Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Milano18

SK Rapid - Nordea Admira 2-1

21 Beiträge in diesem Thema

Der Spielbericht auf offside.at:

Negative Serie gegen Admira beendet

Immerhin kam die Admira mit drei Siegen aus den letzten drei Spielen gegen die Hütteldorfer ins St. Hanappi Stadion. Doch dieses Mal wurde es zwar ein knapper aber verdienter Sieg der Grün-Weißen, die schon in Anbetracht des Europacupspieles gegen Sporting Lissabon die Teamspieler Ivanschitz und Hiden schonten. Im Tor spielte Macho, Payer musste sogar auf der Tribüne Platz nehmen.

Hofmann brachte in der 21. Minute die Hausherren durch einen schönen Freistoßtreffer in Führung. Der Ball passte genau in die linke Kreuzecke. Doch Rapid legte gleich nach und es durfte in der 30. Minute nach zwei Jahren sogar Ferdinand Feldhofer sich als Torschütze wieder eintragen. Der Steirer vewerte eine Kopfballvorlage von Kincl zum 2-0.

Entscheidung vertagt

Doch die Hütteldorfer verabsäumten es, die Entscheidung herbeizuführen. Einerseits rettete die Stange bei einem Hofmann Schuss, andererseits konnte sich der Admira Goalie stark in Szene setzen und vereitelte viele Chancen. Von der Admira war in der ersten Hälfte so gut wie gar nichts zu sehen. Und genau einer der ersten Angriffe der Gäste führte zum Anschlusstreffer. Oravec ließ Macho keine Chance. Er verwerte den Pass von Zingler souverän. Mehr passierte nicht mehr, die Admira vermochte nicht mehr den nötigen Druck für ein Ausgleichstor aufzubauen.

Rapid ist damit zumindest bis morgen Tabellenführer und hat eine gelungene Generalprobe für das Europacupmatch gegen Sporting Lissabon abgelegt.

© Fiji, offside.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Josef Hickersberger (Rapid-Trainer)

"Das war heute eine unserer besten Saisonleistungen. Der Sieg war hochverdient, mit dem Resultat war ich weniger als mit der

Leistung zufrieden. Admira hat mit einer einzigen Chance ein Tor erzielt. Dann ist es hektisch geworden mit vielen Fouls der

Admiraner. Die Attacke von Matyus an Dosek war für mich rotwürdig. Wenn der Schiedsrichter aber der Meinung ist, es muss erst

ein offener Schien- und Wadenbeinbruch her, dann muss ich das akzeptieren."

Hickersberger hatte sich gegenüber Referee Plautz über diese Szene aufgeregt und wurde von dem Tiroler daraufhin auf die

Tribüne geschickt.

Bernd Krauss (Admira-Trainer)

"Rapid war die bessere Mannschaft und hat daher auch verdient gewonnen. Wir hätten zur Pause schon höher in Rückstand sein

können. In der zweiten Hälfte haben wir aggressiver gespielt, aber unter dem Strich war Rapid besser."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hätten wir das ganze Spiel so bissig wie die letzten 20 Minuten gespielt, wäre mehr drinnen gewesen!

falsch hättet ihr das ganze spiel so " Bissig" gespielt wie in den letzten 20 Minuten hättet ihr selbst bei einer Pfeife wie Plautz in Minute 90 nur mehr 7 Feldspieler auf dem Platz gehabt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ihr habt gut getreten, aber wie wars mal zur abwechslung mit Fußball? ;)

Scheißst euch net an! Hätte der Ledwon gespielt, wäre es noch viel besser geworden.

Ich bin überhaupt der Meinung, dass man so ein Foul wie Matyus in den ersten Minuten machen muss. So verschafft man sich Respekt. Dann hat man in alter bewährter Kohler-Manier seine Ruhe.

Ich habe jetzt alle Auswärtsspiele live gesehen: Mit Ausnahme Pasching ist es immer gleich abgelaufen. Wir verschlafen die erste halbe Stunde, der Gegner hat viel zu viele Chancen, weil die Abstimmung zwischen Abwehr, Mittelfeld und Angriff überhaupt nicht passt. Erst wenn Krauss Veränderungen vornimmt, läuft es besser.

PS: Mir taugt es immer, wenn sich die Rapid-Fans über die Härte der Gegner beschweren. Ein Klub, der Robert Pecl heraus gebracht hat, der braucht sich nicht beschweren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scheißst euch net an! Hätte der Ledwon gespielt, wäre es noch viel besser geworden.

