Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fem Fan

SC Austria Lustenau - FIRST VIENNA FC 1894 3:0

Bitte um Deinen Tipp für das Spiel !   22 Stimmen

  1. 1. Wie geht´s aus ?

    • Der SC Austria Lustenau gewinnt
      13
    • Der FIRST VIENNA FC 1894 gewinnt
      1
    • Das Spiel endet Unentschieden
      7

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

17 Beiträge in diesem Thema

So, die letzte Runde der Herbstmeisterschaft findet statt. Das Spiel dann eine Woche drauf wird aus dem Frühjahr vorgezogen ....

Was heisst, dass wir zum Herbstmeister, dem SC Austria Lustenau fahren, ob sie auch Winterkönig werden, hängt nicht zuletzt auch von uns ab und wie die St.Pöltner die restlichen Spiele bestreiten.

Aber der Reihe nach; wir haben eine Schmach, nämlich ein 0:5 auf der Hohen Warte im September gutzumachen. Warum nicht mal einen Riesen ärgern oder gar "töten" ? Mittelfeldspieler Patrick Salomon wird auf Seiten der Lustenauer gesperrt sein und wer sagt´s denn, von wegen wir haben jedes 2. Spiel einen gesperrt, diesesmal jedenfalls trifft das nicht zu und wir können abgesehen von etw. Verletzten und Kranken aus dem Vollen schöpfen.

Während bei uns die Torschützen breiter gefächert sind haben die Lustenauer da schon eindeutigere Verhältnisse. Goalgetter Thiago De Lima Silva hält bei 12 Toren und führt auch die Torschützenliste der HfM LIga an.

Man darf im übrigen gespannt sein, wie oft man noch Spiele im Reichshofstadion sehen wird. Das Thema Stadionneubau taucht zwar immer wieder auf, und das schon seit fast 15 Jahren, aber bis jetzt machte man nicht Nägel mit Köpfen. Die nahende Rheinregulierung und die damit einhergehende Beschneidung des großen Parkplatzes lässt nun wieder die Köpfe in Lustenau rauchen. Dass der FC Lustenau nur geduldet im Reichshofstadion ist, ist ein offenes Geheimnis und hier gibt es immer wieder Konflikte. Aber würde ein neues Stadion gebaut werden, würde es lt. Austria L. Präs. Nagel anders konzipiert werden und es wär dann Platz für alle, man schiele z.b. neidvoll nach St.Pölten, so was in der Art, auch was die Finanzierung betrifft (Bund, Land, Stadt) schwebt auch ihm vor. Wobei Sperger, der FCL Präs. im Skyinterview eher von der AFG Arena im nahen St. Gallen schwärmt, dort hat man das mit einem Einkaufszentrum verknüpft und es handelt sich um ein multifunktionelles Stadion, man bräuchte in Vorarlberg kompetente Unternehmen aus der Wirtschaft, um das realisieren zu können.

Wie auch immer, noch wird im Reichshofstadion gespielt und vielleicht ist uns ein Pünktchen dort vergönnt, 1:1 tipp ich,

und gelänge das, wär´s schon ein großes Weihnachtswunder. :xmas:

bearbeitet von Fem Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn nicht wieder umbesetzt wird, wie vergangenen Freitag (von Drachta auf Harkam) pfeift das Spiel im Ländle der Oberösterreicher Andreas Feichtinger. Er hat uns heuer noch nicht gepfiffen, in der Vorsaison aber zeichnete er für das 0:0 gegen St.Pölten auf der Hohen Warte verantwortlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die nahende Rheinregulierung und die damit einhergehende Beschneidung des großen Parkplatzes lässt nun wieder die Köpfe in Lustenau rauchen.

da kennt sich aber wer aus ;) .. nicht zu vergessen die trainingsplätze, welche dem Projekt zum Opfer fallen würden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da kennt sich aber wer aus ;) .. nicht zu vergessen die trainingsplätze, welche dem Projekt zum Opfer fallen würden.

Naja ich schau Sky ! := Und beim Ländle-Derby war es das große Thema bei der Übertragung, die beiden Präsidenten kamen zu Wort. Mir tät´s jedenfalls leid um das Reichshofstadion, machte einigemale nette Ausflüge dorthin, natürlich um Vienna zu sehen, aber auch Liverpool-Leverkusen hab ich damals besucht und es wird wahrscheinlich das einzigemal gewesen sein, dass ich die Reds live erleben durfte. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wahrscheinlich das einzigemal gewesen sein, dass ich die Reds live erleben durfte. :yes:

sowas gibts eben nur bei der lustenauer austria, dass der amtierende champions league sieger ein gastspiel hat... :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von vienna-facebook: http://www.facebook.com/#!/FirstViennaFC

T minus 60 Minuten, hier kommt unsere Startelf. Wir beginnen heute in Lustenau mit: Mandl; Dober, Lebedev, Speiser, Czar; Gökcek, Berisha, Fallmann (K), Becirovic; Slavov, Rotter. Auf der Bank: Kropfhofer; Smola, Fejzic, Hinterseer, Pink. Come on Vienna, No surrender!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1-0 austria lustenau, billiges tor per abgefälschtem freistoss

stream gibts da:

http://www.usagoals....vivo/tv/gratis/

Mittlerweile schon 3:0 Austria Lustenau, daheim hui, auswärts pfui, Tatar hat wohl recht mit dem "Gerippe". Eine halbe Stunde konnte man mithalten, dann kamen die Vorarlberger so richtig in Fahrt. Ist zwar noch nicht aus, aber wahrscheinlich wird´s nix is mit einem Wunder im Ländle und wenigstens einem Punkt ....

Somit haben wir den Herbstmeister vorzeitig zum Winterkönig gekürt. BW ist auch 0:3 hinten, das vor den Augen des künftigen Trainers Edi Stöhr, heute sitzt er noch auf der Tribüne, er übernimmt erst am Montag.

bearbeitet von Fem Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir überwintern nicht als Letzter! Das ist ein Erfolg, auf den im Sommer kaum jemand gesetzt hätte.

Exakt, sehe ich genauso! Die beiden Spiele gegen Austria L. und St. P. sind Bonusspiele gegen besonders übermächtige Endgegner.

Solange wir die Spiele gegen die direkten Konkurrenten positiv gestalten mache ich mir wenig Sorgen. :-)

Also Kopf hoch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, unser Glück ist, dass diese Liga heuer eine echte Zweiklassengesellschaft ist. Von den letzten fünf kann es am Ende jede Mannschaft erwischen - auch Kapfenberg: bei denen wird das Muffensausen im Winter erst so richtig beginnen.

Gegen St. Pölten wird es mit dem Überraschungspunkt nicht einfacher als gestern. Was mir zu denken gibt, ist, dass wir auswärts in diesem Jahr nicht einmal mit unorthodoxen Taktikexperimenten und 90 Minuten Kampf eine realistische Chance haben. Früher hat das von Zeit zu Zeit noch geklappt, auch unter Tatar. Wenn man einen Grund sucht, warum die aktuelle Mannschaft zwar brav und von den Punkten her okay, aber dennoch schwächer als jene der vergangenen Saisonsen ist, würde ich diese mangelnden Flexibilität und Brechstangenqualität als Erstes nennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.