Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Mathis15

Jurcevic angeblich neuer Trainer!

34 Beiträge in diesem Thema

Ich hab`s gerade im SalzburgFORUM gelesen! Angeblich soll Jura neuer Chefcoach sein, und Assion wieder Sportmanager sein!

Eine ziemlich zuverlässige Quelle meinte, dass es heute den ganzen Tag Gespräche mit dem Ex-Salzburger gab!

Leider gibt`s noch keine Bestätigung!

bearbeitet von Mathis15

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja assion wird wieder sportmanager leider. der mann gehört ganz weg ansonsten wird sich die einstellung im ganzen verein gegenüber einem jungen sinnvollen aufbau nie ändern.

zu jurcevic kann ich nix sagen, hab von ihm in kroatien als trainer natürlich nix mitbekommen. also spieler war er superklasse doch als trainer ist es wieder was anderes. ich denke dass heribert weber die beste lösung für salzburg gewesen wäre doch der war ja leider zu teuer. naja mal sehen wie das ausgeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, wenn er ganz weg wäre, hätte Salzburg mehr davon; aber immerhin hat er damit wieder etwas weniger Macht und Einfluss im sportlichen Bereich. mMn ist er einer der unfähigsten Trainer der letzten Jahre - keine Stammelf, mMn dumme Zeitungskommentare, in denen er immer wieder nach Ausreden sucht und Mitschuld an den momentanen finanziellen Problemen durch ständigen Wechsel an neuen Spielern! Ich frage mich bloss, warum ihn da Rudi Quehenberger weiter im Verein mitreden lässt, es gibt sicher qualifiziertere Leute, die sich für seinen Posten interessieren würden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal abwarten, bis es offiziell ist. Aber selbst wenn, dann verstehe ich nicht, dass viele den Totalabgang von Assion fordern. Gut, als Trainer ist er sicher nicht das Gelbe vom Ei, aber diesen Job hat er ja eigentlich nur übernommen, weil es sich der Rudi eingebildet hat und es eben eine billigere Lösung war.

Ihm jedoch jetzt jegliche Fachkenntnis im Managerbereich auch noch abzusprechen, halte ich für übertrieben. Vor Allem, weil niemand hier Einblick in die Geschäfte des Vereins hat und wie es im Präsidium aussieht.

Vermutungen sind noch lange keine Tatsachen, auch wenn die Presse das oft so darstellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vermutungen sind noch lange keine Tatsachen

naja der assion hat wohl genug tatsachen vollbracht wo ich ihn, wenn ich ein mozart veilchen wäre gerne selbst vertriebe hätte. läßt seit jahren massenhaft unfähige legionäre kurz vor transfairschluss verpflichten weil er und sein gesamter trainerstab unfähig sind gut zu investieren und den eigenen nachwuchs dem entsprechend einzubinden. dem typen geht es ausschließlich um seine eigene person. heimo ist ein typ, dem der verein am herzen liegt doch den jagd man vom hof. mit solchen aktionen wirft man den verein um jahre zurück, das hat man von dem typen und der quehenberger rudi hat in st. tropez vor lauter sonne und champagner wohl auch schon ein bissl den realitätsverlust verloren. ich wünsche euch im interesse des österreichischen fußball, dass ihr hoffentlich bald wieder fähigere leute bekommt, denn salzburg gehört auf jedenfall in die vordere region in der handyliga.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Assion ist sicher noch einige zeit bei uns aber wenigstens nicht mehr als trainer und zu den letzten transfers von assion kann man nur sagen das sie sicher nicht so schlecht waren. Vor allem willi, aslan und bule.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich behaupte auch nicht, dass alles gut war / ist, was sich rund um Assion tut. Die Verpflichtungen heuer kann ich besser nachvollziehen als die der vergangenen Saison. Für soooo unfähig halte ich die Neuen nicht. Und, wie gesagt, wer weiss schon, was sich beim Training und im Verein so abspielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Assion hat uns zwei mal den Arsch gerettet, also seid nicht so schnell mit Unfähigkeitserklärungen zur stelle...

hat jemand genauere infos über jurcevic parat? seit wann ist er trainer, bei welchem verein war/ist er trainer und wie erfolgreich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heimo ist ein typ, dem der verein am herzen liegt doch den jagd man vom hof. mit solchen aktionen wirft man den verein um jahre zurück,

Häh? Inwieweit wirft und das zurück? :ratlos:

Es wurde festgestellt, dass die aktuelle Mannschaft verstärkt werden muss. Das wurde getan. Inwieweit die Neuverpflichtungen gut sind, wird sich erst zeigen.

Was also sollte nicht stimmen? Ja gut, Pfeifenberger rausschmeissen war nicht das gelbe vom Ei (obwohl ein Teil der Beweggründe dazu sehr nachvollziehbar sind. - Was würdest du als Chef machen, wenn einer deiner Mitarbeiter...?)

Aber zurück: Was sollte nicht stimmen? Österreicher? Salzburger Jugend-Weg? War doch vorhanden - zumindest in einem mit anderen BuLi-Vereinen vertretbaren Vergleich.

Es sind ja sogar noch ein paar übrig geblieben aus unserer B-Mannschaft, wie zumindest das letzte Spiel gezeigt hat.

bearbeitet von thedragonlord

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist los Leute? Wofür wollt ihr Assion verantwortlich machen?

Für Milinovic, Bule, Aslan und Willi? Seid Froh, dass die bei uns spielen.

Für Richarlyson? Der hatte für mich Potential, war 20 Jahre alt, jeder Österreicher der so mit 20 auftritt, wird hochgejubelt. 2 katastrophale Fehler und sein Kopf

wurde gefordert.

Assion hat den Trainerjob 2 mal gut erledigt und hat diesen nie aus eigenen Antrieb angestrebt. Er wollte immer im Management bleiben.

Also bitte besinnts euch ein wenig, lasst euch von der Medienmanipulation nicht anstecken und honoriert das Geleistete, auch wenns jetzt nicht läuft.

Heimo hat sich in seiner unüberlegten Arroganz selbst sein Grab geschaufelt. Nur wenige weinen ihm nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heimo hat sich in seiner unüberlegten Arroganz selbst sein Grab geschaufelt. Nur wenige weinen ihm nach.

:heul: dann zähl ich mich mal zu den weinern :heul:

denn wenn es arrogant ist seine meinung frei zu äußern dann strotzen wir alle ja nur so vor arroganz hier herinnen im asb ... aber klar ich versteh deine aussage schon, und ich versteh auch die entlassung von heimo welche vollkommen gerechtfertigt ist ... keine frage ....

nur die ewige ausrederei und von fehlendem glück zu sprechen wie es assion tut wirkt doch mittlerweile auch etwas lächerlich ...

aber ich will mich nun wieder "besinnen" und weiterhin abwarten wie es im kasperl-theater austria salzburg weitergeht

bearbeitet von C-Dog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.