Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Wokinger

Copa del Rey

27 Beiträge in diesem Thema

Pokalauslosung (27.10 Hinspiele)

Ourense-Atlético

Leganés-Real Madrid

Las Palmas-Getafe

Cerceda-Deportivo

Vecindario- Pontevedra

Rayo-Mallorca

Tenerife-Celta

Lanzarote-Racing de Ferrol

Recreación de Logroño-Numancia

Amurrio-Racing de Santander

Burgos-Real Sociedad

Mirandés-Salamanca

Eibar-Valladolid

Cultural Leonesa-Alavés

Gimnástica Segoviana-Athletic Bilbao

Castellón-Osasuna

Gramanet-Barcelona Lokalderby!

Girona-Villarreal

Badalona-Levante

Terrassa-Espanyol Lokalderby!

Nástic-Zaragoza

Lleida-Valencia

Sporting-Elche

Algeciras-Sevilla

C.D. Alcalá-Betis

Don Benito-Málaga

Ceuta-Albacete

Conquense-Recreativo

Lorca-Murcia

Córdoba-Almería

Xerez-Ciudad de Murcia

Cádiz-Poli Ejido

(in orange die Primera Division-Klubs)

Titelverteidiger ist Saragossa, die bekanntermaßen im Vorjahr Real mit dem 3:2 nach Verlängerung die letzte Titelchance genommen haben. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einige Ergebnisse der Erstligisten von heute:

Mittwoch - 27.10.2004

Lleida 1 - 0 Valencia :eek::eek::eek:

Amurrio 2 - 3 Racing Santander

Ourense 0 - 3 Atletico Madrid

G. Segoviana 0 - 1 Athletic Bilbao

Burgos 1 - 3 Real Sociedad

Nastic 2 - 1 Zaragoza :winke:

Recreación 0 - 3 Numancia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cup-Aus für Barcelona, Valencia und Saragossa

Gleich vier Spitzenvereine sind in der ersten Runde des spanischen Fußball-Cups gegen unterklassige Teams auf der Strecke geblieben.

Die größte Pleite leistete sich Primera-Division-Spitzenreiter FC Barcelona am Mittwoch mit einem 0:1 nach Verlängerung beim Drittligisten UE Gramanet.

Meister und UEFA-Cup-Sieger FC Valencia (0:1 bei Lleida), Cup-Titelverteidiger und Austrias UEFA-Cup-Gegner Real Saragossa (1:2 bei Gimnastic Tarragona) sowie Espanyol Barcelona (3:5 im Elferschießen nach einem 1:1 bei Terrassa) blamierten sich jeweils gegen Zweitligisten.

Als einziger "Riese" hielt Real Madrid sich auf den Beinen. Die "Königlichen" retteten sich mit einem mühsamen 2:1-Erfolg beim Drittligisten CD Leganes in die zweite Runde.

Barcelona-Stars zu harmlos

Barcelona hatte sich fest vorgenommen, diesmal die "Copa del Rey" ernst zu nehmen. Aber die Angreifer um Samuel Eto'o und Henrik Larsson, die zuletzt Tore wie am Fließband produziert hatten, bissen sich an der Abwehr der Drittliga-Kicker die Zähne aus.

"Wir hätten noch eine Woche weiterspielen können und doch kein Tor geschossen", meinte Trainer Frank Rijkaard bitter. Ironie des Schicksals: Barcelonas B-Elf hatte ihr Punktspiel bei Gramenet vor wenigen Tagen 3:1 gewonnen. :nein::nope:

Valencia weiter in der Krise

Noch bitterer ist das Cup-Aus für Valencia. Der Meister verlor in den letzten zehn Tagen vier Spiele. Der Stuhl von Trainer Claudio Ranieri beginnt zu wackeln. "Wenn wir eine Entscheidung treffen müssen, werden wir das ohne Zögern tun", drohte Klubchef Juan Bautista Soler.

Der Präsident läuft allerdings, wie das Sportblatt "As" schreibt, selbst Gefahr, von den Fans als "Unglücksbringer" abgestempelt zu werden. Seit der "Baulöwe" Anfang Oktober den populären Präsidenten Jaime Orti aus dem Amt gedrängt hat, kassiert Valencia eine Niederlage nach der anderen.

www.orf.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unglaublich, dass man jetzt schon so eine Arroganz an den Tag legt.

Als ob sich Barca, die in den letzten 5 Jahren keinen Titel gewonnen haben es leisten könnte irgend einen Wettbewerb abzuschenken. Das hat man ja an Atletico Madrid gesehen letztes Jahr, als sie den Pokal abgeschenkt haben und danach gar nichts mehr gerissen haben.

Aber ich habe diesen Schlendrian schon am Sonntag gegen Ossasuna beobachtet, als man in den ersten 20 Minuten gespielt hat wie in den letzten Jahren und sich nicht hätte beschweren dürfen, wenn man 2:0 hinten gelegen hätte.

Rijkaard muss jetzt mal einigen Leuten den Kopf waschen, denn mit dieser Leistung holen wir gar keinen Titel. Bisher profitieren wir doch nur davon, dass Madrid und Valencia so schlecht sind.

Aber die haben ja auch in den letzten Jahren alle Titel gewonnen. Da kann man es sich schon mal leisten zu versagen.

Barca kann sich gar nichts leisten und deshalb finde ich die Leistung von gestern eine absolute Frechheit.

Mir graut jetzt schon vor Heimniederlagen gegen Madrid und Milan und dann stehen wir ganz schnell wieder ganz dumm da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Titelverteidiger ist Saragossa, die bekanntermaßen im Vorjahr Real mit dem 3:2 nach Verlängerung die letzte Titelchance genommen haben. :D

das spanische cupfinale wird lange vor ende der meisterschaft gespielt. somit kann es nicht die letzte titelchance für real gewesen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FT:

Cadiz 0 - 2 Betis

Elche 1 - 0 La Coruna :eek:

Valladollid 2 - 1 Santander

Gramanet 2 - 1 Levante :eek:

Murcia 1 - 2 Sevilla

Lanzarote 2 - 1 Mallorca :eek:

Nach Verlängerung:

Pontevedra 1 - 2 Getafe

Girona 0 - 1 Osasuna

Huelva 1 - 0 Albacete

Leonesa 1 - 2 Bilbao

Teneriffa 1 - 2 Real (Solari 43., 118.)

Lorca 5 - 2 Malaga :eek:

Nach Elfmeterschießen:

Mirandes 4 - 3 Real Sociedad :eek:

Terrassa 4 - 6 Lleida

Cordoba 4 - 5 Numancia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FT:

Cadiz 0 - 2 Betis

Elche 1 - 0 La Coruna :eek:

Valladollid 2 - 1 Santander

Gramanet 2 - 1 Levante :eek:

Murcia 1 - 2 Sevilla

Lanzarote 2 - 1 Mallorca :eek:

Nach Verlängerung:

Pontevedra 1 - 2 Getafe

Girona 0 - 1 Osasuna

Huelva 1 - 0 Albacete

Leonesa 1 - 2 Bilbao

Teneriffa 1 - 2 Real (Solari 43., 118.)

Lorca 5 - 2 Malaga :eek:

Nach Elfmeterschießen:

Mirandes 4 - 3 Real Sociedad :eek:

Terrassa 4 - 6 Lleida

Cordoba 4 - 5 Numancia

Wo ist der FC Barcelona?

:finger:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.