m_fiala

Ivo Interview

44 Beiträge in diesem Thema

Dieses Interview hat Offside.at mit Ivo Vastic geführt (Auszug):

Sie haben sich vor einigen Wochen wieder einen Stammplatz bei der Austria erkämpft, präsentieren sich derzeit in hervorragender Form und schießen auch wieder regelmäßig Tore. Gibt es dafür eine Erklärung?

Das ist schwer zu sagen. Ich habe auch vorher schon bewiesen, dass ich gut Fußballspielen kann und das auch im Training gezeigt. Der Glaube an mich war immer da und ich habe hart im Training gearbeitet.

Fühlen Sie sich besonders wohl in ihrer derzeitigen Rolle im Sturm?

Ja natürlich. Das ist auch das was ich früher gespielt habe und die Rolle im Sturm liegt mir sehr gut.

Sie hatten es nicht immer leicht bei der Austria. Als Sie damals gekommen sind, wurden Sie von den Fans nicht sofort mit Begeisterung aufgenommen. Belastet das?

Ganz angenehm war das nicht. Die Fans will man natürlich zufrieden stellen und das geht am Besten mit guten Leistungen. Ich hatte bereits oft bewiesen, dass ich gut Fußballspielen kann. Davon wollte ich die Fans auch überzeugen und ihnen klar zeigen, dass ich bei der Austria spielen will. Ich habe hart dafür trainiert und fest an mich geglaubt.

[......]

Günther Kronsteiner hat kürzlich gesagt, Sie seien der wohl beste österreichische Spieler der vergangenen zehn Jahre und damit steht er nicht alleine da. Durch Ihre Leistungen in letzter Zeit werden die Rufe nach einer Einberufung ins Nationalteam immer lauter. Könnten Sie sich ein Teamcomeback vorstellen?

Ja, natürlich! Es ist mein Wunsch für das Team zu spielen. Aber man muss sich im Training und besonders in den Spielen dafür empfehlen. Auch wenn in der Vergangenheit nicht alles perfekt lief, ich glaube ich bin fußballerisch noch gut genug um im Team zu spielen. Ich versuche den Teamchef mit guten Leistungen zu überzeugen, das andere liegt nicht bei mir.

Sollte also Teamchef Hans Krankl anrufen, Sie würden definitiv nicht Nein sagen?

Auf keinen Fall!

------------------------------

Das gesamte Interview gibt es hier!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Ivo so weiterspielt, wie in den letzten Spielen, dann werden wir noch viel Freude mit ihm haben. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass ihm jetzt endlich der Knoten geplatzt ist.

ad offside.at

Hab mir die Seite jetzt mal genauer angesehen und ich muß sagen, sie ist sehr sehr gut gemacht. Vorallem die (Spiel-)Berichte aus einigen Ligen, gefallen mir sehr gut. Respekt! Nur eins, Helstad spielt nicht mehr bei der Austria, aber er steht noch im Kader. Bitte ausbessern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bemerkenswert wie er sich trotz Unkenrufe von der West beim FAK durchgesetzt hat und derzeit der Spielermacher schlechthin ist.

Im Nationalteam könnte ich mir ein Comeback vorstellen. Hinter zwei Spitzen als nona Spielmacher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ad offside.at

Hab mir die Seite jetzt mal genauer angesehen und ich muß sagen, sie ist sehr sehr gut gemacht. Vorallem die (Spiel-)Berichte aus einigen Ligen, gefallen mir sehr gut. Respekt! Nur eins, Helstad spielt nicht mehr bei der Austria, aber er steht noch im Kader. Bitte ausbessern.

danke für den hinweis, ist erledigt (das haben wir im trubel der letzten wochen vergessen....)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn Vastic derzeit in Topform ist und Österreich sicher helfen würde, Krankl wird ihn nie wieder einberufen und das ist auch gut so. Nachdem er in Japan aufs Team keinen Wert gelegt hat, ist es vertretbar solche Spieler zu ignorieren. Er war im Herzen nie Österreicher und wird es auch nie werden. Seine Charakterlosigkeit passt eigentlich wunderbar zur Austria, die mit den Begriffen Ehre und Stolz auch noch nie viel anfangen konnte (Magna Memphis blablabla...).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auch wenn Vastic derzeit in Topform ist und Österreich sicher helfen würde, Krankl wird ihn nie wieder einberufen und das ist auch gut so. Nachdem er in Japan aufs Team keinen Wert gelegt hat, ist es vertretbar solche Spieler zu ignorieren. Er war im Herzen nie Österreicher und wird es auch nie werden. Seine Charakterlosigkeit passt eigentlich wunderbar zur Austria, die mit den Begriffen Ehre und Stolz auch noch nie viel anfangen konnte (Magna Memphis blablabla...).

