Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Phipp

SK Rapid - Austria Salzburg

Wer gewinnt ?   47 Stimmen

  1. 1. Wer gewinnt ?

    • Rapid
      30
    • Remis
      5
    • Salzburg
      8
    • mir doch wurscht
      3

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

35 Beiträge in diesem Thema

Samstag, 7.8.2004 - Rapid gegen Salzburg. Ein Spiel das immer für Emotionen sorgt und wo es immer gute Choreographien gibt. Ich freu mich also schon sehr darauf ! Leider ist es allerdings so, dass alles andere als eine Niederlage eine große Überraschung für unser Team ist. Was denkt ihr ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, nach dem Spiel gegen Tirol bin ich nicht sehr optimistisch. Obwohl, gerade in Wien sind wir immer für eine Überaschung gut ;)

Allerdings muss sich was tun im Angriff, sonst gehen wir mit fliegenden Fahnen unter. Wir sind gut in der Abwehr und im Mittelfeld, aber dann ists aus.

Aber wie heißt es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt :D

2euro.gifins 21_1.JPG

bearbeitet von FunMax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erwarte ca. 12.-16.000 Zuschauer, depends on derby

ja 1 Tor in 3 Spielen und das von einem verteidiger erzielt

eure schwächen scheinen offensichtlich zu sein, allerdings habt ihr auch erst zwei tore bekommen

interessantes spiel, erwarte sehr sehr defensive salzburger die mit mann und maus verteidigen

hoffentlich beherrschen sich laessig, Winklhofer und Suazo ein bisschen

bearbeitet von sacred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nach dem offensiv ja gar nix geht, wär für mich ein punkt schon wie ein sieg... denke aber es wird laufen wie immer: ~80 minuten solide def. dann verhaut irgendeinener der unsrigen den matchball, und ~3,4 minuten vor schluss verlieren wird dann noch... naja aber die erwartungen dürfen sowzio nicht allzu groß sein, nicht zu letzt ob rapids derzeitiger form...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rapid ist auch nicht über den sommer DIE übermannschaft geworden, Salzburg kann mit der stabilen defensive dort durchaus punkten. allerdings ist das stürmer-problem Salzburgs wirklich augenscheinlich. das mittelfeld hat aber durchaus das zeug, Rapid paroli zu bieten. Schoppitsch, Suazo, Richarlyson, das sind gute!

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin sicher, dass Salzburg das haushoch gewinnen wird! 2 Tore Lässig und je eines von Kastner und Suazo ... ein Gegentor werden wir von Kincl bekommen ... :laugh:

... so, und bevor ihr mich jetzt gleich nach Steinhof einweisen lasst, hier meine ernst gemeinte Meinung:

Ich denke, dass es in diesem Spiel nichts zu holen geben wird! Ich glaube sogar, dass es leichter gewesen wäre, beim Meister in Graz zu punkten als bei diesem Spiel.

Ich bin wirklich gespannt, wie Assion auflaufen lassen wird ... meine befürchtung ist, dass er von Anfang an auf Schadensbegrenzung aus sein wird und deshalb ein 1:0 oder 2:0 und ein extrem unattraktives Spiel daraus resultieren wird! Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, glaube es aber erst, wenn ich es mit eigenen Augen sehe ... :schluchz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde nicht so tiefstapeln! So schlecht ist Salzburg auch wieder nicht! Nur weil wir 2 Siege und ein X gemacht haben, heißt das nicht, dass wir euch so leicht wegputzen werden! Ihr seht doch eh, dass wir unter Druck fehleranfällig sind -> siehe Katzer gestern; Ansonsten haben wir schon die besseren Karten. Mal schaun wie die Spieler das Derby verkraftet haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis gestern hab ich gedacht dass wird ziemlich wenig Chancen haben.

Aber nachdem ich gesehen hab wie Rapid im Derby gespielt hab schauts anderes aus. Auch gegen die kann man gewinnen oder zumindest Unentschieden spielen.

Fanmässig wirds sowieso ein Knaller...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie siehts den mit verletzten aus ? Können diejenigen spielen ( Payer etc. ) ?

Mein Tipp: 1-2 Sieg :shy:

Ich hoff unsere Mannschaft kann sich mal zusammenreissen und durcheinen Sieg gegen die wohl stärkste Mannschaft zurzeit neuen Mut schaffen und ...... blablabla..

