Dannyo

Das ASB ist wieder da !

27 Beiträge in diesem Thema

Es waren harte 12 Stunden Arbeit, aber nun ist das ASB wieder online. Schwere Serverfehler zwangen mich zum Formatieren, alleine sieben Stunden meiner nächtlichen Arbeit gingen dafür drauf, dass ich das Dateisystem des Servers retten konnte...

Das Board ist nun also wieder online, mit einem frischen, jungfräulichen System und auch einigen Updates: So verfügt unser Board nun über eine PHP5-Unterstützung und eine neuere Version des Apache Webservers. Wie immer wurde das System mit Linux RedHat 9.0 aufgesetzt.

Wenn es irgendwelche Bugs gibt, meldet es mir bitte in diesem Beitrag oder schickt mir eine PM. Die Hoster auf meinem Server erhalten in Kürze neue Zugangsdaten für ihre Accounts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PHP5, apache, rootkit... gibt's das ganze irgendwo auch auf deutsch übersetzt für computervolltrottel wie mich, die sich gar nicht auskennen :laugh: (na, brauchst jetzt nicht zum erklären anfangen... ich bin's eh gewohnt, dass ich mit dem computerfachchinesisch meistens nicht viel anfangen kann *lol*)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

php5 = neueste Version des beliebten Internet-Skripts - schneller, benutzerfreundlicher, mit vielen Dingen kompatibler als ältere Versionen

apache = Webserver, also das Ding, durch das ihr überhaupt Kontakt mit dem ASB aufnehmen könnt.

rootkit = Trojaner für Linux (in Linux gibt es keine Trojaner in dem Sinn, rootkit bedeutet ganz einfach, dass sich andere Benutzer als root, also Admin, auf einem Rechner einloggen und dann ein paar ungute Dinge treiben können...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Irgendwelche Fehlermeldungen diesbezüglich ?

Meinst du mich?

Nein, bei mir kommt nur ein weisser Bildschirm. Dasselbe passt auch, wenn ich ein Mitgliederprofil sehen möchte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
php5 = neueste Version des beliebten Internet-Skripts - schneller, benutzerfreundlicher, mit vielen Dingen kompatibler als ältere Versionen

setzt du du auf php weil du wegen der boardsoftware nicht anders kannst, oder gibt's irgendwas, das bei einem projekt dieser größenordnung für diese technik spricht, was mir nicht bekannt ist :???: ... bzw. macht das ganze nicht eine schichtentrennung der applikationsarchitektur schwierig bis unmöglich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.