Die ASB-Bundesliga-Tippliga 2022/23 startet! Alle Infos findet ihr hier. Jetzt mittippen! :super:

Jump to content
Aphox

FC Salzburg - FK Metalist Charkiw

193 posts in this topic

Recommended Posts

Also wenn Moniz auch nur EIN Ei in der Hose hat ist er morgen nicht mehr Trainer bei RBS. Das war ja heut mal genau gar nix. Angefangen von der Aufstellung bis hin zum taktischen Konzept und den Wechseln^^

Warum hier einige auf Soriano hinpecken ist mir auch nicht ganz klar. Was soll er denn machen, wenn er jedes mal bis hintern Mittelkreis rennen muss weil das defensive Mittelfeld bzw. die Verteidigung einfach zu dämlich zum verteidigen ist.

Und wenn er mal bis zum Strafraum gekommen ist war der Ball meistens schon wieder beim Gegner und unterwegs in Richtung Walke.. (der war übrigens heut eines der ärmsten Schweine am Feld).

Highlight war für mich heute Cziommer, so ziemlich jeder Zweikampf ein Foul :lol:

Sehr schade, aber nach dem 0:1 war das Ding schon so ziemlich gelaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

übrigens, an becks, der Spieler der heute - neben Douglas, dessen commitment in diesem Spiel ich mal eindeutig in Frage stelle - am meisten geschwommen ist von allen war Stefan Hierländer. Soviel zum Thema, die Ösibuam ranlassen und alles wird gut irgendwie...

Das Projekt Red Bull in Salzburg ist gescheitert

Share this post


Link to post
Share on other sites

übrigens, an becks, der Spieler der heute - neben Douglas, dessen commitment in diesem Spiel ich mal eindeutig in Frage stelle - am meisten geschwommen ist von allen war Stefan Hierländer. Soviel zum Thema, die Ösibuam ranlassen und alles wird gut irgendwie...

ein ursprünglich zentraler offensiver mittelfeldspieler, der gegen eine klassemannschaft rechts hinten in einer völlig verunsicherten Abwehr schlecht aussieht, ist natürlich ein absolutes Totschlagargument.

und cziommer, pasanen oder lindgren haben heute dafür wieder gezaubert :love:

bitte, lass ma das sein, das is ja eine schwachsinnige diskussion. erhol dich vom heutigen spiel, dann siehst die dinge vielleicht wieder ein bissl klarer.

Edited by little beckham

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schade, aber nach dem 0:1 war das Ding schon so ziemlich gelaufen.

Auch super, wie nach dem 0:1 schon Auspfeifen, höhnisches Gelächter & Co. im Stream zu vernehmen war, das nenne ich die richtige Unterstützung, wenn man nach 20 Sekunden hinten liegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein ursprünglich zentraler offensiver mittelfeldspieler, der gegen eine klassemannschaft rechts hinten in einer völlig verunsicherten Abwehr schlecht aussieht, ist natürlich ein absolutes Totschlagargument.

und cziommer, pasanen oder lindgren haben heute dafür wieder gezaubert :love:

bitte, lass ma das sein, das is ja eine schwachsinnige diskussion. erhol dich vom heutigen spiel, dann siehst die dinge vielleicht wieder ein bissl klarer.

Naja, einen schwachen Kick von Legionären als Argument pro österreichischen Nachwuchs herzunehmen, zeugt jetzt auch nicht unbedingt von mehr Scharfsinn.

Edited by mrbonheur

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch super, wie nach dem 0:1 schon Auspfeifen, höhnisches Gelächter & Co. im Stream zu vernehmen war, das nenne ich die richtige Unterstützung, wenn man nach 20 Sekunden hinten liegt.

das is wirklich schade, dass der nötige rückhalt vom publikum heute gefehlt hat.

Naja, ein schwacher Kick von Legionären als Argument pro österreichischen Nachwuchs herzunehmen, zeugt jetzt auch nicht unbedingt von mehr Scharfsinn.

--> Wie man in den Wald hineinruft

Übrigens brauch ich da nicht das heutige Spiel hernehmen, um von den genannten Herren schlechte Spiele zu finden. Aber ich hab ja geschrieben, dass diese Diskussion (zumindest an dieser Stelle) unnötig ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch super, wie nach dem 0:1 schon Auspfeifen, höhnisches Gelächter & Co. im Stream zu vernehmen war, das nenne ich die richtige Unterstützung, wenn man nach 20 Sekunden hinten liegt.

Ja das fand ich auch sehr schockierend. ich war in der Ost recht mittig, bei der Kamera und die Leute waren unglaublich am Anfang! Im Laufe des Spiels wurde dann Hohn daraus und das 4:0 wurde auch bejubelt. Solche Dinge stoßen mir normal sehr sauer auf, aber heute war das Ding mit der Douglas-Auswechslung vorbei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt grad die Wiederholung noch mal angschaut, beim 1:0 war doch definitiv was faul. Zuerst 1 Sekunde komplettes zögern und dann trabt er gemächlich dem Stürmer hinterher. Aber seis drum.

##

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Kulisse muss ich sagen, dass dies schon peinlich war. Sogar Ried brächte wesentlich mehr Leute zu einem Spiel. (Es verlangt ja keiner 30.000 - aber nach den Leistungen in der Gruppe hätte sich die Mannschaft eine würdige Kulisse verdient z.B. 15.000)

Aber so war das whl das Tristeste was man in einer K.O. Phase bis jetzt gesehen hat.

Zum Spiel selbst ist nicht viel zu sagen - Douglas hat es nach 20 Sekunden beendet. Keine Ahnung ob es Absicht war, aber wäre ich Entscheidungsträger, dann wäre er noch heute bei den Amateuren und macht kein Spiel mehr. Da geht es nämlich nicht um den Fehler an sich, sondern darum, dass nicht einmal ansatzweises Bemühen vorhanden war den Fehler auszubessern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nachdem man sich über wochen auf ein spiel vorbereiet hat und nach sekunden alles den bach runtergegangen ist.

Ein 0-1 Rückstand ist nicht gleichzusetzen mit "alles den bach runtergegangen". Das ist eine typisch österreichische Mentalität. Woanders würde man sagen: "Wir haben noch das ganze Spiel Zeit das Ergebnis umzudrehen", was den Bullen ja bereits im Herbst gelang.

Da wo Stevens zu konservativ und defensiv agierte, riskiert Moniz unverständlich. Den Fehler in der 26. Minute Maierhofer für Douglas zu bringen musste er bitter mit zwei Gegentoren und im Endeffekt dem Verlust des Spiels büßen und wechselte dann mit eingezogenem Schwanz doch wieder einen IV ein. "Vercoacht" nennt man sowas. Naja, etwas Hochmut/Übermut war vor dem Spiel ja schon zu bemerken, und der kommt halt immer vor dem Fall.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Pro-Österreicher Argument:

Hierländer war heute der schwächste Spieler auf dem Platz. Da habe ich mir Schwegler wirklich herbeigesehnt. Nur weil einer einen Österreichischen Pass hat heißt das noch lange nicht, dass der eine Einsatzberechtigung bekommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...