Jump to content

21 posts in this topic

Recommended Posts

Lese gerade Sportwoche... jaja ich weiss, dem Blatt ist in den seltensten Fällen zu glauben, aber Interview is ja Tatsache....

Und ich Lese:

Punkt 1)

Reporter:

Haben ihnen die "Rudi Raus!"- Sprechchöre weh getan?

Rudi Q.:

Nein. In der großen Zeit haben die Leute die Hände ausgestreckt, um mich zu berührer.... bla bla... das sind ca. 20 bis 30 Chaoten, für die ich mich schäme. In Graz hatten sie Schaum vorm Mund, in Matterburg zündeten sie unter der Plane Leuchtraketen.

aber noch um einiges besser ist Punkt 2)

Reporter:

Dennoch spendieren Sie den Fans fürs Udine Spiel 20 Fanbusse?

Rudi Q.:

Nicht für diese KRAKEELER. Ich kann unsre tollen Fans ja nicht betrafen. Letztes Jahr zahlten wir für die Chaoten 42.000 €. Wir kriegen die Namen dieser Leute und werden das Geld einklagen. Wenn wir die Rowdys nicht eliminieren, kann´s sein, dass ich die Freude am Fussball verliere.

Ich finds fast eine Frechheit und Zumutung der Fans gegenüber...

Leucht Raketen... "Raketen" warns beim besten willen nicht,... aber bitte Rudi....

Nach jedem Tor in Klessheim der Austria wird auf der Leinwand groß Bengalisches Feuer aus alten Zeiten gezeigt.... damals einziegartig und lobenswert.... heute wirst du als KRAKEELER bezeichne für den er sich schämtt.... :nein:

Und wen bezeichnet er da als "tollen" Fan... die reichen Ärsche auf den VIP Plätzen die es nicht einmal in 90 Minuten schaffen ihren lamen, versnoppten Arsch für die Austria zu heben, nicht mal dann wenn die "Krakeelen" eben dieses mehrmals lauthals singen/fordern? Oder meint er die Leute, die Ende letzter Saison zahlreich ins Stadion pilgerten, dann aber bald wieder die Lust verloren unter dem Motto "Fan when we´re winning".....

Aber es ist total verständlich... und das leichteste die Fans zu verurteilen, die jedes Match, jedes Wochenende, egal wo hinreisen, der Austria wegen, und versuchen die in letzter Zeit lahme und herzlose Mannschaft zu unterstüzen, auch wenn man immer wieder tatenlos mit ansehen muss wie der Vorstand "Goldtaten" vollbringt und UNSERER Austria schädigt...

Aber egal, wir hams im Herzen, darum ZAHLT und SETZT EUCH HIN... ansonsten schleichts euch ihr KRAKEELEN!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann Deinem Posting nur zustimmen, auch wenn ich mich an keinen "Rudi Raus" Spruch erinnern kann. Der Rudi verstehts einfach nicht und das ist traurig. Wir sind die einzigen, die wirklich jedes Spiel, egal ob auswärts oder heim dabei sind und das es nicht immer freundlich zugeht ist nunmal eine Entwicklung im Fußball. Wie viele sehen wirklich jedes Spiel, wie viele Zuschauer im Stadion sind bei mind. 30 Bundesligaspielen der Salzburger Austria dabei ??? Nur etwa 100 würde ich sagen. Und zu diesen 100 gehören sicher rund 60 Krakeelen die alles für ihren Verein tun, auch wenn es nicht immer wirklich FÜR den Verein ist. Aber eine Pyroshow zur Halbzeit, egal wie viel die Bundesliga an Strafe zahlt motiviert die Spieler, dass habe ich durch mehrere Gespräche mit Winklhofer, Schriebl oder auch Friedl herausgefunden. Die finden das einfach nur geil und dieser reiche Arsch von Quehenberger zieht uns so in den Dreck. Ich möchte sehen, was er tut wenn alle Krakeelen aus dem Stadion verschwunden sind - dann ist nämlich 0 Stimmung und genauso ein mieses Publikum wie in manchen anderen Stadien. Und ohne Stimmung reicht auch nicht eine siegende Mannschaft (obwohl sowieso ohne Stimmung auch keine Mannschaft erfolgreich sein kann) um die Fans ins Stadion zu locken. Man muss das anders sehen: 42.000 Euro Strafe für die Fans, aber die 42.000 Euro haben genau diese Fans schon sicher 2 mal reingespielt - durch Abokarten, durch Punkte die die Mannschaft durch den Support geholt haben, durch Fanartikel, etc. - und wenn er das verurteilt, dann verurteilt er den ganzen Verein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich bin leider nur sehr selten im stadion, aber wenn dann wars immer super..

