Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
revo

Vancouver - Tag 15

452 posts in this topic

Recommended Posts

18.00 Uhr Curling Spiel um Platz drei Herren

20.45 Uhr Langlauf 30 km Massenstart Damen

21.15 Uhr Snowboard Parallel-RTL Herren

21.30 Uhr Eisschnelllauf Teamverfolgung Damen

21.30 Uhr Eisschnelllauf Teamverfolgung Herren

22.00 Uhr Bob Vierer (3./4. Lauf)

22.45 Uhr Ski alpin Slalom Herren (2. Lauf)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war gestern ein Olympiatag der extremen Extraklasse!

Im Slalom der Damen haute es mich von einem Extrem ins andere. Die Görgl ist einfach nur großartigst - ich bin beeindruckt, dass wir bei diesen Spielen wieder einmal eine Athletin hatten, die ihr Potential ausschöpfen und noch was drauflegen konnte. Bravissimo!!! Die interessante Göstlingerin dagegen eine Oberfarce. Ihr sollte vielleicht gesagt werden, dass es beim Schifahren noch immer keine Punkterichter fürs schön fahren gibt... Die Schild hat mir in ihren Aussagen gestern gefallen - sie wirkte nicht nur aufgesetzt gelöst, das schien echt zu sein. Und Silber ist natürlich sehr, sehr fein. Dass die Ries(ch)is dann so viel weinen mussten, ist wohl ein anderes Thema - gestern löste die bei mir den einen oder anderen Kraftausdruck aus...

Die Snowboarderinnen ließen mich nahezu verzweifeln. Jeden knappen Lauf zu verlieren und daneben auch noch Wahnsinnsvorsprünge in den Dreck zu hauen ist unglaublich österreichisch eh klar-mäßig...Trotzdem natürlich sehr lässig, dass diese komische Glückboarderin aus deutschen Landen dann hochverdient keine Medaille holen durfte und wir noch ein Bronzerl machten. Passt im Endeffekt eh, nur wäre da gefühlsmäßig massiv viel mehr drinnen gewesen.

Tja, und die Staffel war unpackbar. Diese 80 Minuten verflogen wie nichts. Pure Spannung. Sensationelle Sportart. Mit Sicherheit das absolute Hochlicht dieser Spiele. Ein Wellenbad der Gefühle. Jei, jei, jei,.... Eder durchschnittlich brav - da waren einfach sehr, sehr viele noch zusammen - hätte gehofft, dass er dem Hanevold eine aufbrennt. Mesotitsch hat mich mit seinen Nachladern fast verzweifeln lassen, doch in seiner Runde haben sich gottseidank die schwachen Deutschen und die gefährlichen Franzosen aus dem Spiel genommen und er hat den Russen eingehen lassen. Sehr wichtig gestern, diese zweite Position. Landertinger war dann einfach ein Traum. Er und Svendson haben alle anderen fertiggemacht. Sensationell. Ich spekulierte offen mit Gold und die Medaille war sicher. Und dann der Sumann. Um himmels willen, was macht der. Im Beisl schrien alle auf. Das kann nicht sein. Verbitterung. Kopfschütteln. Leises Fluchen. Dann die Zwischenzeit und er war immer noch klar auf 3. Sofort hat mein Körpersystem wieder Schwung aufgenommen, ein Schluck vom roten Zwickl, eine neue Tschik angezunden und schon war ich wieder im Spiel. Ja, da ist man dann gefühlsmäßig nicht mehr "nur" Zuschauer, sondern läuft und schießt und zittert brutalst mit. Das zweite Stehendschießen vom Björndalen war von Gott gemacht - eine hochverdiente Goldene für die Walfänger. Der Zielsprint war - speziell nach den unglaublich obergeilen Interviews vom Obersympathler und Biathlongott Sumann - natürlich sehr witzig. Und ein Traum, dass sich Silber ausgegangen ist. Herrlich. Bravissimo. Ich ging aufs WC, rauchte eine Zigarette, bestellte noch ein Bier, fachsimpelte mit den Kollegen im Beisl und dann kamen auch irgendwann die Deutschen ins Ziel :feier:

Eigentlich sind die Olympischen Spiele somit für mich beendet. Natürlich schaue ich mir heute noch den Slalom an - doch ich tu mir eigentlich ein bisserl schwer, mit dem Gestenlulu Herbst mitzuzittern. Wieso geben die sich nicht einfach so, wie sie sind. Das kann ruhig ein wenig fad wirken, oder auch verbissen, oder was auch immer - aber bitte nicht vom ÖSV gesteuert. Da fühl ich mich irgendwie belogen und das ist eine ungute Geschichte.

