Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
Sign in to follow this  
antisymmetric

Der große Europacuprückblick 2009/10 und Ausblick 2010/11

71 posts in this topic

Recommended Posts

Alles hier reinschmeißen, was Revision, Erwartung und Ausblick betrifft. Ich fang mal an:

Nach schwachem Start haben unsere Jungs sich zusammengerissen, in der EL reüssiert und sind dann gegen einen cleveren Gegner auf Augenhöhe ausgeschieden. Viele Punkte für die 5-Jahreswertung wurden gesammelt und man erspielt sich eine Setzung in allen Qualirunden. Meiner Ansicht nach muss jetzt etwas auf der Bank passieren, das 4-4-2 werden sie ja wohl in den nächsten 15 Runden üben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles hier reinschmeißen, was Revision, Erwartung und Ausblick betrifft. Ich fang mal an:

Nach schwachem Start haben unsere Jungs sich zusammengerissen, in der EL reüssiert und sind dann gegen einen cleveren Gegner auf Augenhöhe ausgeschieden. Viele Punkte für die 5-Jahreswertung wurden gesammelt und man erspielt sich eine Setzung in allen Qualirunden. Meiner Ansicht nach muss jetzt etwas auf der Bank passieren, das 4-4-2 werden sie ja wohl in den nächsten 15 Runden üben.

für mich ganz klar, wir sind noch im aufbau bei rbs. aber, das erste mal erkennt man struktur und, dass etwas grosses im entstehen ist.

nächstes jahr werden wir, auf drei positionen verbessert, einen neuen anlauf in die cl unternehmen!vamooooos!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

für mich ganz klar, wir sind noch im aufbau bei rbs. aber, das erste mal erkennt man struktur und, dass etwas grosses im entstehen ist.

nächstes jahr werden wir, auf drei positionen verbessert, einen neuen anlauf in die cl unternehmen!vamooooos!!!

Janko, Leitgeb und ? Afolabi vielleicht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich denke wir sollten nicht schon wieder den fehler machen und gleich wieder an personellen veränderungen denken! natürlich der ein oder andere "besondere" spieler würde uns helfen können - ich denke aber das die mannschaft die wir haben nach oben hin noch einiges zu bieten hat! gerade in der offensive würde ich meinen das das zusammenwirken von janko und wallner noch nicht dort ist wo es sein sollte bzw sein kann! auch wäre es einmal eine super sache wenn es gelänge tchoyis leistung zu stabilisieren wobei natürlich auch sein auftritt heuer im afrika cup eine rolle bei ihm spielen wird!

eine weitere frage die zu lösen wäre ist wie kann man an der nicht vorhandenen torgefährlichkeit von leitgeb etwas ändern könnte - auch da muss noch was möglich sein! eine dauerhafte umstellung des systems? wobei das problem gegen die belgier mMn nicht darauf beruhte das wir lange zeit nur mit einem stürmer spielten sondern das einfach aus dem mittelfeld nichts kam!?

mir stellt sich auch die frage ob cziommer wirklich offensiv besser ist als nicola - also bis jetzt konnte er mich nicht so richtig überzeugen - und devensiv ist der kroate allemal besser als cziommer!

ja und vielleicht auch verstärkungen - aber wenn dann nur qualität! die jungen jetzt mehr in der bl einbinden und schauen ob es alternativen gibt - festhalten an einen guten team und da meine ich auch das gesamte umfeld - vom trainer bis zum sportdirektor!

ich bin stolz auf das erreichte - jetzt gilt es aber darum aus dem geschehenen etwas zu lernen - und das denke ich gilt auch für uns fans! :winke:

mfg

Edited by Torment

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mich an den Herbst erinnere, kommt mir jetzt noch immer die Gänsehaut. Es war verdammt geil in der Gruppenphase! DAAAAAAAAAAANNNNNNNNNNNKKKKKKKKKKKKKKKEEEEEEEEEEEEEEE SSSSSSSSSSSSSSOOOOOIIIIZZZZZZZBBBBBUUUUUUUAAAAAAAAAAAAAGGGGGGGG!!! Hat zwar nicht gegen Lüttich geklappt aber Shit time happens. Nächstes Jahr hoffentlich CL und dann werden wir dort alle panieren :D

Wie gesagt, wir gehen in die Geschichtsbücher und und ich bin unglaublich stolz auf unsere manschaft sowie auf unseren Trainer!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Shit time happens. Nächstes Jahr hoffentlich CL und dann werden wir dort alle panieren :D

What?

War einfach eine geile EC-Saison, nicht nur aus Salzburger Sicht.

Ich hoff' einfach mal auf den Meistertitel und eine CL-Teilnahme mit dem einen oder anderen Pünktchen in der Gruppenphase.

