Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
dafLo

übersicht über die 7 (!!!) neuzugänge!

44 Beiträge in diesem Thema

Neben der schon erwartenden Verpflichtung von Nino Bule und Miljan Mrdakovic konnten auch der 86-fache südkoreansiche Nationalspieler Jung Won SEO sowie knapp vor Mitternacht noch Damir MILINOVIC für die Violetten gewonnen werden.

Damir MILINOVIC (geb. 1972)

Nationalität: Kroatien

Position: Verteidiger

Letzter Verein: Dinamo Zagreb

jetzt ists also fix ..... :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Quehenberger wird wieder viel Geld reingesteckt haben.

Ihm solltet ihr danken das es den Verein noch gibt.

Der würde für Salzburg sogar seinen letzten Kreuzer opfern.

Bin mal gespannt was die Neuzugänge leisten und welche sich auf Dauer durchsetzen.

Finde es nur schade das die Salzburger jetzt auch wieder mit fast 11 Ausländern auflaufen.

Das war zwischenzeitlich schon viel besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Quehenberger wird wieder viel Geld reingesteckt haben.

Ihm solltet ihr danken das es den Verein noch gibt.

der verein hätte durchaus salzburger interessenten die ihn übernehmen würden und die auch gute kontakte zur politik und wirtschaft haben, blos würden die das schlachtschiff austria salzburg nur übernehmen wenn rudi q. u. sein kumpane abdanken.

nichts desto trotz bin ich froh über die investitionen.

:yes:

bearbeitet von dafLo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Quehenberger wird wieder viel Geld reingesteckt haben.

Ihm solltet ihr danken das es den Verein noch gibt.

mit dem danken hast du sicher recht. auch wenn ich mir über die legalität so mancher aktionen ned ganz sicher bin, aber das ist ja egal. hauptsache unsere Austria exisitiert noch.

glaube aber nicht dass er diesesmal soviel kohle reingesteckt hat, da die heurigen neuverpflichtung ned wirklich teuer waren. ablösen waren kaum(wenn überhaupt) zu zahlen. verträge sind sicher ned hochdotiert (für a halbes jahr?) und der koreaner wird eh gezahlt

Tribühnensitze aufwärmen

--> sehr gutes Kommentar von Wolfgang Maria Gran in der heutigen Krone. bin aber zu faul zum abschreiben. ist aber interessant zu lesen....

(so sehr mein Herz auch bluten wird, aber wenn alle sieben spielen und das schlecht und nichts unternommen wird, dann wünsche ich der neuen mannschaft UND VOR ALLEM ASSION dass sie absteigen.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo der Rudi her... :laugh:

Na mal ehrlich, wenn wir die Truppe so belassen hätten, wäre der Gedanke an den Abstieg nicht leicht zu verbannen gewesen. Spielerisch waren wir sicher hinter Sturm, teilw. sogar hinter der Admira und Bregenz einzureihen. mM als treuer Fan.

Entweder wir behalten den jungen Weg bei und gehen runter (hätte kein Problem damit), oder wir verstärken und bringen Qualität in das Team. Die Jungen werden davon profitieren.

Aber mal ehrlich, der hilflose Schweinskick muss aufhören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja ich weiß nicht, ob wir mit der alten mannschaft so sicher abgestiegen wären. habe zwar sehr viel über das geschimpft was einige in der zweiten saisonhälfte fussball nannten, aber den abstieg habe ich deswegen noch lange nicht gedacht.

denke mal dass eine kombination aus 3 neuen (Verteidiger, Mittelfeld und eventuell sturm) + die alte mannschaft sicherlich das beste gewesen wäre. aber so erinnert mich das ganze irgendwie an die Austria aus wien, nur dass bei uns die kohle fehlt und bei ihnen die sympathie.

jetzt kann mna nur noch hoffen, dass der konkurenzkampf die leistung fördert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Assion kann sich leisten, die Neuen erst langsam einzubauen. Möglicherwiese werden von den Neuen anfangs nur Gjosevski und Willi spielen. Wir werden sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Milinovic war im sommer auch mal kurz beim FC Wacker im gespräch, Kraft sah ihn sich bei einem meisterschaftsspiel an. warum's nit geklappt hat mit einer verpflichtung kann ich nicht sagen, aber es waren ja damals sicher so 7,8 verteidiger im gespräch..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Assion kann sich leisten, die Neuen erst langsam einzubauen. Möglicherwiese werden von den Neuen anfangs nur Gjosevski und Willi spielen. Wir werden sehen.

Stimmt, doch auch Bule rechne ich hohe Chancen zu! Immerhin hat er ja jetzt schon einmal für uns getroffen!

Aslan, könnte noch ein bisschen Einstimmungszeit brauchen! - Mal schaun!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angeblich will da Peterle beim Saisonauftakt eh gleich mal 5 neue presäntieren.

Bule u.Mrdakovic sollen vorne zusammen aggieren, weils vom spielerischen gut zusammen passen.

Aslan dürfte sowieos gesetzt sein, Willi auch wenn er wieder fit ist,

u.hinten ird auch Gjosevic in Ibi ersetzen.

Bin scho gspannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf Salzburg bin ich gespannt - auf dem Transfermarkt hat kein Team so zugeschlagen wie Salzburg.

Aber - was man nicht nur bei uns seit der Sommerpause weiß - so viele Neue können schwierig sein, sie zu einem Team zu formen.

Entweder spielt Salzburg groß auf (darauf würd ich tippen) oder sie fallen komplett ab - vielleicht bis zum Abstieg...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.