Ich bin überhaupt der Meinung, dass man so ein Foul wie Matyus in den ersten Minuten machen muss. So verschafft man sich Respekt. Dann hat man in alter bewährter Kohler-Manier seine Ruhe.

Ich habe jetzt alle Auswärtsspiele live gesehen: Mit Ausnahme Pasching ist es immer gleich abgelaufen. Wir verschlafen die erste halbe Stunde, der Gegner hat viel zu viele Chancen, weil die Abstimmung zwischen Abwehr, Mittelfeld und Angriff überhaupt nicht passt. Erst wenn Krauss Veränderungen vornimmt, läuft es besser.

PS: Mir taugt es immer, wenn sich die Rapid-Fans über die Härte der Gegner beschweren. Ein Klub, der Robert Pecl heraus gebracht hat, der braucht sich nicht beschweren.

Ihr seid mit Abstand die 2.grindigste Mannschaft in der Liga und ich kann es kaum abwarten,daß ihr absteigt(und dann habts nicht wieder so ein Glück wie mit Wacker Innsbruck)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scheißst euch net an! Hätte der Ledwon gespielt, wäre es noch viel besser geworden.

Ich bin überhaupt der Meinung, dass man so ein Foul wie Matyus in den ersten Minuten machen muss. So verschafft man sich Respekt. Dann hat man in alter bewährter Kohler-Manier seine Ruhe.

Ich habe jetzt alle Auswärtsspiele live gesehen: Mit Ausnahme Pasching ist es immer gleich abgelaufen. Wir verschlafen die erste halbe Stunde, der Gegner hat viel zu viele Chancen, weil die Abstimmung zwischen Abwehr, Mittelfeld und Angriff überhaupt nicht passt. Erst wenn Krauss Veränderungen vornimmt, läuft es besser.

PS: Mir taugt es immer, wenn sich die Rapid-Fans über die Härte der Gegner beschweren. Ein Klub, der Robert Pecl heraus gebracht hat, der braucht sich nicht beschweren.

Ihr seid mit Abstand die 2.grindigste Mannschaft in der Liga und ich kann es kaum abwarten,daß ihr absteigt(und dann habts nicht wieder so ein Glück wie mit Wacker Innsbruck)

Da fällt mir jetzt nur mehr ein Spruch meines seeligen Großvaters ein:

Bei Rapid war immer schon das größte Gsindel Wiens zuschauen. Und das wird sich nie ändern.

Forza Proletenverein!

Darum: Lieber gar keine als solche Fans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin überhaupt der Meinung, dass man so ein Foul wie Matyus in den ersten Minuten machen muss. So verschafft man sich Respekt. Dann hat man in alter bewährter Kohler-Manier seine Ruhe.

Achja... Dazu erklingt vielleicht stimmungsvoll über die Stadionlautsprecher das Lied "Mia san die lustigen Hoizhackerbuam"... Das Knacken der knochen gibt den nötigen Bass... :nope:

Bei Rapid war immer schon das größte Gsindel Wiens zuschauen. Und das wird sich nie ändern.

Forza Proletenverein!

Wie sich geistige Engstirnigkeit mit dem Frust einer Niederlage paaren kann, raus kommt ein hirnloses Posting. Gratuliere.

Sobald Bjelica abgeschalten ist geht bei euch spielerisch wenig, nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Hoffmann bei euch vom Platz war ging auch nicht mehr sehr viel? oder täusche ich mich!?

aber ist ja wurscht - Frust hab ich zumindest über die Niederlage net - höchstens wie sie zustande gekommen ist denn am SA haben einige nicht das gezeigt was sie eigentlich können!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aber ist ja wurscht - Frust hab ich zumindest über die Niederlage net - höchstens wie sie zustande gekommen ist denn am SA haben einige nicht das gezeigt was sie eigentlich können!

Das die Admira auch spielen kann anstatt zu hacken bestreitet ja keiner, nur ist bei euch Bjelica das um und auf. Wenn er ausgeschalten wird, ist es schwer m.M.n.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das die Admira auch spielen kann anstatt zu hacken bestreitet ja keiner, nur ist bei euch Bjelica das um und auf. Wenn er ausgeschalten wird, ist es schwer m.M.n.

naja das ist ja bei jeder Mannschaft so - fast niemand kann es wirklich verkraften wenn der spielmacher abgemeldet ist!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.