Jump to content
rexel

Transfers Sommer 2014

106 posts in this topic

Recommended Posts

Weil die Spekulationen jeden Tag mehr werden, können wir diesen Thread starten, denke ich.

Strauß also anscheinend (fix) zu Grödig

Onisiwo hat angeblich ein Angebot aus Grödig und wird von Sturm beobachtet.

Gibts eigentlich Spieler außer dem roten Baron (der letztes Jahr einen 2-Jahres-Vetrag unterschrieben hat), die wir auch nächstes Jahr fix in violett sehen werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibts eigentlich Spieler außer dem roten Baron (der letztes Jahr einen 2-Jahres-Vetrag unterschrieben hat), die wir auch nächstes Jahr fix in violett sehen werden?

Zumindest bei Christopher Mayr dürfte man eine Option haben... wobei ich mir das bei Onisiwo auch dachte ;)

Ist aber eh alles wuarscht, weil's ja im Juni eh die Übergangsregelungen mit den festgelegten Ablösen gibt und somit sowieso jeder wechseln kann... so lange die festgelegte Ablöse binnen der Fristen überwiesen wird.

EDIT: wobei - nach logischer Betrachtung - die Übergangsregelungen eigentlich außer Kraft gesetzt sein müssten, sobald Verein oder Spieler die Option zieht, weil dadurch ja quasi eine Vereinbarung für die Folgesaison in Kraft tritt... i woaß jo a ned ;)

Edited by Gschmoandi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mach mal hier weiter

KRONEN ZEITUNG, 14.05.2014: "Neben der Suche nach einem würdigen Nachfolger Polaks droht auch in Sachen Kader viel Arbeit. Kein Geheimnis mehr: Angreifer Karim Onisiwo und Youngster-Libero Fabio Strauss haben unter anderem ein Angebot von Europa League-Klub Grödig vorliegen. Mittelfeld-Turbo Michael Perlak wird abermals von Heimo Pfeifenbergers Neustädtern umgarnt, ist überdies im Visier von Mattersburg. Laut Sportchef Stöger gibt's zwar noch keine Anfragen. Andererseits wurde den drei Leistungsträgern vom violetten Vorstand auch noch kein klares Angebot unterbreitet"

Sollte das stimmen frage ich mich halt schon an was es liegt...

Für Spieler wie z.B. Onisiwo wirds wohl eine Möglichkeit geben einen Vertrag auszuarbeiten der eben nur bei einem etwaigen Aufstieg in Kraft treten würde, sollte er in der RLW nicht mehr spielen wollen? (Klar muss auch der Spieler ,sollten andere Angebote vorliegen, ausloten ob es bei einem Nicht-Aufstieg noch möglich ist die anderen Angebote wahrzunehmen).

Oder kalkuliert die Austria wirklich mit einem so dermaßen geringen Budget, daß man sich diese Spieler nicht mehr leisten kann (inklusive Trainer..)? Dann war das Lizenzansuchen allerdings wohl ziemlich umsonst wenn man im nächsten Jahr gleich wieder runter muss weil das Spielermaterial einfach zu schwach für Liga 2 ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird Perlak von Heimo jetzt mit Geld zugeschüttet, oder was?

Wäre ansonsten ja unlogisch, das Angebot letzten Sommer auszuschlagen und jetzt, wo wir ebenfalls am Sprung in den Profifussball sind, doch zu wechseln? Mboro kann ich mir nicht vorstellen.

Inwieweit die Krone informiert ist, wer welches Angebot bekommt, oder wer überhaupt ein Angebot bekommt, kann man nicht abschätzen. Die drucken ja auch viel ab, was sie in den Foren lesen.

Aber wie fenix schon erwähnt hat - vl ist es wirklich so, dass man Onisiwo, Strauß etc. kein Angebot unterbreitet hat, weil sie ohnehin schon klar gemacht haben, dass sie nächste Saison bei einem anderen Klub spielen werden bzw. schon unterschrieben haben.

Edited by rexel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Onisiwo habe ich nach der heutigen SN keine Hoffnung mehr, dass er uns erhalten bleibt. Perlak war auch letztes Jahr nach dem Probetraining in Wr. Neustadt so gut wie weg. Ich denke, sollten wir den Aufstieg schaffen, bleibt er. Wenn wir die restlichen Leistungsträger halten können, bin ich hochzufrieden.

Spätestens nächste Woche wissen wir zumindest, welche 7 Spieler bereits ein Vertragsangebot von uns bekommen haben, dann sieht man weiter!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Onisiwo habe ich nach der heutigen SN keine Hoffnung mehr, dass er uns erhalten bleibt.

Da steht doch nichts drin, was wir nicht vorher auch schon gewusst haben?! :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sind ja mal gute Nachrichten.

Fehlen nur noch die Unterschriften von Ebner, Rajic, Nico Mayer, Perlak, Vujic, C. Mayer, Sommer, Zia, Strauss, Onisiwo, Friedl ( obwohl der uns aufgrund seiner Verletzung wohl mal erhalten bleiben wird.

Strauss it ja schon fix weg ( leider) & Reifeltshammer hat eine Vereinsseitige Option für die kommende Saison wenn man den Medien & anderen ASB Usern glauben darf.

Puuuhhhh, dadurch das wir wieder mal ohne Trainer dastehen, wird es nicht unbedingt leichter Spieler an den Verein zu binden. Für viele Spieler ist auch wichtig wer der Trainer ist ( Perlak z.b.)!!!!


Das sind ja mal gute Nachrichten.

Fehlen nur noch die Unterschriften von Ebner, Rajic, Nico Mayer, Perlak, Vujic, C. Mayer, Sommer, Zia, Strauss, Onisiwo, Friedl ( obwohl der uns aufgrund seiner Verletzung wohl mal erhalten bleiben wird.

Strauss it ja schon fix weg ( leider) & Reifeltshammer hat eine Vereinsseitige Option für die kommende Saison wenn man den Medien & anderen ASB Usern glauben darf.

Puuuhhhh, dadurch das wir wieder mal ohne Trainer dastehen, wird es nicht unbedingt leichter Spieler an den Verein zu binden. Für viele Spieler ist auch wichtig wer der Trainer ist ( Perlak z.b.)!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im AS-Forum wird kolportiert, dass Onisiwo laut seiner persönlichen Aussage bis zur Herbstsaison bei der Austria bleibt und dann weiterschaut

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weitere Verlängerungen etc. wirds wohl erst ab dem 6.6. geben.

Finde ich auch vernünftig vom Verein :D:clap::yes: . Spieler, welche diese Geduld nicht haben, sind mMn. eh Fehl am Platz bei der Austria.

Wir brauchen einfach Sicherheit und müssen Wissen, in welcher Liga wir spielen, bevor wir irgendwelche Verträge verlängern und den Spielern finanzielle Zusicherungen geben, welche wir wieder nur mit Schulden zusagen können, wenn wir den Aufstieg doch nicht schaffen sollten. Alleine von der finanziellen Seite her ist es schon sehr vernünftig mal abzuwarten.

Bravo an GS, diese Sache macht er richtig gut.

Spätestens nach der Relegationspartie zwischen Arminia Bielefeld - Darmstadt sollten alle verstehen, das man sich NIE zu sicher sein darf was Relegation betrifft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...