Dann simma froh, dass ein Hiden stolz ist, für Österreich zu spielen. Und damals konnte ich ALLE verstehen, die nicht nach Israel geflogen sind.

Scheiß Israelis....(die zudem nicht mal in Europa sind)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@gruppo irgendwas

Nach deinem Avatar und dem Link in deiner Signatur dürftest du ja mit "Stolz und Ehre" genug anzufangen wissen, halt ein (r )echter Österreicher. Aus ganzem Herzen, nicht so wie Vastic, gell? (PS. Hoffentlich hast du dich nicht zu sehr geärgert, damals zB als er gegen Chile bei der WM in letzter Sek. den Ausgleich geschossen hat)

Nur was ist mit den anderen Verweigerern vaterländischer Treue? Wieso dürfen die wieder spielen?

bearbeitet von aragorn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auch wenn Vastic derzeit in Topform ist und Österreich sicher helfen würde, Krankl wird ihn nie wieder einberufen und das ist auch gut so. Nachdem er in Japan aufs Team keinen Wert gelegt hat, ist es vertretbar solche Spieler zu ignorieren. Er war im Herzen nie Österreicher und wird es auch nie werden. Seine Charakterlosigkeit passt eigentlich wunderbar zur Austria, die mit den Begriffen Ehre und Stolz auch noch nie viel anfangen konnte (Magna Memphis blablabla...).

also, ich verstand damals Ivo sehr gut. 2 Tage Jet Lag vor einem Länderspiel und nachher wieder in Japan kann er seinem Team in Japan net zumuten. Und wenn Krankl jetzt beleidigtes Würstl spielt, dann ists ein Grund mehr warum wir einen neuen Teamchef brauchen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auch wenn Vastic derzeit in Topform ist und Österreich sicher helfen würde, Krankl wird ihn nie wieder einberufen und das ist auch gut so. Nachdem er in Japan aufs Team keinen Wert gelegt hat, ist es vertretbar solche Spieler zu ignorieren. Er war im Herzen nie Österreicher und wird es auch nie werden.

Scheinbar dürftest du Vastic ja persönlich kennen, nachdem du sogut über seine Charakterzüge bescheid weißt.

Findest du nicht, dass ein Trainer (gerade von einer Fussballmacht wie Österreich) das Hauptaugenmerk auf das Können eines Spielers legen sollte?

Pkto. Zielstrebigkeit, Ehrgeiz, Trainings- und Mannschaftsmoral könnte sich der ein oder andere Österreicher eine Scheibe an Vastic abschneiden, denn mit welcher Einstellung er an seinen Job herangeht, ist mustergültig.

Vastic halte ich für einen sehr wertvollen Spieler, mit viel Übersicht, Spielverständnis und darüber hinaus technischer Beschlagenheit, wovon unser Nt-Sturm mit Sicherheit profitieren könnte.

Könnt mir auch vorstellen, dass sich Ivanschitz und Vastic im offensiven MF brillant ergänzen könnten. Man sollte nichts unversucht lassen.

Das Alter ist bestimmt ein Argument, welches gegen Vastic spricht. Aber mMn müssen einfach die besten Spieler auf ihren jeweiligen Postitionen im Team einlaufen, um ihren Nachfolgern ein Bestreiten der späteren Bewerbe (WM 06/ EM 08) zu ermöglichen.

btw.: wie alt ist unser Standardsturm? kirchler, glieder, haas,..

stimmt, kollmann ist jünger, aber aber Vastic steht Kollamn physisch um nichts nach, außerdem hat Vastic trotzt seines Alters noch sein Idealgewicht und ist nicht durch eine zentrifugierende Wampe beim Antritt gehandicapt.