macht sow eiter, oder soll das neue stadion so aussehn wie graz, wo gak und sturm eh keine fans habn?? NEIN

das einzige wo ich immer den kopf schütteln muss sind dieschlägerein, aber ich muss mir eingestehen die hintergründe nicht zu kennen...

vllt kann jmd. mir die mal nennen..(z.B. bengalische feuer in den kindersektor..)

aber sonst wars immer super im stadion, und wenn ich wieder mal ein bissl mehr geld hab, fahr ich wiedermal nach salzburg..

gegen rapid bin ich eh fast immer dabei :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

vllt kann jmd. mir die mal nennen..(z.B. bengalische feuer in den kindersektor..)

glaubst du ernsthaft das der verraten wird ?! :wos?:

mir wurscht was der präse sagt wir bestimmen salzburg sowieso ! wir können alles boykottieren und der großteil der fans macht sowieso immer mit !!! bis auf die arschwarmen westler ! :finger:

Share this post


Link to post
Share on other sites

vllt kann jmd. mir die mal nennen..(z.B. bengalische feuer in den kindersektor..)

Da gibt’s eigentlich nicht viel zu erklären, bei diesem Spiel gab es die bekannte Gratis Aktion für Schulkinder und diese waren eben auf der Ost gleich neben dem Away Sektor untergebracht. Ob es besonders klug ist 10 jährige einen halben Meter neben den ach so bösen und gewalttätigen Salzburgfans zu positionieren lass ich mal im Raum stehen. Jedenfalls provozierten diese Halblinge die ganze erste Halbzeit, warfen ständig diversen Müll und Lebensmittelreste zu uns hinüber und beschimpften uns andauernd. Zu Beginn der zweiten Hälfte wurden unter der Überziehfahne einige Bengalen gezündet und ein oder zwei wahrscheinlich angesoffene Idioten, nahmen eben welche vom Boden und warfen in zu den Greenies rüber. Die Kronen Zeitung, allseits bekannt für objektive Berichterstattung und laut Eigendefinition KEIN Boulevard Blatt sondern eine seriöse Zeitung ERFAND (!!!!!) einfach das zwei kleine Rapidler verletzt worden sind im Gesicht. Einige Tage später stellte sich heraus, dass die ganze Sache nicht stimmte und nur ein Hirngespinst eines Krone Redakteurs war. Soll das ganze natürlich nicht verharmlosen, dass das eine scheiß Aktion war ist klar, aber ganz so heftig wie manche tun ("...diese bösen Kinderschänder...") war’s auch nicht!

Also, FORZA PYRO und wenn's dem Rudi nicht passt soll er sich den FC St. Tropez anschauen :busserl:

Share this post


Link to post
Share on other sites

aber sonst wars immer super im stadion, und wenn ich wieder mal ein bissl mehr geld hab, fahr ich wiedermal nach salzburg..

@ menasche; und bei einem FC?

diese ausagen rudis ist ein großes stück. soll die klappe hatten und nach st. topez fahren......... :D

in mattersburg wars eine echt geile pryoshow..... die feuerwerke des vereins sind ja bekanntlich scheisse.......... :finger:

Share this post


Link to post
Share on other sites

das einzige wo ich immer den kopf schütteln muss sind dieschlägerein, aber ich muss mir eingestehen die hintergründe nicht zu kennen...

Geb ich dir zu 101% recht... Ich find die 3te HZ auch nicht geistreich...

