Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chinomoreno

Spielunterbrechung wegen Rassismus

17 Beiträge in diesem Thema

Spanischer Schiedsrichter verwarnt rassistische Fans

Alfonso Perez Burrull hat als erster spanischer Fußball-Schiedsrichter ein Liga-Match wegen rassistischer Zwischenrufe unterbrochen.

Beim Sonntag-Spiel zwischen Malaga und Espanyol Barcelona (3:2) in der Primera Division wurde Espanyols Torhüter Carlos Kameni aus Kamerun vom Publikum mit Affenlauten bedacht.

Referee Burrull reagierte darauf und ließ über Lautsprecher die Zuschauer verwarnen. In der Halbzeit wurde die Ansage wiederholt.

Immer wieder Negativschlagzeilen

Der spanische Fußball hat in jüngster Zeit wiederholt wegen rassistischer Fans für Negativschlagzeilen gesorgt.

Erst am vergangenen Wochenende war Barcelona-Star Samuel Eto'o rassistisch beschimpft worden. Burrull ist einer der aktivsten spanischen Schiedsrichter im Kampf gegen Rassismus im Stadion.

Auch die Politik nimmt sich inzwischen der Causa an. Der spanische Sportminister Jaime Lissavetsky lud Liga- und Spielervertreter zu einem Krisengipfel gegen Rassismus ein.

sport.orf.at

Sehr gut, wurde auch einmal Zeit, dass auf die Ereignisse der letzten Monate reagiert wird. Meiner Meinung nach aber leider etwas zu spät.

Die Aktion des Schiedsrichters war aber auf jeden Fall vorbildlich.

bearbeitet von chinomoreno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sehr gut, wurde auch einmal Zeit, dass auf die Ereignisse der letzten Monate reagiert wird. Meiner Meinung nach aber leider etwas zu spät.

Die Aktion des Schiedsrichters war aber auf jeden Fall vorbildlich.

dem ist nichts mehr hinzuzufügen... :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich totalen Quatsch ...

Ich darf den torhüter als Arschloch und Hurensohn besingen aber wenn ich UH UH UH UH mache bin ich pfui???

Ist doch Quatsch ... ausserdem spielen bei Malaga auch Schwarze ...

Wie bei Atleti vs. Real ...

Luccin, Perea und Ronaldo wurden NICHT EINMAL mit UH UH UH UH bedacht, sogar nicht als Ronaldo das 3:0 schoss ... aber Roberto Carlos die ganze Zeit ...

Zack gab es eine Strafe wegen Rassismus ...

So ein BULLSHIT ... Carlos spielte Arrogant, provozierte mit Gesten die Fans und war selber Schuld ... aber nein, UH UH UH war böse ... Ihn als Hurenschimpansen zu bezeichnen war aber OK ...Ist doch lächerlich!

Husky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, ist lächerlich, bei all den anderen von dir aufgezählten aktionen hätte der schiri/die schiris das gleiche machen sollen!

hut ab vor dem schiri, weil er sich getraut hat etwas dagegen zu unternehmen, ein guter anfang! :hammer::yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Finde ich totalen Quatsch ...

Ich darf den torhüter als Arschloch und Hurensohn besingen aber wenn ich UH UH UH UH mache bin ich pfui???

Ist doch Quatsch ... ausserdem spielen bei Malaga auch Schwarze ...

Wie bei Atleti vs. Real ...

Luccin, Perea und Ronaldo wurden NICHT EINMAL mit UH UH UH UH bedacht, sogar nicht als Ronaldo das 3:0 schoss ... aber Roberto Carlos die ganze Zeit ...

Zack gab es eine Strafe wegen Rassismus ...

So ein BULLSHIT ... Carlos spielte Arrogant, provozierte mit Gesten die Fans und war selber Schuld ... aber nein, UH UH UH war böse ... Ihn als Hurenschimpansen zu bezeichnen war aber OK ...Ist doch lächerlich!

