Die ASB-Bundesliga-Tippliga 2022/23 startet! Alle Infos findet ihr hier. Jetzt mittippen! :super:

Jump to content
viola_1933

Union Innsbruck - SV Austria Salzburg

417 posts in this topic

Recommended Posts

Am Mittwoch, den 27. Oktober fällt die Entscheidung bezüglich des Heimspieles von Union Innsbruck gegen SV Austria Salzburg. Momentan sind mehrere Varianten denkbar, bei den Innsbruckern geht man allerdings nicht davon aus, dass das Duell ausgetragen werden kann.

Herbert Lener (Präsident Union Innsbruck):

"Derzeit überschlagen sich die Ereignisse. Nachdem ich den negativen Bescheid der Stadt Innsbruck an die zuständigen Personen weitergeleitet habe, wird es am Mittwoch, den 27. Oktober um 13:30 Uhr zu einer Sondersitzung der drei Verbandspräsidenten und mir kommen. Aller Voraussicht nach wird das Spiel nicht stattfinden. Diskutiert werden unter anderem ein mögliches Geisterspiel oder eventuell ein Spiel auf dem Tivoli, wo allerdings jemand anderes für die Auflagen aufkommen müsste."

Edited by viola_1933

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sitzung der Westliga-Kommision heute abgesagt... warum auch immer. :ratlos:

Diese Liga ist wohl das Unprofessionelste was Fußball-Österreich zu bieten hat. Wenn die Stadt Innsbruck ned im Stande ist ihren Vereinen eine angemessene Infrastruktur für die Regionalliga zur Verfügung zu stellen, dann soll sie für die Mehrkosten aufkommen, die für die Anmietung des Tivoli nötig wären.

Kann mich noch erinnern: als Wacker/Wattens damals Regionalliga spielte mussten unsere Amateure und der SAK (der übrigens damals auch ein ganz schmuckes Stadion sein Eigen nennen konnte) auch ihre Heimspiele ins Lehener Stadion verlegen, nur der PSV/S-W hat sich für die eigene Anlage samt großem Polizeiaufgebot entschieden. War auch alles kompliziert und sicher ned gratis aber so deppert herumgetan wie manch Tiroler Klub und der TFV hat in Salzburg niemand!

einfach zum Kopfschütteln!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sitzung der Westliga-Kommision heute abgesagt... warum auch immer. :ratlos:

Diese Liga ist wohl das Unprofessionelste was Fußball-Österreich zu bieten hat. Wenn die Stadt Innsbruck ned im Stande ist ihren Vereinen eine angemessene Infrastruktur für die Regionalliga zur Verfügung zu stellen, dann soll sie für die Mehrkosten aufkommen, die für die Anmietung des Tivoli nötig wären.

"Die Stadt Innsbruck muss den Regionalliga Vereinen eine angemessene Infrastruktur zur Verfügung stellen!!!" Wirklich sehr interessant, was manch ein Troll so alles von sich gibt.

Die Stadt Innsbruck ist nicht bereit die Miete für das TIVOLI zu übernehmen, weil man dadurch das Problem nur von A nach B verlagert.

Wie lange braucht ihr noch um drauf zu kommen, dass es einzig und allein bei euch Fans liegt, ob die restlichen Partien ausgetragen werden od. nicht.

Ein wahnsinnig mühsames Thema, denn der nächste Satz von euch wird lauten: "Was können wir dafür wenn die Wackerfans kommen!"

Wenn es nicht gegen die Wacker Amateure geht, sind keine Wackerfans zu erwarten, ganz einfach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein wahnsinnig mühsames Thema, denn der nächste Satz von euch wird lauten: "Was können wir dafür wenn die Wackerfans kommen!"

