Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
BertlSF95

Admira-Rapid

47 Beiträge in diesem Thema

Südstadt hin oder her... Nach der heutigen Leistung werden wir die Enzersdorfer absägen... Ich weiß, das haben wir letztes Jahr auch schon gesagt, aber da war die Admira auch um einiges stärker...

Ich hab mein Ticket für das Spiel schon, und ich allein mach mehr Stimmung als die ganze Admira Fankulisse... :laugh:

Na ja... Auf ein gutes Spiel...

Tipp: 4:0 (Kincl, Hofmann, Kincl, Katzer)

:clap::support:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freu mich schon auf die Südstadt!!!

Wird zwar sicher nicht einfach, aber mit dem 12ten Mann im Rücken werden wir uns die 3 Punkte holen!

FORZA Auswärtssieg oder Heimsieg?

Naja in der Südstadt ist das ja das selbe *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Waserln kommen

Der <Schwarze Gustl> Starek hatte einst als Trainer seine Mannschaft mit folgenden Worten aufs Feld geschickt: "Wenn's schon net kicken könnt's, dann haut's wenigstens eine...!" Mittlerweile ein <Klassiker>, den die Coaches von schwächeren Teams erst gar nicht zitieren müssen, die Strategie liegt auf der Hand.

Genau das fürchtet Rapidtrainer Hickersberger am

Sonntag in der Südstadt. Daß die weniger fußfertigen Nordea-Kicker ihre Treter zu Baseballschlägern umfunktionieren und den Edelrapidler Steffen Hofmann von Beginn an <übergeben>. Das Spielchen wird seit Jahren von schwächeren Mannschaften, die sich nicht damit abfinden wollen, aufgrund ihrer technischen Unterlegenheit die Punkte abzugeben, erfolgreich praktiziert. Hofmann, so vermutet <Hicke>, wird nacheinander von allen Defensivgeistern der Admira <behandelt>, nicht unbedingt mit rotverdächtigen Fouls gestoppt, aber doch regelrecht abgeklopft. Risiko-Obergrenze: Gelb.

Nimmt man in Gegenwart des Rapidtrainers den Namen Janos Mátyus in den Mund, muß man sicherheitshalber beide Hände vor die Augen schlagen, nur um eine gemeinsame Betroffenheit zu markieren. Das Foul im Hanappistadion geht ihm auch heute noch an die Nieren.

"Wir werden diesmal dagegenhalten, uns nicht niedermetzeln lassen!"

<Hicke> ist kaum überrascht, daß wir über dieses Rapidprogramm fürs Sonntag-Match nur milde lächeln. Zwar fehlt den Südstädtern Adam Ledwon nach 9 Gelben Karten (!), doch auch auch mit dem verbliebenen Rest ließe sich eine Rugby-Mannschaft verstärken, denken wir nur an Zingler, privat ein Dr. Jekyll, während der <Feldarbeiten> allerdings eher ein Mr. Hyde.

Im Gegensatz dazu wirken die Rapidler wie Waserln, die eineinhalb Stunden auf die Südstadt-Schlachtbank müssen. Hickersberger hat die Admiraner mehrmals beobachtet und dabei technisch-taktisch erhebliche Defizite geortet. Die werden allerdings mit Härte kaschiert, und genau vor der hat Grün-Weiß Spundus.

Als Schiedsrichter fungiert Herr Drabek, ein Referee, der auch schon gute Leistungen abgeliefert hat. Hickersbergers Appell: Herr Drabek, schützen Sie meine Spielmacher, und zwar von der ersten Minute an und greifen Sie nicht erst nach dem zehnten Foul durch!

Freitag Mittag werden in der Südstadt moderatere Töne angeschlagen, Admira hat die Gäste aus Hütteldorf gebeten, doch eine gemeinsame Pressekonferenz abzuhalten. Wieweit die Absicht, ein faires Match abzuliefern, von beiden Mannschaften dann auch am Sonntag umgesetzt wird, läßt sich in drei Tagen vor Ort oder via Premiere feststellen.