ABER

was mich so aufregt, ist das der Rudi mit KRAKEELEN nicht nur diese Leute anspricht, sondern eindeutig auch die jenigen Leute, die echt mit dem Herzen am Verein hängen, wahrscheinlich mehr als alle im Vorstand zusammen, und dann diese Leute verurteilt, weil sie Spiel für Spiel, Wochenende für Wochenende der Austria hinterher reist, sie an welchem Ort auch immer, in welcher situation auch immer UNTERSTÜZT und dazu auch hie und da mit Bengalischen Feuer und Rauch etc. hantiert, .... und im zweiten Atemzug die andre Art Zuseher, nähmlich die erst dann kommen wenn ein neues Stadion gebaut wird, und dann auch nur wenn die Mannschaft gut spielt, ins Stadion maschieren, und das auch nur vielleicht, weil bei Regen geht man ja nicht gern ins Stadion, und bei ORF Live spielen schon garnicht... - Diese Art Fans bezeichnet er als "toll" zusammen mit den hohen Tieren die ihren Arsch Spiel für Spiel auf der VIP Tribüne wärmen.

Um zum Thema zurück zu kommen...

Die Leute, die sich schlagen wollen, machen das meist sowieso... und der nicht dabei sein will, wird das auch (meist) nicht sein... Insofern ist es mir egal ob sich 2 den Schädl einschlagen, wenn es beide wollen, sollen sie tun....

Mit denen identifiziere ich mich auch nicht, aber die Leute meint der Rudi.Q auch nicht mit Krakeelen für die er sich schämt....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geb ich dir zu 101% recht... Ich find die 3te HZ auch nicht geistreich...

ABER

was mich so aufregt, ist das der Rudi mit KRAKEELEN nicht nur diese Leute anspricht, sondern eindeutig auch die jenigen Leute, die echt mit dem Herzen am Verein hängen, wahrscheinlich mehr als alle im Vorstand zusammen, und dann diese Leute verurteilt, weil sie Spiel für Spiel, Wochenende für Wochenende der Austria hinterher reist, sie an welchem Ort auch immer, in welcher situation auch immer UNTERSTÜZT und dazu auch hie und da mit Bengalischen Feuer und Rauch etc. hantiert,  .... und im zweiten Atemzug die andre Art Zuseher, nähmlich die erst dann kommen wenn ein neues Stadion gebaut wird, und dann auch nur wenn die Mannschaft gut spielt, ins Stadion maschieren, und das auch nur vielleicht, weil bei Regen geht man ja nicht gern ins Stadion, und bei ORF Live spielen schon garnicht...  - Diese Art Fans bezeichnet er als "toll" zusammen mit den hohen Tieren die ihren Arsch Spiel für Spiel auf der VIP Tribüne wärmen.

Ich habe das Interview eigentlich nicht so aufgefasst. Ich dachte, Quehenberger meint genau jene Fans, die Salzburg in letzter Zeit immer wieder in negative Schlagzeilen brachten.

Du darfst nicht vergessen, bei Interviews wird zwangsläufig gekürzt, etc, wahrscheinlich hat Quehe die Idioten gemeint, die auf die Greenies geworfen haben.

Aber egal, ich bin ja kein Salzburger und mir fehlt vielleicht der Einblick...

Und zu den VIPS: Die wärmen sich zwar den Arsch und unterstützen die Mannschaft vielleicht nicht so stimmkräftig wie der harte Kern des Fansektors, aber sie sponsorn auch jede Menge... Je mehr VIPs, desto mehr Publicity und Geld. (Versteh mich aber nicht falsch: Auch ich finde, daß der Fußball den Fans gehören sollte und nicht den Sponsoren (siehe TV-Übertragungen, Karten für wichtige Spiele zum Großteil bloß für Sponsoren, etc.... Aber so lange es nicht Überhand nimmt ist es doch ok, oder?))

Und zu deiner zweiten Aussage:

Die Leute, die sich schlagen wollen, machen das meist sowieso... und der nicht dabei sein will, wird das auch (meist) nicht sein... Insofern ist es mir egal ob sich 2 den Schädl einschlagen, wenn es beide wollen, sollen sie tun....

Mit denen identifiziere ich mich auch nicht, aber die Leute meint der Rudi.Q auch nicht mit Krakeelen für die er sich schämt....