Wenn es nicht gegen die Wacker Amateure geht, sind keine Wackerfans zu erwarten, ganz einfach.

damit machst es dir imho etwas zu einfach

das es keine probleme gibt hat man heuer ja doch schon einige male bewiesen, sei es in wattens, kufstein (wobei da ja sogar extra welche von euch vorbeigeschaut haben ...), bregenz, dornbirn usw.

das problem entsteht eben nur durch das mögliche aufeinandertreffen der beiden gruppen _._

sag das doch deinen TFV vorständen das da mit sicherheit keine wackerfans auftauchen werden wenn wir in innsbruck bei einem anderen verein gastieren

Share this post


Link to post
Share on other sites

das es keine probleme gibt hat man heuer ja doch schon einige male bewiesen, sei es in wattens, kufstein (wobei da ja sogar extra welche von euch vorbeigeschaut haben ...), bregenz, dornbirn usw.

eben! genau das sag ich ja, ich glaub jetzt nicht, dass gegen die Union etwas passieren würde, nur muss dieser Club halt Auflagen erfüllen, die er nicht erfüllen kann, das versteh ich auch.

es muss eine Lösung gefunden werden, die im Sinne des Fussballs ist, ich halte nicht von einem Ligaausschluss oder von einem Anreiseverbot für Fans, den ihr habt genau wie wir 99% normale Anhänger.

Edited by grünschwarzertiroler

Share this post


Link to post
Share on other sites

ob was passieren würde am samstag oder ned, um das gehts doch gar ned. Wenn ein paar Dodln von der Nord meinen uns besuchen zu müssen ists eh schon wurscht wo wir spielen, die Innsbrucker Polizei ist ja ned mal im Stande 2000 Leute am Tivoli auseinander zu halten.

Fakt ist aber dass zwei der drei innsbrucker stadtklubs keine westligatauglichen fußballplätze aufweisen und das ist ein versäumniss der kommunalpolitik! reichenau spielt seit jahren mit ausnahmegenehmigung in der westliga und beschwert sich jetzt praktisch darüber dass die austria zu viele fans hat. der platz von union ibk ist auch nicht dafür geeignet ein spiel vor mehr als 200-300 zusehern über die bühne gehen zu lassen. das ist schlichtweg zu wenig für die 3. österreichische liga!

das spiel könnte man ganz einfach auch in Wattens oder am W1-Platz austragen, Tivoli ist mMn gar ned notwendig. und wie gesagt da könnte die Stadt den Klubs ein bissl unter die Arme greifen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Die Stadt Innsbruck muss den Regionalliga Vereinen eine angemessene Infrastruktur zur Verfügung stellen!!!" Wirklich sehr interessant, was manch ein Troll so alles von sich gibt.

Die Stadt Innsbruck ist nicht bereit die Miete für das TIVOLI zu übernehmen, weil man dadurch das Problem nur von A nach B verlagert.

Wie lange braucht ihr noch um drauf zu kommen, dass es einzig und allein bei euch Fans liegt, ob die restlichen Partien ausgetragen werden od. nicht.

Ein wahnsinnig mühsames Thema, denn der nächste Satz von euch wird lauten: "Was können wir dafür wenn die Wackerfans kommen!"

Wenn es nicht gegen die Wacker Amateure geht, sind keine Wackerfans zu erwarten, ganz einfach.

Gut. Einerseits hast du Recht, die Stadt Salzburg ist da vergleichsweise noch um einiges weiter hinten als die Stadt Innsbruck. Angenommen Wacker wäre in der Regionalliga und die Austria in der Bundesliga und Wacker spielt gegen zweiten Salzburger Stadtklub würde die Austria mit Sicherheit auch nicht ins Zirkuszelt ausweichen. Sowohl aus moralischen aber auch aus finanziellen Gründen schon nicht.

Jedoch lieber GrünschwarzerTiroler, wenn keine Wackerfans zu erwarten sind, wieso wird dann wieder so ein Aufstand gemacht? Gegen ein paar Union Hanselfans wird doch kein Austria Anhänger etwas dagegen haben? :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sollens doch alle Partien wos nicht für die Sicherheit garantieren können, für uns 3:0 strafverifizieren.

Wenns meinen dass das gut fürn Fußball ist, dann wirds schon passen. Umso früher aus dieser Drecks Kasperlliga weg, desto besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

die liga ad absurdum geführt, stimmung weiter aufgehetzt! ein großer dank in das sinnloseste aller bundesländer!

:facepalm:

EDIT: als ersatzprogramm schlag ich mal folgendes spiel vor:

1. Oberndorfer SK - SV Austria Salzburg 1b

Sportplatz Oberndorf

30.10.2010

14:00

netter ground, traditionsreicher gegner, mit lokalbahn erreichbar.

Edited by Sick_Boy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...