(copyright sportventil)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir gewinnen gegen die Vorstadtbauern. BLOCK WEST FAHREN WIR ALLE GEMINSAM IN DIE SÜDSTADT UND SINGEN WIR DIE LÄCHERLICHEN FANATICS AUS IHREM SPORTPLATZ! WIR SIND RAPID! LASST UNS WIEDERMAL EINE SÜDSTADT INVASION ERLEBEN DAMIT SICH DIE VORSTADTBAUERN ANSCHEIßEN :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wir gewinnen gegen die Vorstadtbauern.  BLOCK WEST FAHREN WIR ALLE GEMINSAM IN DIE SÜDSTADT UND SINGEN WIR DIE LÄCHERLICHEN FANATICS AUS IHREM SPORTPLATZ! WIR SIND RAPID! LASST UNS WIEDERMAL EINE SÜDSTADT INVASION ERLEBEN DAMIT SICH DIE VORSTADTBAUERN ANSCHEIßEN  :clap:

Das wir gewinnen werden denke ich auch, aber so ein Beitrag ist dennoch nicht notwendig. Es werden sehr viele Rapidler kommen und lauter als die admiraner waren wir auch noch jedes Mal, aber das sind die sicher ohnehin schon gewohnt, also "anscheissen" werden sie sich wohl kaum. Und schreien musst du auch nicht.

Was für eine Reaktion erwartest du dir eigentlich auf so ein Posting bzw. was bringt dir das?

bearbeitet von Space Janitor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wir gewinnen gegen die Vorstadtbauern. BLOCK WEST FAHREN WIR ALLE GEMINSAM IN DIE SÜDSTADT UND SINGEN WIR DIE LÄCHERLICHEN FANATICS AUS IHREM SPORTPLATZ! WIR SIND RAPID! LASST UNS WIEDERMAL EINE SÜDSTADT INVASION ERLEBEN DAMIT SICH DIE VORSTADTBAUERN ANSCHEIßEN :clap:

:laugh:

Sachen gibts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rapid steht vor dem Gewinn des inoffiziellen Herbstmeistertitels. Den Hütteldorfern würde am Sonntag in der 18. Runde auswärts gegen die Admira schon ein Punkt reichen, um sich wie im Vorjahr zum Halbzeit-Champion zu küren.

Die Grün-Weißen könnten sich aber sogar eine Niederlage leisten, wenn die Austria den Schlager gegen den GAK nicht gewinnt. Die weiteren Paarungen am Samstag lauten Pasching - Wacker Tirol, Mattersburg - Bregenz und Sturm - Salzburg.

Titel ohne Mittel

Für Rapid-Trainer Josef Hickersberger ist die Spitzenposition nach der Halbzeit aber nicht mehr als ein Titel ohne Mittel. "Nicht der Herbstmeister ist wichtig, sondern es sind drei Punkte", erklärte der frühere ÖFB-Teamchef, dessen Elf die Tabelle drei Zähler vor der Austria anführt.

Unberechenbare Admira

Auf die leichte Schulter will "Hicke" die Partie nicht nehmen. "Es wird schwierig, denn die Admira ist eine unberechenbare Mannschaft. An einem guten Tag kann sie gegen jeden gewinnen, an einem schlechten auch gegen jeden verlieren."

Südstädter auf dem richtigen Weg

Für die Südstädter steigt laut Trainer Dominik Thalhammer ein "Spiel des Jahres. Gegen Rapid sind wir besonders motiviert", meinte der Coach, der seine Schützlinge seit dem 0:0 vor einer Woche beim GAK auf dem richtigen Weg sieht. "Das war der erste Schritt in die richtige Richtung, dort wollen wir anknüpfen."

Quelle: sport.orf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Admira freut sich auf "Spiel des Jahres" gegen Rapid

ADMIRA-RAPID

Südstadt, SR Drabek, So 21.11., 15:30 Uhr

Erstes Saisonduell:

Im Hanappi-Stadion war für Admira nichts zu holen. In der 8. Runde feiert Rapid durch Tore von Hofmann und Feldhofer einen verdienten 2:1-Sieg. Den Ehrentreffer erzielte Oravec.

