Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
Sign in to follow this  
Billie

EM-Kader Spanien

71 posts in this topic

Recommended Posts

Habe das Eingangsposting auf den neusten Stand gebracht.

Das Fehlen von Adrián und Soldado überrascht mich doch sehr... Negredo hätte ich jetzt nicht unbedingt erwartet.

Negredo ist die Überraschung schlechhin. Den hatte wohl niemand so wirklich auf der Rechnung. Bin auch perplex, daß weder Adrian noch Soldado mitfährt...außerdem fehlt mir ein Muniain im Kader. Sind Navas und/oder Cazorla tatsächlich stärker einzuschätzen als der Bilbao-Wirbelwind ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Negredo ist die Überraschung schlechhin. Den hatte wohl niemand so wirklich auf der Rechnung. Bin auch perplex, daß weder Adrian noch Soldado mitfährt...außerdem fehlt mir ein Muniain im Kader. Sind Navas und/oder Cazorla tatsächlich stärker einzuschätzen als der Bilbao-Wirbelwind ?

Ich fands zwar auch überraschend, aber im Großen und Ganzen ist die Kaderauswahl von DB konsequent, da er gerne verschiedene Spielertypen im Talon hat.

Torres hat ein super Standing und DB vertraut ihm und ist überzeugt dass er seine Form findet. Sein "Gegner" um diesen Stürmerplatz Soldado hat sich durch seine Unform selbst aus dem Rennen genommen.

Llorente als "Bulle" ist gesetzt.

Negredo / Adrian ist knapp, die Anzahl der Tore sprechen aber für Ersteren.

Bzgl. Munian: Wie auch schon oben, DB hat Spieler denen er vertraut. Navas und Cazorla haben noch nie entäuscht. Ersterer ist Top-Assistgeber in der Liga und der Malaga Mann hat bei allem Talent einen großen Vorteil der ihn noch sehr wichtig machen könnte: Er kann schießen, Freistöße oder Distanz, ganz egal. Ob sie besser sind ist schwer zu sagen, auch wenn ich derzeit schon der Meinung bin. Die Zukunft wird Muniain gehören, derzeit sind die Beiden aber mmn die "Richtigeren".

edit: Gerade Cazorla halt ich persönlich für einen genialen Fußballer, ähnlich Mata. Unterschied ist halt dass der Eine in der PL spielt und dementsprechend gehyped wird, während der andere seine Schuhe für das unbekannte Malaga schnürrt. Fußballerisch hat er sich eine EM aber mehr als verdient.

Edited by Jordi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da frag ich mich aber schon was die italienische Abwehr der spanischen so viel voraus haben sollte.

Keiner schrieb von so viel voraus haben, aber etwas eben.

Criscito wird zwar abgehen, doch wenn Chiellini links spielt, sowie Bonucci und Barzagli innen, und auf rechts Maggio, ist das schon ein Bollwerk, was schwer zu kacken sein wird.

Edited by Pinturicchio

Share this post


Link to post
Share on other sites

MMn sind sie hinten unsicherer denn je, und das trotz Hummels, Lahm und Konsorten. Woran das liegt, kann ich nicht sagen, lt. Löw fehlt derzeit aber die nötige Konzentration. Mal schauen, ob sie das bis zur EM wieder hinkriegen.

meine Frage hast jetzt aber nicht wirklich beantwortet, sondern lediglich deine haltlose Behauptung relativiert.

Ansonsten seh ich das wie Jordi, die genannten Mannschaften unterscheiden sich in der Defensive nur marginal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deutsche ham für mich eigentlich hinten dieselben Probleme wie Spanien: 3 wirklich starke Verteidiger (Hummels, Badstuber, Lahm / Pique, Ramos, Alba) und auf einer der beiden Außenverteidigerpositionen dafür keinerlei brauchbares Material. Dazu kommt dass die Innenverteidiger-Duos bei beiden so (fast) noch nie zusammen gespielt haben, was auch ein Nachteil sein kann...

Alles in allem gehörn aber für mich eigentlich beide Viererketten zu den besten des Turniers.

Edited by ThinkingLateral

Share this post


Link to post
Share on other sites

Chiellini ist in der IV mMn besser als links außen, Maggio ist auch kein Top-Mann, wie ich finde. Die Abwehr ist aber natürlich trotzdem gut besetzt.

Giorgio ist innen besser als links, jedoch nachdem Criscito ausfällt auf links ist Giorgio mMn die erste Wahl, und besser als Balzaretti, außerdem würde so der stabile JUVEBLOCK Chiellini-Bonucci-Barzagli bestehen bleiben, weiter könnte man ohne Wechsel auf eine Dreierkette umstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil ich mir gerade die Highlights der Partie gegen Südkorea angesehn habe, warum war Beñat da im Einsatz? Steht er jetzt doch im Kader?

nein, da haben gestern einige leute gespielt die nicht zur em fahren

btw: wenn man das mittelfeld gegen korea sieht und sich dann bewusst macht wer da noch dazu kommt ... irr eigentlich ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir präsentieren euch die Analyse des spanischen EM-Kaders!

http://www.abseits.a...onalmannschaft/

Puyol wird "el tiburon", der Hai, gerufen. Mit einem Stier hat er nichts am Hut ;)

Die Aufstellungsvarianten sind zwar lustig nur wird DB an seinem bewährten System nichts ändern. Grundsätzlich ist (aus Erfahrung und den letzten Interviews nach) nur noch 1 Position fraglich.

Casillas

Arbeloa - Ramos - Piqué - Alba

Xabi Alonso - Busquets

X - Xavi - Iniesta

Torres

Der Doppel - Pivote vor der Abwehr macht mich zwar jetzt schon wieder fertig, aber davon wir DB Zeit seines Lebens nicht mehr abgehen.

Edited by Jordi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob wirklich Torres dort spielt, oder gar ein MF-Spieler mehr aufgestellt wird dürfte zwar der aus dem Wald bereits wissen, aber die spanischen Medien spekulieren da noch. Llorente ist übermüdet, der spielt fix nicht, Negredo und Torres beide mit Abschlussschwäche .. bin gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob wirklich Torres dort spielt, oder gar ein MF-Spieler mehr aufgestellt wird dürfte zwar der aus dem Wald bereits wissen, aber die spanischen Medien spekulieren da noch. Llorente ist übermüdet, der spielt fix nicht, Negredo und Torres beide mit Abschlussschwäche .. bin gespannt.

Zur Not kann man noch immer Fábregas als falsche Neun aufbieten. Von Optimallösung ist das zwar weit entfernt, aber wenigstens hat er die Position bei Barcelona öfter gespielt, von daher wäre das auch möglich, sollten alle Stricke reißen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Not kann man noch immer Fábregas als falsche Neun aufbieten. Von Optimallösung ist das zwar weit entfernt, aber wenigstens hat er die Position bei Barcelona öfter gespielt, von daher wäre das auch möglich, sollten alle Stricke reißen.

Der ist halt auch erst gestern wieder ins Training eingestiegen nach Verletzung. Nicht so einfach ;)

Torres wirds schon richten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...