Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Toast

Der "Wie gehts Tommy Höller in Bregenz" Thread

19 Beiträge in diesem Thema

Da es so was ja auch für Roman Wallner und Roland Linz gibt, denke ich, man kann sich ja auch informieren, wie es unseren Exil-Kärntnern so geht.

Da ich kein Premiere habe und ATV auch sehr selten schau, krieg ich da so gut wie gar nix mit. Und aus dem Anlaß des heuteigen Gastspiels von Bregenz in Klagenfurt eröffne ich mal diesen Thread.

Also: Wer weiß was - wie spielt Flankengott Tommy so, kann er überzeugen oder kann sich Bregenz einfach keinen anderen für die linke Seite leisten?

Infos alles hier rein!

post-5-1095152928.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Wie es ihm persönlich in Bregenz geht, weiß ich nicht. Aber er hat letztes Bundesliga Match gegen Mattersburg voll durchgespielt und hilft uns mit seinem Kampfgeist sehr!

Er kam des öfteren für Schepens im linken Flügel zum Einsatz und brachte einige gute Flanken. Zuletzt spielte er für den verletzen Geiger in der linken Verteidigung. Ein bisschen Schwäche zeigt er im Zweikampfverhalten ohne Ball. Da läuft er dann meistens dem Gegner hinterher, aber ansonsten: tadelose kämpferische Leistung!

Ich hoffe, er kann sich weiter gegen Geiger, der ja wieder im Mannschaftstraining dabei ist, durchsetzten kann. Ein sehr sympatischer Typ. Nicht zu vergessen, dass er einer von nur 3 Spielern war, die nach der 0-9 Niederlage Stellung nahmen.

EDIT: Mein 100-ster Beitrag *selbstlob* :yes::king:

bearbeitet von MT3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
thomas höller intressiert ja wohl keinen oder???

Super, dann hast ja was mit ihm gemeinsam. Mein Gott, hören denn diese dämlichen 'XYZ interessiert ja eh keinen'-Beiträge niemals auf? Wer sich für's Thema nicht interessiert, soll einfach die Schnauze halten oder noch besser den Thread gar nicht erst anschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist Höller bisher eine einzige Enttäuschung. Er ist langsam, im Zweikampf schwach. Bedingt dadurch das er sehr langsam ist passieren ihm oft Fouls. Deshalb auch jetzt schon die 5. Gelbe. Meiner Meinung kein Ersatz für Geiger oder Schepens. Frage mich ernsthaft wie er es bis ins Team geschafft hat. Entweder er hat extrem abgebaut, oder der Teamchef hat keine Ahnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Höller im Team war, war er der beste linke Mittelfeldspieler Österreichs. Ob das an seiner Stärke oder an der Schwäche seiner potentiellen Konkurrenten gelege hat, sei dahingestellt.

Fakt ist aber auch, daß er nie mehr die Form der ersten Bundesligasaison erreicht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Super, dann hast ja was mit ihm gemeinsam. Mein Gott, hören denn diese dämlichen 'XYZ interessiert ja eh keinen'-Beiträge niemals auf? Wer sich für's Thema nicht interessiert, soll einfach die Schnauze halten oder noch besser den Thread gar nicht erst anschauen.

Tja ... :ratlos: aber recht hat er ja ... 8|

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Cup scheint Tommy Höller ja doch etwas Pech gehabt zu haben - er beging das entscheidende Elferfoul in der 94. (!!) Minute....

na ja, wenns net lauft, dann laufts net.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In St. Andrä scheint sich Tommy Nazionale übrigens sehr wohl zu fühlen - sowohl in Liga als auch im Cup hat er zuletzt einige Tore erzielt (ist Elfmeterschütze vom Dienst) - im Cupspiel gegen Vöcklamarkt übrigens sogar 2 Kopftore!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.