Und die Snowboarder werden auch verfolgt, wenngleich ich mit diesem Sport eher weniger anfangen kann - bin aber ein bekennender Medaillenhamster und möchte sehr gerne die Bilanz von 5-5-5 erreichen bzw. eigentlich dann übertreffen.

Danke Vancouver für diese feinen Spiele.

Aus der jetztigen Sicht gab es unzählige Höhepunkte. Die Silberne vom Sumann, die Kombinierermannschaftsgoldene, die schrulligen Rodler, die oberbrave Görgl, usw. - das waren schon zwei unvergessliche Wochen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war gestern ein Olympiatag der extremen Extraklasse!

Im Slalom der Damen haute es mich von einem Extrem ins andere. Die Görgl ist einfach nur großartigst - ich bin beeindruckt, dass wir bei diesen Spielen wieder einmal eine Athletin hatten, die ihr Potential ausschöpfen und noch was drauflegen konnte. Bravissimo!!! Die interessante Göstlingerin dagegen eine Oberfarce. Ihr sollte vielleicht gesagt werden, dass es beim Schifahren noch immer keine Punkterichter fürs schön fahren gibt... Die Schild hat mir in ihren Aussagen gestern gefallen - sie wirkte nicht nur aufgesetzt gelöst, das schien echt zu sein. Und Silber ist natürlich sehr, sehr fein. Dass die Ries(ch)is dann so viel weinen mussten, ist wohl ein anderes Thema - gestern löste die bei mir den einen oder anderen Kraftausdruck aus...

Die Snowboarderinnen ließen mich nahezu verzweifeln. Jeden knappen Lauf zu verlieren und daneben auch noch Wahnsinnsvorsprünge in den Dreck zu hauen ist unglaublich österreichisch eh klar-mäßig...Trotzdem natürlich sehr lässig, dass diese komische Glückboarderin aus deutschen Landen dann hochverdient keine Medaille holen durfte und wir noch ein Bronzerl machten. Passt im Endeffekt eh, nur wäre da gefühlsmäßig massiv viel mehr drinnen gewesen.

Tja, und die Staffel war unpackbar. Diese 80 Minuten verflogen wie nichts. Pure Spannung. Sensationelle Sportart. Mit Sicherheit das absolute Hochlicht dieser Spiele. Ein Wellenbad der Gefühle. Jei, jei, jei,.... Eder durchschnittlich brav - da waren einfach sehr, sehr viele noch zusammen - hätte gehofft, dass er dem Hanevold eine aufbrennt. Mesotitsch hat mich mit seinen Nachladern fast verzweifeln lassen, doch in seiner Runde haben sich gottseidank die schwachen Deutschen und die gefährlichen Franzosen aus dem Spiel genommen und er hat den Russen eingehen lassen. Sehr wichtig gestern, diese zweite Position. Landertinger war dann einfach ein Traum. Er und Svendson haben alle anderen fertiggemacht. Sensationell. Ich spekulierte offen mit Gold und die Medaille war sicher. Und dann der Sumann. Um himmels willen, was macht der. Im Beisl schrien alle auf. Das kann nicht sein. Verbitterung. Kopfschütteln. Leises Fluchen. Dann die Zwischenzeit und er war immer noch klar auf 3. Sofort hat mein Körpersystem wieder Schwung aufgenommen, ein Schluck vom roten Zwickl, eine neue Tschik angezunden und schon war ich wieder im Spiel. Ja, da ist man dann gefühlsmäßig nicht mehr "nur" Zuschauer, sondern läuft und schießt und zittert brutalst mit. Das zweite Stehendschießen vom Björndalen war von Gott gemacht - eine hochverdiente Goldene für die Walfänger. Der Zielsprint war - speziell nach den unglaublich obergeilen Interviews vom Obersympathler und Biathlongott Sumann - natürlich sehr witzig. Und ein Traum, dass sich Silber ausgegangen ist. Herrlich. Bravissimo. Ich ging aufs WC, rauchte eine Zigarette, bestellte noch ein Bier, fachsimpelte mit den Kollegen im Beisl und dann kamen auch irgendwann die Deutschen ins Ziel :feier:

Genieße die momentane Schwächephase im Germanischen Biathlonsport mein lieber Valdi denn sie wird nicht von Dauer sein und dann werden die jungen Germanischen Nachfolger dieser momentanen alternden Generation(Greis)und dem ein oder anderen Versager(Stephan,Birnbacher etc.)wieder mit der Schwarz Rot GOLDENEN Fahne das Ziel passieren :D

