Schladi

Rapid ist blau

61 Beiträge in diesem Thema

Quelle: www.skrapid.at

Rapid einmalig ganz in Blau!

adidas und der SK Rapid Wien präsentieren die neue adidas F-Line beim T-Mobile Hallencup 2005

Der SK Rapid Wien präsentiert sich am 8. Januar 2005 beim T-Mobile Hallencup ganz in Blau. Gegen Wüstenrot Salzburg wird der Hallencup-Titelverteidiger am Samstag einmalig das neue F-Line Outfit von adidas auf dem Hallenparkett tragen. adidas und der SK Rapid Wien untermauern mit dem gemeinsamen Launch der adidas F50 Produkte ihre außergewöhnliche Partnerschaft im Fußball. Der SK Rapid wird von Kopf bis Fuß mit F50 Produkten in einem jugendlichen und dynamischen Design (hellblau/dunkelblau) spielen, die ab Februar im österreichischen Fachhandel erhältlich sind.

Die SportWoche, die das F50-Outifit in ihrer Montags-Ausgabe exklusiv präsentierte, verlost fünf der Trikots, die übrigens mit Rapid-Logo im Handel nicht erhältlich sein werden. Wie man gewinnen kann? Einfach eine e-mail an gewinnspiel@sportwoche.at senden. Allerdings mit der richtigen Antwort auf folgende Frage: "Wer schoß im Jänner 2004 das Siegestor im Finale gegen die Austria?" Viel Glück!

Gemeinsam mit der Textilkollektion kommt der adidas F50+, der erste einstellbare Fußballschuh aller Zeiten, auf den Markt. Ab sofort kann beispielsweise Andreas Ivanschitz die Leistungsmerkmale seiner Schuhe spielend leicht individuell einstellen. Mit Hilfe des neuen FusionFrame-Systems hat er die Möglichkeit, Gewicht, Stabilität, Flexibilität und sogar den Tragekomfort seiner Schuhe zu bestimmen.   

Rapid-Manager Werner Kuhn zu "Grün-Weiß in Blau": „Nachdem bei Rapid bereits der adidas-Roteiro-EM-Ball seine Premiere feierte und der Champions-League-Ball erstmals in einem Bundesligaspiel bei uns eingesetzt wurde, beweist auch diese bemerkenswerte Aktion die aktive Partnerschaft zwischen unserem Klub und Ausrüster adidas. Rapid ganz in Blau wird freilich einmalig bleiben, alle anderen Matches und die Frühjahrsaison werden wir selbstverständlich wieder in unseren traditionellen grün-weiß-, beziehungsweise blau-rot-quergestreiften Trikots von adidas, die bereits über zehntausendmal verkauft wurden,  bestreiten.“

Top-Spieler wie Andreas Ivanschitz (SK Rapid Wien), Alessandro Del Piero (Juventus Turin), Hernan Crespo (FC Chelsea), Djibril Cissé (AJ Auxerre), Javier Saviola (FC Barcelona), Diego Tristan (Deportivo La Coruna), Zé Roberto (FC Bayern München) und David Trezeguet (Juventus Turin) spielen die neuen F50+ Produkte und können ihre Fußballschuhe jetzt genau auf ihre individuellen Anforderungen und ihren persönlichen Stil anpassen.

Mehr Informationen gibt es unterhttp://www.adidas.com/f50

frag mich, warums dieses F-Line-Outfit nicht in Grün gibt.... :nein:

edit: Blau gegen Violett....na das wird man wunderbar voneinander unterscheiden können....

bearbeitet von Schladi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na wahrscheinlich spielen die veilchen in den weissen trikots und wir dafür in den dunklen. ich find das schlichtweg eine schande ... es kann doch net so schwer sein, 15 f-50-irgendwas-line trikots in g/w bzw. nur grün zu gestalten :nein:

aber das rapid da mitmacht wundert mich sowieso nimma. scheinbar schaffens die herren im management nicht, adidas auch nur den geringsten wunsch zu verneinen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber die neue F50 Linie von Adidas hat nun mal die Farben schwarz-blau. Außerdem spiel ma eh nur gegen die Salzburger in blau-schwarz.

Nur is der 8. Jänner leider der Gründungstag von Rapid. Hätt mas da nicht rot-blau machen können? Diese Farben waren die Gründungsfarben von Rapid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

frag mich, warums dieses F-Line-Outfit nicht in Grün gibt.... :nein:

edit: Blau gegen Violett....na das wird man wunderbar voneinander unterscheiden können....

Wird ungefähr so wie bei Austria gegen Brügge... :wos?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kavlak im premiere-interview: "verstehe unmut der fans, am jahrestag der gründung müsste man in grün-weiß spielen". sehr schön gesagt.

aso? scharf nachdenken dann nochmal schreiben.

kleiner hinweis: was waren die gründungsfarben von rapid :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die gründungsfarben von RAPID waren doch grün-weiß??

vom ARBEITERVEREIN, aus dem RAPID hervorgegangen is, waren die grünungsfarben blau/rot.

das ist meine version der geschichte...

nur wenn man heute den gründungstag von rapid annimmt dann muss man sagen die gründungsfarben waren rot-blau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gibts jetzt nur noch die blauen Dressen oder warum wird hier gegrübelt wie im Derby gespielt wird?! (Austria violett - Rapid grün-weiß)

Nein nur gegen Salzburg hat man mit den Dressen gespielt! Das erste und einzige Mal ! Die Dressen werden dannach beim Premiere-Stand versteigert für irgend ne Hilfsaktion! Trozdem das ganze an einen 8.1 zu machen is schon irgendwie :kotz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Wort noch zu den heutigen Fanprotesten: Wer die eigenen Spieler dadurch gefährdet, dass er Gegenstände aufs Spielfeld schmeißt, braucht mit Sympathien nicht rechnen. Manchmal hat man wirklich das Gefühl, dass bei unseren Fans auch Kräfte, die sicher nicht das Beste für Rapid wollen, mitmischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.