KLARTEXT- Wir müssen gewinnen :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein tip, ein unentschieden, 0:0.

wer sollen bei uns die tore machen? im sturm würde ich kastner und krimbacher beginnen lassen und mit einer kompakten defensiveleistung zum möglichen punktegewinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja mozartstädter. wird alles andere als leicht für euch einen punkt mit nach Hause zu nehmen ;-)

ihr sagt zwar de ganze zeit ihr habt einen schlechten sturm und ne bomben abwehr aber bei rapid is leider halt so dass wir eine realtiv sichere abwehr haben und an bombensturm wos meiner meinung nach auch schon die ersten größeren unterscheide gibt zwischen den beiden mannschaften.glaube nicht dass ihr viel holen könnts gegen uns ein Xerl is das höchste der gefühle bzw a sieg von uns mit nur magerern 2 toren.

fanmäßig wirds natürlich super.!!is immer wieder was herzzerreißendes und nervenaufreibendes so a spiel zwischen uns und euch is a ganz andere atmosphäre dann die in da luft liegt! forza Ultras die kurve gehört uns

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nya, schau'n wir uns mal unsre bisherige Leisung an: die beste Abwehr der Liga, den schlechtesten Sturm der Liga ...

Was hilft es uns allerdings, dass wir bisher die beste Abwehr haben, wenn Rapid den klar besten Sturm hat?

Trotzdem, ich bin optimistisch: 0:0, wobei Rapid die klar besseren Möglichkeiten haben wird ...

Wobei, vllt. gelingt uns ja doch ein Tor, immerhin spielt Payer nicht ...

bearbeitet von nevermore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SK Rapid Wien - SV Wüstenrot Salzburg 04.08.04

Nach dem 0:0 zuhause gegen Wacker Tirol geht es für den SV Wüstenrot Salzburg nun in die Hölle des Löwen - ins Gerhard Hanappi Stadion zum SK Rapid. Die Hütteldorfer sind derzeit überlegener Tabellenführer und Torfabrik Nummer eins in der höchsten österreichischen Spielklasse. 10:3 Tore und sieben Punkte - auf diese Bilanz kann die Hickersberger-Truppe stolz sein.

Rapid-Trainer Josef Hickersberger kann beim kommenden Heimmatch gegen Salzburg aller Voraussicht nach wieder auf Martin Hiden (Schlag auf die Achillessehne von Sionko, danach Austausch) zählen. Rapid-Klubarzt Dr. Robert Lugscheider hat allerdings nach Vorliegen des Ergebnisses einer MR-Untersuchung von Helge Payer eine für Rapid schlechte Nachricht zu vermelden: Der 24jährige Teamtorhüter hat sich beim montägigen Aufwärmen ein Wirbelkörperhalteband eingerissen. Er wird erst wieder einsatzfähig sein, wenn sich dies vollständig stabilsiert hat, dies dauert erfahrungsgemäß rund vier Wochen.

Im Lager der Salzburger Austria sieht es zumindest verletzungsmäßig rosig aus. Alle Spieler sind fit, Paul Scharner kehrt nach seiner gelb-rot-Sperre wieder in die Mannschaft zurück. Daniel Kastner trainiert seit Mittwoch wieder mit der Mannschaft, hat seine Adduktorenverletzung auskuriert. "Die Trainingsintensität ist natürlich viel höher als in der Regionalliga. Daran müssen sich die Youngsters erst gewöhnen", so Assion.

Apropos Verletzungen: Gernot Messner feierte vergangenen Sonntag im Amateure-Match gegen Reichenau/Aldrans sein durchaus gutes Comeback nach einer 14monatiger Verletzungspause. Bravo Gernot!!

In Sachen Maynor Suazo, mit dem es nach seiner Auswechlung gegen Tirol ja zu gehöriger Aufregung kam, ist wieder alles paletti: "Er ist Südamerikaner, hat mehr Temperament. Wir haben ein Gespräch geführ. Er ist jung und muss lernen, sich zu beherrschen. Solche Aktionen gehören zum Lernprozess", erkärt Peter Assion.

In Hütteldorf haben die Violetten nichts zu verlieren, Tatsache ist, dass es bei den Mozartstädtern schlichtweg am Toreschießen scheitert. Symptomatisch dafür ist mit Sicherheit, dass mit Kapitän Heiko Laessig ein Abwehrspieler der torgefährlichste Kicker in den Reihen der Salzburger ist.

Nach dem Match gegen die Rapidler, in dem es wie gesagt nicht wirklich etwas zu verlieren gibt, stehen mit Bregenz (14.8.) und Admira (21.8.) zwei Heimspiele - und damit zwei Pflichtsiege - auf dem Programm. Der SV Wüstenrot Salzburg benötigt dringend Punkte - da müssen die Heimspiele gegen diese beiden Gegner gewonnen werden. Auf Teammanager Peter Assion und seine Team wartet also noch viel Arbeit.

Liebe Fans, unterstützt unsere Mannschaft - auch auswärts gegen Rapid!! Sie braucht euch!!

Off. HP :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.