Tabellen-Situation:

Im Kampf um den "Titel ohne Mittel" - also den Herbstmeister - benötigt Rapid lediglich einen Punkt in der Südstadt. Doch weder die Grün-Weißen noch Konkurrent Austria messen dem Titel viel bedeutung bei. Wichtiger ist für beide die Winterkrone. Admira muss sich nach gutem Saisonstart wieder am unteren Tabellenende orientieren, hat auf Bregenz nur noch fünf Punkte Polster.

HINTERGRUND:

Die polnische Fraktion bei der Admira könnte bald noch größer werden. Austria-Trainer Kronsteiner will sein Team verjüngen, deshalb könnte Krzystof Ratajczyk nach Szamotulski, Iwan und Ledwon bald der vierte Pole in der Südstadt sein.

Szamotulski könnte die Admira aber bereits im Sommer wieder verlassen. Er wird nach Saisonende ablösefrei zu haben sein, bei seinen bisherigen Leistungen ist also ein Abschied aus Niederösterreich durchaus möglich.

Für Rapid-Torhüter Jürgen Macho gibt es angeblich einige Interessenten. Gegen Pasching wollten Spione von Vitesse Arnheim (NED) den ehemaligen England-Legionär beobachten. Pech nur für die Scouts das sich Hickersberger für dieses Spiel für Konkurrent Helge Payer entschied.

PERSONELLES:

Admira muss auf seinen Routinier Adam Ledwon verzichten. Er ist nach seiner 9. Gelben Karte gesperrt. In dieser Kategorie ist der Pole übrigens Liga-Spitze.

Rapid-Goalie Helge Payer musste beim Future-Team in Istanbul gegen die Türkei zwei Treffer einstecken, ehe er in der Pause von Thomas Mandl ersetzt wurde. Auch György Garics und Markus Katzer kamen zum Einsatz.

Die Admira war neben der Austria das einzige Bundesliga-Team, dass für Krankls Future-Team keine Spieler abstellen musste.

Wer diesmal im Rapid-Tor stehen wird, will Josef Hickersberger wie zuletzt erst knapp vor Spielbeginn bekannt geben.

STIMMEN:

Josef Hickersberger: "Natürlich habe ich ein Luxusproblem, aber welcher Trainer hätte nicht gerne zwei solche Klassekeeper in seinem Kader."

Jürgen Macho: "Ich möchte mit Rapid und auch gemeinsam mit Helge Payer den Titel holen."

Dominik Thalhammer im Sport1-Interview: "Für uns ist es das Spiel des Jahres. Es gibt momentan einfach nichts Schöneres als gegen Rapid zu spielen. Es ist eine Riesen Herausforderung und eine Standortbestimmung."

Quelle: sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MÖGLICHE AUFSTELLUNG:

Admira: Szamotulski - M. Kovacevic - Zingler, Matyus - Osoinik, Bjelica, Wolf, E. Kulovits, Baldauf - Oravec, Peraica

Ersatz: Kral - St. Kogler, Thonhofer, Suchard, Brajkovic, Ortner

Es fehlen: Ledwon (gesperrt), Hatz, Iwan (alle verletzt)

Rapid: Payer/Macho - Korsos, Martin Hiden, Feldhofer, Katzer - Hofmann, Hlinka, St. Kulovits, Ivanschitz - Kincl, Dosek

Ersatz: Macho/Payer - Adamski, Garics, Sturm, , KieMartinez, Lawaree, Kienast

Es fehlen: Burgstaller, Gartler (beide verletzt)

Quelle: sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird nicht so einfach sein, wie es sich manche denken...

Die Admira wird stark darauf aus sein, dass Spiel von uns zu stören. Ich hoffe eure Spieler halten sich diesmal etwas zurück.

Dennoch tippe ich auf einen Sieg, 0:2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.