Dahoo

Le Tour de France 2012

185 Beiträge in diesem Thema

9952678x.jpg

8488755x.jpg

Startliste:

BMC

1 Cadel Evans (AUS)

2 Marcus Burghardt (GER)

3 Steven Cummings (GBR)

4 Philippe Gilbert (BEL)

5 George Hincapie (USA)

6 Amaël Moinard (FRA)

7 Manuel Quinziato (ITA)

8 Michael Schär (SUI)

9 Tejay van Garderen (USA)

RadioShack - Nissan

11 Frank Schleck (LUX)

12 Fabian Cancellara (SUI)

13 Tony Gallopin (FRA)

14 Christopher Horner (USA)

15 Andreas Klöden (GER)

16 Maxime Monfort (BEL)

17 Jaroslaw Popowitsch (UKR)

18 Jens Voigt (GER)

19 Haimar Zubeldia (ESP)

Europcar

21 Thomas Voeckler (FRA)

22 Yukiya Arashiro (JPN)

23 Giovanni Bernaudeau (FRA)

24 Cyril Gautier (FRA)

25 Yohann Gène (FRA)

26 Vincent Jérôme (FRA)

27 Christophe Kern (FRA)

28 Davide Malacarne (ITA)

29 Pierre Rolland (FRA)

Euskaltel - Euskadi

31 Samuel Sanchez (ESP)

32 Mikel Astarloza (ESP)

33 Jorge Azanza (ESP)

34 Gorka Izagirre (ESP)

35 Egoi Martinez (ESP)

36 Ruben Perez (ESP)

37 Amets Txurruka (ESP)

38 Pablo Urtasun (ESP)

39 Gorka Verdugo (ESP)

Lampre - ISD

41 Michele Scarponi (ITA)

42 Grega Bole (SLO)

43 Danilo Hondo (GER)

44 Juri Kriwtsow (UKR)

45 Matthew Lloyd (AUS)

46 Marco Marzano (ITA)

47 Alessandro Petacchi (ITA)

48 Simone Stortoni (ITA)

49 Davide Vigano (ITA)

Liquigas - Cannondale

51 Vincenzo Nibali (ITA)

52 Ivan Basso (ITA)

53 Federico Canuti (ITA)

54 Kristijan Koren (SLO)

55 Dominik Nerz (GER)

56 Daniel Oss (ITA)

57 Peter Sagan (SVK)

58 Sylwester Szmyd (POL)

59 Alessandro Vanotti (ITA)

Garmin - Sharp

61 Ryder Hesjedal (CAN)

62 Tom Danielson (USA)

63 Tyler Farrar (USA)

64 Robert Hunter (RSA)

65 Daniel Martin (IRL)

66 David Millar (GBR)

67 Johan Vansummeren (BEL)

68 Christian Vandevelde (USA)

69 David Zabriskie (USA)

AG2R La Mondiale

71 Jean-Christophe Peraud (FRA)

72 Maxime Bouet (FRA)

73 Mickaël Chérel (FRA)

74 Hubert Dupont (FRA)

75 Sébastien Hinault (FRA)

76 Blel Kadri (FRA)

77 Sébastien Minard (FRA)

78 Christophe Riblon (FRA)

79 Nicolas Roche (IRL)

Cofidis

81 Rein Taaramae (EST)

82 Rémy Di Grégorio (FRA)

83 Samuel Dumoulin (FRA)

84 Nicolas Edet (FRA)

85 Julien Fouchard (FRA)

86 Jan Ghyselinck (BEL)

87 Luis Angel Maté (ESP)

88 David Moncoutie (FRA)

89 Romain Zingle (BEL)

Saur - Sojasun

91 Jérôme Coppel (FRA)

92 Anthony Delaplace (FRA)

93 Jimmy Engoulvent (FRA)

94 Brice Feillu (FRA)

95 Fabrice Jeandesboz (FRA)

96 Cyril Lemoine (FRA)

97 Guillaume Levarlet (FRA)

98 Jean-Marc Marino (FRA)

99 Julien Simon (FRA)

Sky

101 Bradley Wiggins (GBR)

102 Edvald Boasson Hagen (NOR)

103 Mark Cavendish (GBR)

104 Bernhard Eisel (AUT)

105 Christipher Froome (GBR)

106 Christian Knees (GER)

107 Richie Porte (AUS)

108 Michael Rogers (AUS)

109 Konstantin Siwtsow (BLR)

Lotto - Belisol