Der Höhepunkt gestern natürlich wieder die Schikönigin von Vancouver Maria Riesch,gar herrlich wie sie die anderen wieder zu Statisten und braven Gratulierern degradiert hat :smoke:

Diesem braven Bergbauernmädel aus Ö merkte man anhand ihres aufgesetzen Lachens bei der Flower Ceremony den ungemach über ihren zweiten Platz richtig an was meine Laune noch mal kurz zum Höhepunkt trieb :feier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bis zu eine Million Zuschauer gestern bei der Staffel. Deutlich mehr als beim 1. Slalom Durchgang und auch der 2. hatte nur 100.000 Zuseher mehr.

das ist aber nicht verwunderlich, um 19:00 sehen halt weniger leute fern (+ die starke konkurrenz durch Bundesland heute) als um 20:15. daher ist der vergleich des marktanteils sinnvoller, wo der slalom vorne ist.

heute fädelt der clowneske Herbst ein, Raich fährt wieder auf einen platz in den top ten und das podium macht sich die ausländische konkurrenz aus, weil der hang zu leicht ist :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bis zu eine Million Zuschauer gestern bei der Staffel. Deutlich mehr als beim 1. Slalom Durchgang und auch der 2. hatte nur 100.000 Zuseher mehr.

das ist aber nicht verwunderlich, um 19:00 sehen halt weniger leute fern (+ die starke konkurrenz durch Bundesland heute) als um 20:15. daher ist der vergleich des marktanteils sinnvoller, wo der slalom vorne ist.

heute fädelt der clowneske Herbst ein, Raich fährt wieder auf einen platz in den top ten und das podium macht sich die ausländische konkurrenz aus, weil der hang zu leicht ist :D

Wills ja gar ned vergleichen, sondern nur die absoluten Zahlen heraus streichen. Auf das kommt ja sonst nur das Fußball-Nationalteam, oder die Abfahrtsklassiker.

Share this post


Link to post
Share on other sites

heute fädelt der clowneske Herbst ein, Raich fährt wieder auf einen platz in den top ten und das podium macht sich die ausländische konkurrenz aus, weil der hang zu leicht ist :D

Ich muss dich darauf hinweisen, dass der Slalom heute das erste olympische Herren-Rennen ist, bei dem auf oe24.at kein einziger Banner, der Gold verspricht, zu finden ist. Der Österreich-Fluch wird's heute also nicht richten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

heute fädelt der clowneske Herbst ein, Raich fährt wieder auf einen platz in den top ten und das podium macht sich die ausländische konkurrenz aus, weil der hang zu leicht ist :D

Ich muss dich darauf hinweisen, dass der Slalom heute das erste olympische Herren-Rennen ist, bei dem auf oe24.at kein einziger Banner, der Gold verspricht, zu finden ist. Der Österreich-Fluch wird's heute also nicht richten.

wer suchet, der findet :augenbrauen:

Slalom_Herren_357442a.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neben den tollen Leistungen der Rodler, Kombinierer, Skispringer und Biathleten sind für mich Valdis Kommentare das Highlight der Spiele!

Vielleicht könnte ein Mod die täglichen Zusammenfassungen unseres Poeten in einen eigenen Thread verschieben (eine Art "Valdis Olympia-Tagebuch") und eine zeitlang pinnen, denn diese Beiträge sollten extra herausgehoben werden :allaaah:

Share this post


Link to post
Share on other sites

18.00 Uhr Curling Spiel um Platz drei Herren

20.45 Uhr Langlauf 30 km Massenstart Damen

21.15 Uhr Snowboard Parallel-RTL Herren

21.30 Uhr Eisschnelllauf Teamverfolgung Damen

21.30 Uhr Eisschnelllauf Teamverfolgung Herren

22.00 Uhr Bob Vierer (3./4. Lauf)

22.45 Uhr Ski alpin Slalom Herren (2. Lauf)

Und andere wichtige Sachen lässt er weg! :facepalm:

Erlaubt die Mama wohl ned so lange aufbleiben.

00.00 Uhr Curling - Men's Gold Medal Game _Kanada_ vs. _Norwegen_

04.00 Uhr Ice Hockey - Men's Bronze Medal Game _Slowakei_ vs. _Finnland_

Vielleicht könnte ein Mod die täglichen Zusammenfassungen unseres Poeten in einen eigenen Thread verschieben

Verschieben mal ned, gehöhrt ja in die Threads.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...