Schön und gut. wenn ich "MEIST" davon komme, aber auch wenn es mich einmal erwischt ist es nicht toll, oder? :glubsch: Bei Auswärtsspielen wie ein Tier behandelt zu werden finde ich auch nicht allzu toll... Und letztlich reicht eine Schlägerei von 2 Idioten für negative Schlagzeilen. Eine Familie überlegt sich dann den Stadionbesuch (oder eine Mutter verbietet es ihrem Kind, etc...)....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einige Tage später stellte sich heraus, dass die ganze Sache nicht stimmte und nur ein Hirngespinst eines Krone Redakteurs war.

das stellte sich für mich schon während dem spiel heraus, schließlich hab ich keinen einzigen sanitäter auf der ganzen tribüne gesehen, niemanden der verletzt oder so weggebracht wurde.

inhaltlich kann ich mich nur pastls post anschließen

Share this post


Link to post
Share on other sites

dass leute, die im stadion eben keine bengalen zuenden oder nicht die ganze zeit stehen, 'nur dann kommen, wenn ein neues stadion gebaut wurde', ist allerdings auch ein trugschluss, der jedoch von den selbsternannten 'echten fans' verschiedener couleurs immer wieder angewamdt wird...

und wer meint, rapid sei damals am bengalenwurf schuld gewesen, weil der verein die kinder direkt neben den auswaertssektor gesetzt hat, erinnert, klarerweise ueberspitzt formuliert, an die hirnlose argumentation, wonach opfer eine teilschuld an vergewaltigungen tragen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

dass leute, die im stadion eben keine bengalen zuenden oder nicht die ganze zeit stehen, 'nur dann kommen, wenn ein neues stadion gebaut wurde', ist allerdings auch ein trugschluss, der jedoch von den selbsternannten 'echten fans' verschiedener couleurs immer wieder angewamdt wird...

Ja weils auch wahr ist... nicht umsonst hatten wir trotz 7ten Platz die ersten Spiele immer über 10.000 in Wals... jeder kommt halt mal Stadionschaun...

und wer meint, rapid sei damals am bengalenwurf schuld gewesen, weil der verein die kinder direkt neben den auswaertssektor gesetzt hat, erinnert, klarerweise ueberspitzt formuliert, an die hirnlose argumentation, wonach opfer eine teilschuld an vergewaltigungen tragen...

Naja, aber es ist ein Unterschied, ob man auf offener Straße vergewaltigt wird, oder ob man, auch hier überspitzt, in den Knast zu lauter Vergewaltigern geht und dort vergewaltigt wird ... Ähnlich sehe ich es auch im Stadion - Vorkehraktionen sollten gemacht werden...

ABER: Warum wird dieses blöde Thema schon wieder angesprochen, das war schon in der Donau versenkt und das hat mit dem eigentlichen Thema, welches AKTUELL ist, nichts zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja weils auch wahr ist... nicht umsonst hatten wir trotz 7ten Platz die ersten Spiele immer über 10.000 in Wals... jeder kommt halt mal Stadionschaun...

ja, aber du musst bedenken, dass das nicht nur an den 'sitzplatzfans' liegt, auch die leute auf der 'fantribuene' werden wohl deutlich mehr sein, als in lehen...

Naja, aber es ist ein Unterschied, ob man auf offener Straße vergewaltigt wird, oder ob man, auch hier überspitzt, in den Knast zu lauter Vergewaltigern geht und dort vergewaltigt wird ... Ähnlich sehe ich es auch im Stadion - Vorkehraktionen sollten gemacht werden...

nach der logik waeren aber alle fans im auswaertssektor regelmaeszige bengalenwerfer, was ja doch nicht der fall sein duerfte. was mich einfach stoert ist die argumentation, dass man, wenn man ein verbrechen begeht, nicht schuld sein soll, nur weil man die moeglichkeit dazu hatte.

oder anders gefragt: wuerdest du jemanden erschieszen, nur weil du gerade eine pistole in der hand hast und ein typ dich harmlos aergert?

mag sein, dass nichts passiert ist, aber du kannst nicht leugnen, dass das leicht der fall gewesen sein haette koennen, wenn ein brennender bengale auf eine vollbesetzte tribuene fliegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja du hast schon recht, wie schon oft gesagt, die Aktion war dumm, Salzburg hat dafür glaube ich lang genug den Dummen spielen müssen (die Aktion ist schon 2 Jahre her) und irgendwann reicht es. Außerdem kommt man sowieso nie auf einen gemeinsamen Standpunkt, weil von beiden Seiten (klar von Salzburg größere) Fehler begangen wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...