111 Jurgen van den Broeck (BEL)

112 Lars Ytting Bak (DEN)

113 Francis de Greef (BEL)

114 André Greipel (GER)

115 Adam Hansen (AUS)

116 Gregory Henderson (NZL)

117 Jurgen Roelandts (BEL)

118 Marcel Sieberg (GER)

119 Jelle Vanendert (BEL)

Vacansoleil - DCM

121 Lieuwe Westra (NED)

122 Kris Boeckmans (BEL)

123 Johnny Hoogerland (NED)

124 Gustav Erik Larsson (SWE)

125 Marco Marcato (ITA)

126 Wout Poels (NED)

127 Rob Ruijgh (NED)

128 Rafael Valls (ESP)

129 Kenny van Hummel (NED)

Katusha

131 Denis Mentschow (RUS)

132 Giampaolo Caruso (ITA)

133 Oscar Freire (ESP)

134 Wladimir Gussew (RUS)

135 Joan Horrach (ESP)

136 Alexander Kuschinski (BLR)

137 Luca Paolini (ITA)

138 Juri Trofimow (RUS)

139 Eduard Worganow (RUS)

FDJ - BigMat

141 Sandy Casar (FRA)

142 Pierrick Fédrigo (FRA)

143 Jauheni Hutarowitsch (BLR)

144 Matthieu Ladagnous (FRA)

145 Cédric Pineau (FRA)

146 Thibaut Pinot (FRA)

147 Anthony Roux (FRA)

148 Jérémy Roy (FRA)

149 Arthur Vichot (FRA)

Rabobank

151 Robert Gesink (NED)

152 Steven Kruijswijk (NED)

153 Bauke Mollema (NED)

154 Mark Renshaw (AUS)

155 Luis Leon Sanchez (ESP)

156 Bram Tankink (NED)

157 Laurens ten Dam (NED)

158 Maarten Tjallingii (NED)

159 Maarten Wynants (BEL)

Movistar

161 Alejandro Valverde (ESP)

162 Juan José Cobo (ESP)

163 Rui Costa (POR)

164 Imanol Erviti (ESP)

165 José Ivan Gutierrez (ESP)

166 Wladimir Karpets (RUS)

167 Wasili Kirijenka (BLR)

168 Ruben Plaza (ESP)

169 José Joaquin Rojas (ESP)

Saxo Bank - Tinkoff Bank

171 Jonathan Cantwell (AUS)

172 Juan José Haedo (ARG)

173 Karsten Kroon (NED)

174 Anders Lund (DEN)

175 Michael Mørkøv (DEN)

176 Nick Nuyens (BEL)

177 Sergio Paulinho (POR)

178 Chris Anker Sørensen (DEN)

179 Nicki Sørensen (DEN)

Astana

181 Janez Brajkovic (SLO)

182 Borut Bozic (SLO)

183 Dmitri Fofonow (KAZ)

184 Andrej Griwko (UKR)

185 Maxim Iglinski (KAZ)

186 Andrej Kaschetschkin (KAZ)

187 Fredrik Kessiakoff (SWE)

188 Robert Kiserlovski (CRO)

189 Alexander Winokurow (KAZ)

Omega Pharma - Quick Step

191 Levi Leipheimer (USA)

192 Sylvain Chavanel (FRA)

193 Kevin de Weert (BEL)

194 Dries Devenyns (BEL)

195 Bert Grabsch (GER)

196 Tony Martin (GER)

197 Jérôme Pineau (FRA)

198 Martin Velits (SVK)

199 Peter Velits (SVK)

Orica - GreenEdge

201 Simon Gerrans (AUS)

202 Michael Albasini (SUI)

203 Baden Cooke (AUS)

204 Matthew Goss (AUS)

205 Daryl Impey (RSA)

206 Brett Lancaster (AUS)

207 Sebastiaan Langeveld (NED)

208 Stuart O'Grady (AUS)

209 Pieter Weening (NED)

Argos - Shimano

211 Marcel Kittel (GER)

212 Roy Curvers (NED)

213 Koen de Kort (NED)

214 Johannes Fröhlinger (GER)

215 Patrick Gretsch (GER)

216 Yann Huguet (FRA)

217 Matthieu Sprick (FRA)

218 Albert Timmer (NED)

219 Tom Veelers (NED)

Sieger

Prolog: Fabian Cancellara (SUI)