Wenn nicht, dann misch ma halt wieder die EL auf :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich denke wir sollten nicht schon wieder den fehler machen und gleich wieder an personellen veränderungen denken! natürlich der ein oder andere "besondere" spieler würde uns helfen können - ich denke aber das die mannschaft die wir haben nach oben hin noch einiges zu bieten hat! gerade in der offensive würde ich meinen das das zusammenwirken von janko und wallner noch nicht dort ist wo es sein sollte bzw sein kann! auch wäre es einmal eine super sache wenn es gelänge tchoyis leistung zu stabilisieren wobei natürlich auch sein auftritt heuer im afrika cup eine rolle bei ihm spielen wird!

eine weitere frage die zu lösen wäre ist wie kann man an der nicht vorhandenen torgefährlichkeit von leitgeb etwas ändern könnte - auch da muss noch was möglich sein! eine dauerhafte umstellung des systems? wobei das problem gegen die belgier mMn nicht darauf beruhte das wir lange zeit nur mit einem stürmer spielten sondern das einfach aus dem mittelfeld nichts kam!?

mir stellt sich auch die frage ob cziommer wirklich offensiv besser ist als nicola - also bis jetzt konnte er mich nicht so richtig überzeugen - und devensiv ist der kroate allemal besser als cziommer!

ja und vielleicht auch verstärkungen - aber wenn dann nur qualität! die jungen jetzt mehr in der bl einbinden und schauen ob es alternativen gibt - festhalten an einen guten team und da meine ich auch das gesamte umfeld - vom trainer bis zum sportdirektor!

ich bin stolz auf das erreichte - jetzt gilt es aber darum aus dem geschehenen etwas zu lernen - und das denke ich gilt auch für uns fans! :winke:

mfg

natürlich nur verstärkungen mit entsprechender qualität und aus der art und weise des ausscheidens gilt es klarerweise zu lernen.

wie sind wir ausgeschieden? die bälle stets nur hoch nach vorne schlagend, ohne jedes kombinationsspiel. ideenlos und ohne durchschlagskraft.

das muss man schon auch sehen. selbst wenn man sehr zufrieden ist über das erreichte. aber genau hier liegt auch eine gefahr: diese erfolge deckten mangelndes offensivspiel zu.

viele unserer tore wurden durch krasse fehler der gegner (zb lazio auswärts) bzw durch grossartige einzelleistungen (man denke nur an das supertor von tschoyi) erzielt. kaum je kamen wir durch technische überlegenheit und daraus resultierendem pass-und kombinationsspiel zu unseren toren. in der bundesliga war es ja kaum anders.

nur hat man aufgrund der erfolge eben nicht mehr über das fast ausscheiden gg die iren, die demütigung durch die israelis und eben über diese offensivschwäche gesprochen.

und genau darin sehe ich das positive am ausscheiden gg lüttich. die verantwortlichen werden diese matches 10mal genauer analysieren als ich es kann und ihre schlüsse daraus ziehen.

ich würde wetten, in der kommenden saison werden wir eine komplett erneuerte linke seite sehen, denn ulmer ist keinesfalls und svento auch nur bedingt championsleague tauglich.

ganz sicher wird ein zentraler, offensiver mittelfeldspieler kommen. mindestens einer...

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ulmer empfinde ich wirklich nicht als so schlecht, mit svento hab ich meine probleme, den kann ich erstens nicht leiden (was total nebensächlich ist) aber er zeigt auch nicht wirklich viel...tchoyi ist ja auch so einer, der von 1-2 aktionen pro spiel lebt und sonst nichts zeigt...bin gespannt, würde tchoyi abgeben svento behalten und nen richtig schnellen, technisch versierten aussenbahnspieler holen (hehe leichter gesagt als getan)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich denke wir sollten nicht schon wieder den fehler machen und gleich wieder an personellen veränderungen denken! natürlich der ein oder andere "besondere" spieler würde uns helfen können - ich denke aber das die mannschaft die wir haben nach oben hin noch einiges zu bieten hat! gerade in der offensive würde ich meinen das das zusammenwirken von janko und wallner noch nicht dort ist wo es sein sollte bzw sein kann! auch wäre es einmal eine super sache wenn es gelänge tchoyis leistung zu stabilisieren wobei natürlich auch sein auftritt heuer im afrika cup eine rolle bei ihm spielen wird!

eine weitere frage die zu lösen wäre ist wie kann man an der nicht vorhandenen torgefährlichkeit von leitgeb etwas ändern könnte - auch da muss noch was möglich sein! eine dauerhafte umstellung des systems? wobei das problem gegen die belgier mMn nicht darauf beruhte das wir lange zeit nur mit einem stürmer spielten sondern das einfach aus dem mittelfeld nichts kam!?

mir stellt sich auch die frage ob cziommer wirklich offensiv besser ist als nicola - also bis jetzt konnte er mich nicht so richtig überzeugen - und devensiv ist der kroate allemal besser als cziommer!

ja und vielleicht auch verstärkungen - aber wenn dann nur qualität! die jungen jetzt mehr in der bl einbinden und schauen ob es alternativen gibt - festhalten an einen guten team und da meine ich auch das gesamte umfeld - vom trainer bis zum sportdirektor!

ich bin stolz auf das erreichte - jetzt gilt es aber darum aus dem geschehenen etwas zu lernen - und das denke ich gilt auch für uns fans! :winke:

mfg

natürlich nur verstärkungen mit entsprechender qualität und aus der art und weise des ausscheidens gilt es klarerweise zu lernen.

