sladdi

martinez und kulovits im N-Team

50 Beiträge in diesem Thema

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft reist mit vier Neulingen zum Saisonauftakt des Länderspieljahres 2005.

ÖFB-Teamchef Hans Krankl berief am Donnerstag Stefan Kulovits, Sebastian Martinez (beide Rapid), Wolfgang Mair (Wacker Tirol) und Thomas Pichlmann (FC Superfund) als Neulinge in seinen 25-Mann-Kader für das Vierländerturnier auf Zypern.

Die erste Partie findet dabei am Dienstag in Limassol gegen Zypern statt, am Mittwoch (Beginn jeweils 17.45 Uhr MEZ, live in ORF1) trifft Österreich auf Finnland oder Lettland.

:yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sehr gut vom krankl die beiden einzuberufen. kulovits hat a gute herbstrunde gespielt und sich mmn weiterentwickelt da martinez war sowieso schon überfällig.

jetzt hoff i noch dass sie auch zum einsatz kommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür gibt's ja solche Testspiele. Damit man auch mal schauen kann, ob Neulinge ins Team passen und sich dort beweisen können. Folgerichtig find ich die Einberufung von 4 Neuen ins Team gut. Unnötig wär's nur, wenn sie dann nicht spielen, was ich eigentlich befürchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

feine sache für die beiden - meiner meinung nach haben sie sich´s auch wirklich verdient - werden beide glaube ich von ihrem potential her unterschätzt!

das mit der position von kulovits und der guten besetzung im team (kiesenebner, aufhauser) mag zwar stimmen - aber nachdem beide aufgrund der uefa-cup verpflichtung ihrer vereine sicher geschont werden und nicht über 90 minuten zum einsatz kommen ist die nominierung von kulovits sicher gerechtfertigt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr gut!

Kulovits hat es sich nach seiner starken Herbstsaison die Einberufung auch verdient. Aber auch Martienz hat starke Spiele im Herbst abgeliefert. Hoffe, dass zumindest einer von beiden gegen Zypern von Beginn an spielen wird. Vor allem Kulo hat gute Chancen, gleich in der Startelf zu sein, da die EC-Teilnehmer Austria und GAK Kiesenebner bzw. Aufhauser und Sick voraussichtlich schonen werden.

Bin gesapannt wie sich die beiden im Team machen werden :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eine typische krankl geschichte. ich finde die einberufung zum jetzigen zeitpunkt eher lächerlich. nichts gegen den kulovits, aber im nationalteam hat der noch nichts verloren. beim martinez bin ich mir auch nicht sicher, allerdings will der krankl jedes jahr eine neue mannschaft aufbauen (woran er eh immer scheitert) und daher ist es klar, dass die beiden einberufen wurden.

mit diesen teamchef werden wir nie etwas reissen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Martinez hat in den letzten sieben Monaten seine Schwächen gezielt und konsequent abgebaut und ist auf dem besten Weg zu einem kompletten Kicker. Er wird für Rapid in den nächsten Jahren noch sehr wertvoll sein. Seine Einberufung ist aufgrund der letzten zwei Monate, in denen Fussball gespielt wurde, mehr als nur verdient.

Kulovits ist ein Kampfschwein, das die Drecksarbeit in einer Mannschaft macht und wäre daher für jedes Team wertvoll. Auch seine Einberufung geht in Ordnung, auch wenn sie überraschend früh kam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich gebe dir schon recht bezüglich martinez und kulovits, allerdings aus der nationalmannschaftsperspektive würde ich lieber die spieler sehen, die schon zum stamm der mannschaft gehören, damit sie sich besser einspielen können. aber wahrscheinlich dürfen unsere beiden rapidler eh nur mal reinschnuppern. im endeffekt vertraue ich dem krankl halt überhaupt nicht, ich habe nicht das gefühl, dass er alles unter kontrolle hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
beide haben sowohl im Team als auch bei Rapid in der Standardaufstellung nichts zu suchen - als Alternativen für Einsätze ab der 70.Min. kann ich Sie mir vorstellen

Ob man lieber Kulovits oder Korsos in der Startaufstellung hat ist Geschmackssacht, ich bevorzuge Kulo. Martinez hat im Herbst eindeutig bewiesen, dass er jederzeit eingesetzt werden kann, er hat nur das Pech, dass mit Ivanschitz und Hofmann zwei bessere da sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

martinez würd wahrscheinlich bei den meisten anderen bundesliga klubs spielen, aber bei uns is seine position halt bestens besetzt. is aber ein spieler der wenn der hofmann oder der ivanschitz net spielen ein würdiger ersatz is. bringt auch immer schwung in die partie wenn er eingewechselt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, wenn man beim herbstmeister so halb-stammspieler ist könnt man womöglich eine einberufung verdient haben, aber Kulovits stell ich national auf dieser position noch hinter Grüner und Säumel, ersterer ist allerdings grad verletzt. wär interessant gewesen, ob er nominiert worden wäre, wäre er einsatzbereit gewesen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.