feldhofer dazu, wieder drei. Mit Zelic hätte man zumindest genug für eine Viererkette.

Dass Feldhofer kommt, ist so gut wie fix. Von offizieller Klubseite wird zwar noch heftig dementiert, aber ...

Feldhofer bestätigt, dass die Verhandlungen mit Wacker Tirol in einem "weit fortgeschrittenem Stadium" seien. Auch dass von Klubseite mit potenziellen anderen Kandidaten (Knabl, ...) derzeit offensichtlich nicht gesprochen wird, sagt einiges. Alles spricht für Feldhofer - der Verteidiger selbst auch. "Wacker Tirol und ich sind uns in allen Dingen einig", wird der Verteidiger von Rapid Wien im Gespräch mit der NEUEN deutlich. "Es hapert nur noch an meiner Entscheidung."

In einer Woche will der vierfache Teamverteidiger Klartext sprechen. Aber schon heute ist klar: Sollte in letzter Minute nicht noch ein lukratives Auslandsengagement dazwischenfunken, darf sich Wacker Tirol auf den Hobby-Zauberer aus Hütteldorf freuen. Eine Bereicherung in jedem Fall - nicht nur für die Weihnachtsfeier.

Die letzten acht Bundesligarunden werden Stanis Jungs aber noch ohne defensivem Neuzugang ausharren müssen. Coach Tschertschessow will den Personalsorgen zum Trotz beim heutigen Gastspiel in der Südstadt verstärkt auf Defensive setzen. "Ich erwarte ein kampfbetontes Spiel", sagt er. Hinten soll die Null stehen, und vorne sollen Tore fallen. Verantwortlich dafür als einzige Spitze heute: Benny Akwuegbu. Der Nigerianer hofft auf ein Ende seiner 411-minütigen Torsperre.

Tom Strickner

16.04.2005 10:24

www.tirol.com

...wobei man natürlich einem "Neue"-artikel noch nicht bedingungslos glauben schenken sollte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kenne den feldhofer zwar nicht wirkjlich gut, habe ihn aber schon öfters gesehen und denke, dass er auf jedenfall eine Verstärkung für Wacker darstellt!!!

Jetzt brauchen wir noch einen zweiten "neuen" Verteidiger

endlich mal gute news :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf jeden fall eine verstärkung für die tiroler. trotzdem, ein bisschen merkwürdig, dass feldhofer bei rapid nicht verlängert (grund: zu wenig gehalt) und dann zum aufsteiger nach innsbruck geht (kann mir nicht vorstellen dass wacker mehr zahlt). :hää?deppat?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
auf jeden fall eine verstärkung für die tiroler. trotzdem, ein bisschen merkwürdig, dass feldhofer bei rapid nicht verlängert (grund: zu wenig gehalt) und dann zum aufsteiger nach innsbruck geht (kann mir nicht vorstellen dass wacker mehr zahlt). :hää?deppat?:

der offizielle grund ist nicht immer der wirkliche grund...

gehaltsmäßig muss er bei uns kürzer treten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

verstehe es auch nicht!

da kann er nächstes jahr wieder um den titel mitspielen, die internationale auslage lockt auch (wahrscheinlich UEFA cup) und dann geht er nach tirol, wo ein möglicher erfolg noch mehr zeit benötigt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:laugh::laugh::laugh:

Genau wie ich's vermutet hab! Feldhofer spielt auf beleidigte Leberwurst, nur weil er bei uns nicht mehr den Vertrag bekommt, den er gerne hätte! So quasi "schaut's her, mir is es niiiie ums Geld gegangen"...

Ferdl is eigentlich meiner Lieblingsspieler, aber er wird schön deppat schauen, wenn er vom Meister zu einem Mittelständler gehen muss (will)

Baba :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Ferdl ist einer der engagiertesten Rapid Verteidiger, einer der in keinen Spiel den Siegeswillen vermissen lässt. Ich finde es schade das er Rapid verlässt, für Innsbruck ist er sicher eine Verstärkung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich da den meisten nur anschließen! Bei Rapid verdient er angeblich zuwenig mit einem neuen Vertrag, nach Tirol wechselt er aber. Da kann ich mir nur schwer vorstellen, dass wirklich das Geld der Grund seines Endes bei Rapid ist/war. Für Tirol, ist Feldhofer sicher eine sehr gute Verstärkung, wahrscheinlich die beste, die sie in Österreich (ablösefrei) bekommen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Födhofa ist sicher eine sehr gute Verstärkung für euch, leider verlässt er Rapid. Kann mir zwar nicht vorstellen das er bei Tirol mehr verdient, aber er wird schon seine Gründe haben warum er Tirol gegenüber Wien vorzieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Kampfschwein, der nicht davor zurückschreckt, sich in 120 km/h - Schüsse zu werfen und sein letztes Fünkchen Energie für seinen Klub zu geben ! Er wird für Tirol von sehr großem Nutzen sein und wird von dem Wechsel meiner Meinung nach auch profitieren, da er in Innsbruck sicher mehr Verantwortung übernehmen muss, als in Wien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Gegenwart ist für Feldhofer wie ein Traum, der allerdings nur noch bis 29. Mai dauert. Ehrlich, schon bereut, für den FC Wacker unterschrieben zu haben? "Nein. Ich habe mich für diesen Wechsel entschieden und fertig. Vielleicht entsteht in drei, vier Jahren so etwas Ähnliches wie im Moment bei Rapid. Aber Hörtnagls Rücktritt hat mich schon schockiert.

www.tirol.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.