Linz, Wallner, Schopp --> alles reservisten oder tribünenverzierer...

Es wäre fahrlässig von Krankl, Vastic nichtmal in den Kader zu nominieren. Zumindest als Joker-rolle wäre er auf jedenfall bestens geeignet.

Seine Charakterlosigkeit passt eigentlich wunderbar zur Austria, die mit den Begriffen Ehre und Stolz auch noch nie viel anfangen konnte (Magna Memphis  blablabla...).

jaja.. blablabla --> langweilig und einfältig :sleepy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auch wenn Vastic derzeit in Topform ist und Österreich sicher helfen würde, Krankl wird ihn nie wieder einberufen und das ist auch gut so. Nachdem er in Japan aufs Team keinen Wert gelegt hat, ist es vertretbar solche Spieler zu ignorieren. Er war im Herzen nie Österreicher und wird es auch nie werden. Seine Charakterlosigkeit passt eigentlich wunderbar zur Austria, die mit den Begriffen Ehre und Stolz auch noch nie viel anfangen konnte (Magna Memphis blablabla...).

Scheinheiligkeit hoch 3 :nein:

Der haß gegenüber violettem muß bei dir ja besonders tief sitzen, dass bei dir das öster. NT hinten angereiht wird!

ad topic: Der gehört ins NT, dass sagte ich ja schon! und wenn Krankl einen Kühbauer einberuft (der nichtmal hervorragende Leistungen in der Bl. bringt) dann kann das Alter keine Ausrede sein, wieso Vastic ned einberugen wurde! Wie heißts so schön: "Es ist wurscht ob es sich um alte oder junge Spieler handelt, entscheidend ist es ob es sich um gute oder schlechte handelt!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also, ich verstand damals Ivo sehr gut. 2 Tage Jet Lag vor einem Länderspiel und nachher wieder in Japan kann er seinem Team in Japan net zumuten. Und wenn Krankl jetzt beleidigtes Würstl spielt, dann ists ein Grund mehr warum wir einen neuen Teamchef brauchen...

2 tage jetlag bei 8h zeitverschiebung???

bin, wie schon öfter erwähnt, gegen eine wieder-einberufung. zu alt und auch nicht sinnvoll fürs team. eine "professionelle einstellung" ist wohl ein charakterzug welchem ich herrn vastic nicht anpreisen würde!!!! :smoke:

edit: bezüglich alter und vergleich kühbauer vs. vastic: bin kein kühbauer fan, aber im vergleich zu vastic bringt der immer 100% wenn er spielt, speziell im nationalteam!

bearbeitet von compadre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2 tage jetlag bei 8h zeitverschiebung???

bin, wie schon öfter erwähnt, gegen eine wieder-einberufung. zu alt und auch nicht sinnvoll fürs team. eine "professionelle einstellung" ist wohl ein charakterzug welchem ich herrn vastic nicht anpreisen würde!!!! :smoke:

edit: bezüglich alter und vergleich kühbauer vs. vastic: bin kein kühbauer fan, aber im vergleich zu vastic bringt der immer 100% wenn er spielt, speziell im nationalteam!

Tragisch nur, dass ein ein Vastic mit 50% Einsatz ist noch immer besser ist als ein Kühbauer mit 100%! und Vastic hat ja so viele Spiele in den letzten 3 jahren bestritten, dass man daher seine derzeitige Leistung im NT ableiten kann! :nein:

Ich verstehs bei Gott nicht, jeder österr. Spieler der nur 2 (in worten: zwei) Spiele in der Bundesliga gut gespielt hat (und ich red hier nichtmal von Leistungen die Vastic erbracht hat) wird einberufen aber ein Vastic nicht! Desweiteren können wir nicht gerade behaupten, dass wir eine überragende Offensivabteilung haben die jede Chanche reinbringen! Also er hat sich sicher wieder eine Chanche im NT verdient!

Aber anscheinend hat er schon zu viele Tore in der Vergangenheit geschossen bzw. zu viele Freistöße herausgeholt :D , dass manche ihre Klubbrillen nicht abnehmen können !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.