Husky

nicht unwahr was du da sagst :confused:

Trotzdem finde ich die Entscheidung absolut in Ordnung und Hut ab :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Als Hurenschimpanse wird man nicht geboren. Schwarz schon, meine lieben.

das ist aber bitteschön ein schöner blödsinn was du da schreibst.

hurensohn zb. ist eigentlich eine beleidigung der mutter.

das ärgste ist mmn das "arschloch, wi...., hurensohn" bei eckbällen u.dgl.

ich finde die entscheidung vom schiedsrichter zwar ganz gut aber wie schon von anderen erwähnt müsste auch gegen extrem beleidigende sprechchöre genauso vorgegangen werden, und eigentlich sind da die vereine in der pflicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die "fans" werden leider nie aufhören, spieler der anderen mannschaften zu beschimpfen. wird leider in hundert jahren immer noch so sein. aber gewisse aktionen gehören sicher gesetzt. nur ist es schwer, ein allheilmittel zu finden. ich finde uhuh rufe genau so schlimm wie zb mwseh von den rapid"fans". aber solange sich diejenigen, die es rufen, damit lustig oder stark fühlen, wird sich nie etwas ändern. wenn der schiri wegen ihnen ein spiel unterbricht, fühlen sie sich vielleicht sogar bestätigt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Finde ich totalen Quatsch ...

Ich darf den torhüter als Arschloch und Hurensohn besingen aber wenn ich UH UH UH UH mache bin ich pfui???

Ist doch Quatsch ... ausserdem spielen bei Malaga auch Schwarze ...

Wie bei Atleti vs. Real ...

Luccin, Perea und Ronaldo wurden NICHT EINMAL mit UH UH UH UH bedacht, sogar nicht als Ronaldo das 3:0 schoss ... aber Roberto Carlos die ganze Zeit ...

Zack gab es eine Strafe wegen Rassismus ...

So ein BULLSHIT ... Carlos spielte Arrogant, provozierte mit Gesten die Fans und war selber Schuld ... aber nein, UH UH UH war böse ... Ihn als Hurenschimpansen zu bezeichnen war aber OK ...Ist doch lächerlich!

Husky

Mag sein, aber wenn du Rassismus an einem öffentlichen Ort wie einem Stadion tolerierst, egal ob ein Spieler provoziert oder nicht, dann kannst du ihn auch gleich überall tolerieren.

Warum ist die Beleiddigung eines Schwarzen schlimmer als die eines Weißen oder eines Asiaten???

Wann hast du das letzte Mal rassistische Rufe/Beleidigungen gegen weiße Spieler wegen ihrer Hautfarbe gehört?

Bezüglich Beleidigungen im Allgemeinen: Ist natürlich auch unnötig. Außerdem, wenn ich als Fangruppe einem Spieler wirklich zu verstehen geben will, dass ich ihn nicht ausstehen kann, kann ich ihn auch bei Ballberührungen auspfeifen. Ist meiner Meinung nach die harmloseste aber zugleich wirkungsvollste Variante(Erinnert sich noch jemand an das Beispiel David Beckham in Graz vor ein paar Jahren?).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du einen scharzen Spieler auspfeiffst, wird das auch rassistisch gewertet ... Es ist quasi egal was Du machst oder tust ...

Husky

PS: Ich toleriere keine Diskreminierung gegen Ausländer oder Schwarze, ABER ich akzeptiere diese verlogene Art wie man damit umgeht auch nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn Du einen scharzen Spieler auspfeiffst, wird das auch rassistisch gewertet ... Es ist quasi egal was Du machst oder tust ...

Wenn du ihn nicht wegen seiner Hautfarbe, sondern wegen anderer Gründe(Provokation, blöde Aussagen und was da sonst noch anfällt) auspfeifst, nicht.

Ich toleriere keine Diskreminierung gegen Ausländer oder Schwarze, ABER ich akzeptiere diese verlogene Art wie man damit umgeht auch nicht!

Wieso verlogen? Nimm doch einmal das Beispiel Eto'o her: Kann mich nicht erinnern, dass er in jüngster Vergangenheit jemals irgendwo negativ gegenüber gegnerischen Fans aufgefallen ist und trotzdem wird er bei fast jedem Auswärtsspiel mit rassistischen Rufen und Beleidigungen irgendwelcher gehirnamputierter "Fans" konfrontiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja wie jetzt, soll ich vorm pfeiffen noch sagen wie ich es meine ????

2. Sache zu Etoo ...

naja ... er ist ein Geldsack und hat mit dem transfer zu Barca, INSB. wie er damit umging sich nicht nur Freunde gemacht.

Er hatte vor Barca 2-3 Teams eine Zusage gemacht, bzw. ihnen seine Dienste angeboten!

Husky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geldsack naja, i find er is in manchen Sachen zu überheblich und arrogant.Trotzdem is er ohne Zweifel einer der besten Stürmer dieser Welt,muss man sagen.Und er verdient sich des Geld redlich was er bei uns kriegt.Eher no a bissi mehr sogar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.