wie sind wir ausgeschieden? die bälle stets nur hoch nach vorne schlagend, ohne jedes kombinationsspiel. ideenlos und ohne durchschlagskraft.

das muss man schon auch sehen. selbst wenn man sehr zufrieden ist über das erreichte. aber genau hier liegt auch eine gefahr: diese erfolge deckten mangelndes offensivspiel zu.

viele unserer tore wurden durch krasse fehler der gegner (zb lazio auswärts) bzw durch grossartige einzelleistungen (man denke nur an das supertor von tschoyi) erzielt. kaum je kamen wir durch technische überlegenheit und daraus resultierendem pass-und kombinationsspiel zu unseren toren. in der bundesliga war es ja kaum anders.

nur hat man aufgrund der erfolge eben nicht mehr über das fast ausscheiden gg die iren, die demütigung durch die israelis und eben über diese offensivschwäche gesprochen.

und genau darin sehe ich das positive am ausscheiden gg lüttich. die verantwortlichen werden diese matches 10mal genauer analysieren als ich es kann und ihre schlüsse daraus ziehen.

ich würde wetten, in der kommenden saison werden wir eine komplett erneuerte linke seite sehen, denn ulmer ist keinesfalls und svento auch nur bedingt championsleague tauglich.

ganz sicher wird ein zentraler, offensiver mittelfeldspieler kommen. mindestens einer...

in so einen bewerb braucht man immer auch glück - erinnere dich damals 93/94 da waren die ersten spiele auch keine highlights! aber ja in sachen kreativität wäre wirklich noch platz nach oben - zu oft war es glück und unvermögen des gegners (was bitte aber eben auch dazugehört - viele tore entstehen nun einmal durch fehler des gegners) ein spieler der gewisse kreative fähigkeiten hat wäre nicht schlecht ich möchte aber das wort spielmacher dabei vermeiden!

ein mittelfeldspieler mit klasse - ja das wäre was und das obwohl wir schon genug mittelfeldspieler haben! ich möchte aber auch sagen das wir keine schlechten mittelfeldspieler haben die sich durchaus noch weiter in diese richtung entwickeln können - v.a. leitgeb!

bei svento waren wir ja noch nie einer meinung - aber im spiel gegen die belgier muss ich dir insofern recht geben das auch ich ihn kaum "gesehen" habe - ulmer ist seit beginn frühjahr und auch gegen die belgier mMn einer der besten!

tja in wirklichkeit suchen wir immer noch den jungen spielstarken kreativen brasilianer!

:winke:

Edited by Torment

Share this post


Link to post
Share on other sites

mateschitz soll einfach mit einer seiner 6 milliarden umsatz im jahr den ronaldo von real loseisen!

wird halt schwierig einen spielmacher im richtigen alter zu finden. einer der zu uns will und uns weiterhelfen kann, da bleibt eigentlich eh nur nach einem 18 jährigen zu scouten und den dann aufzubauen... ich beneide bremen so um ihren marin und özil...

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ulmer empfinde ich wirklich nicht als so schlecht, mit svento hab ich meine probleme, den kann ich erstens nicht leiden (was total nebensächlich ist) aber er zeigt auch nicht wirklich viel...tchoyi ist ja auch so einer, der von 1-2 aktionen pro spiel lebt und sonst nichts zeigt...bin gespannt, würde tchoyi abgeben svento behalten und nen richtig schnellen, technisch versierten aussenbahnspieler holen (hehe leichter gesagt als getan)

interessant, ich habe gerade auf der rbs seite gelesen, dass 2 spieler der akademie in ghana ende februar zum probetraining in salzburg erwartet werden.

beide spieler sollen die besten ihrer mannschaft auf der linken offensiv bzw defensiv position sein. mal sehen, ob diese beiden in absehbarer zeit unsere "sorgenkinder" svento und ulmer ersetzen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mal sehen, ob diese beiden in absehbarer zeit unsere "sorgenkinder" svento und ulmer ersetzen werden.

als sorgenkind würd ich eher die offensive schaltzentrale bezeichnen. nachdem ilic nichts zeigen konnte klafft dort ein loch das auch leitgeb, so gut er auch spielt nicht füllen kann. ausserdem wäre, wenn schon eine verstärkung diese mannschaft verändern soll, mmn ein international erfahrener 6er wünschenswert. (schiemer bemüht und ihm klebt das glück am fuß, aber wie auch augustinussen sicher nicht der weisheit letzter schluss.)

wie sehr ein starker 6er fehlt erkennt man mmn auch darin, dass stevens die mannschaft erst dadurch defensiv stabilisieren konnte, dass er das defensive/zentrale mittelfeld neben leitgeb und pokrivac noch mit schiemer verstärken musste. wodurch die flügelspieler tchoyi und svento zwar offensive freiheiten gewonnen haben, vorne aber ein spieler fehlt.

ein spieler wie frings ist z.b in der lage das dm in einer raute alleine zu verwalten. dass salzburg dafür drei spielr braucht gilt es mmn als nächstes zu ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...