1. Etappe: Peter Sagan (SVK)

2. Etappe: Mark Cavendish (AUS)

3. Etappe: Peter Sagan (SVK)

4. Etappe: André Greipel (GER)

5. Etappe: André Greipel (GER)

6. Etappe: Peter Sagan (SVK)

7. Etappe: Chris Froome (GBR)

8. Etappe: Thibaut Pinot (FRA)

9. Etappe: Bradley Wiggins (GBR)

10. Etappe: Thomas Voeckler (FRA)

11. Etappe: Pierre Rolland (FRA)

12. Etappe: David Millar (GBR)

13. Etappe: André Greipel (GER)

14. Etappe: Luis Leon Sanchez (ESP)

15. Etappe: Pierrick Fédrigo (FRA)

16. Etappe: Thomas Voeckler (FRA)

17. Etappe: Alejandro Valverde (ESP)

18. Etappe: Mark Cavendish (AUS)

19. Etappe: Bradley Wiggins (GBR)

Bin schon sehr gespannt, vor allem auf die 3 Bergankünfte. :sehrnervoes:

bearbeitet von Dahoo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für schleck ist das Profil wohl viel zu leicht, einfach zu viel wird er beim Zeitfahren verlieren.

Freu mich mächtig auf die Tour, einen klaren Favoriten seh ich nicht, Evens kann auch mal alles sein, Wiggans sowieso. Könnte ja mal ne spezielle Tour werden, wo es sich wirklich andauernd ändert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sehr stark gemacht vom cav!

bei km 1 noch irgendwo, arbeitet er sich allein nach vorne, fahrt ziemlich waghalsig ans hinterrad vom greipel und dessen zug, und sprintet ihn ab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem weil Cav ja durchaus vorgeworfen wird (wurde), er muss sich von seinem, Zug bis zum Sieg bringen lassen. Gute Arbeit aber auch von Eisel.

Morgen wieder eine Klassikeretappe, dann wieder Sprinteretappen. Die Organisatoren haben nicht zu viel versprochen. Hochinteressante erste Woche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz tolle Etappe. Sagan unglaublich stark bei den schwierigen, hügeligen Sprints. Aber auch Cancellara beflügelt durch Gelb. Sehr viel halte ich auch von Boassen Hagen. Sky hat schon eine unglaubliche Mannschaft.

Sehr schade im Übrigen für Chavanel. Verfährt er sich nicht im letzten Kreisverkehr kann es sich ausgehen. Tolle Attacke jedenfalls.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Wetter ist einfach zu gut um gescheit Tour schauen zu können, morgen ab in die Berge und das bei dem TV Wetter, werd ich halt nix sehen :facepalm:

Edit: doch noch keine gescheiten Berge, was schreibt Laola da :betrunken:

bearbeitet von Töm1989

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es sind oft nicht die höchsten Berge die entscheiden. :winke4:

Morgen wird es schon sehr interessant für die Gesamtwertung und die Karten müssen das erste Mal aufgedeckt werden. Vielleicht wird es keinen heroischen Soloakt geben, aber strategisch wird es spannend.

Noch dazu, wo der Trottelsturz heute einen Haufen guter Bergfahrer ins Nirwana geschossen hat: Danielson (DNF), Astarloza (DNF), Hesjedal, Kiserlovski (+13), LL Sanchez (ok, der war schon angeschlagen) und Voeckler (+6), Gesink (+3), Valverde, Schleck, Brajkovic, Scarponi (+2).

Eigentlich ist alles angerichtet fürWiggins und Evans (vielleicht kann Nibali überraschen oder gar Mentschov)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab heute nix gsehn leider - aber voeckler war ja schon komplett am ende (angeschlagen, und schon sehr viel rückstand).

fürs gesamt isses sicherlich interessant - fahrer, die am berg sehr aggressiv attackieren können (und eigentlich jetzt auch müssen) wie gesink, valverde, schleck, scarponi haben in der ersten woche rückstand aufgerissen auf die fahrer, die normalerweise attacken immer nur mitgehen (evans, wiggins, menchov).

klöden sollte man glaub ich auch nicht außer betracht lassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.