Kehill

Vancouver - Tag 3

743 Beiträge in diesem Thema

Tag 3 bietet mit der Herrenabfahrt ein absolutes Highlight, aber auch der Boardercross der Herren dürfte spannend werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was? Heute is schon der Boardercross? Verdammt, heute Abend hab ich leider keine Zeit weil ich anderwärtig beschäftigt bin ( :bsoffn::saufen1: )

Schade, hätte mir das gern gegeben! Ist der Schairer eigentlich fit geworden?

bearbeitet von averell89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was? Heute is schon der Boardercross? Verdammt, heute Abend hab ich leider keine Zeit weil ich anderwärtig beschäftigt bin ( :bsoffn::saufen1: )

Schade, hätte mir das gern gegeben! Ist der Schairer eigentlich fit geworden?

er ist zumindest so fit, dass er mitfährt ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also in der Abfahrt sehe ich schwarz. walchhofer wird die top 10 kratzen, der rest irgendwo landen.

im boardercross könnte es allerdings mit einer medaille klappen.

ansonsten könnte heute noch 500m-Eisschnellauf ganz spannend sein. schau mir das zwar sonst nie an, aber es ist ja nicht so oft olympia...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also in der Abfahrt sehe ich schwarz. walchhofer wird die top 10 kratzen, der rest irgendwo landen.

im boardercross könnte es allerdings mit einer medaille klappen.

ansonsten könnte heute noch 500m-Eisschnellauf ganz spannend sein. schau mir das zwar sonst nie an, aber es ist ja nicht so oft olympia...

und wie kommst auf das Schairer hat 5 gebrochene Rippen und war schon im gesunden Zustand 2 Klassen schlechter als letztes Jahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Favorit ist Cuche. dahinter seh ich Osborne u. Walchhofer. Außenseiterchancen geb ich Weibrecht, Guay, Dixon und Hoffmann. Janka, Svindal und Miller müssten sich schon ordentlich steigern.

Hmmmm.. extrem schwer vorherzusagen, immerhin gab es ja genau .....kein..... aussagekräftiges Training.

Cuche ist sicher der Favorit. Aber sonst? Ich gehe davon aus, dass niedrige Nummern ein Vorteil sein werden. Das würde Weibrecht und Miller Chancen einräumen, eventuell auch Hoffmann, der im "Training" gut war. Ob Osborne im Training geblufft hat? Ob Dixon es umsetzen kann?

Ich würde auch auf Defago nicht vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ajo Defago hab ich vergessen. naja Training 1 war immerhin ein kompletter Lauf. wirklich richtungsweisend war das natürlich nicht, aber es deutet mMn schon an wo es hingeht. für Dixon hät ich mir ne niedrige Nr. erhofft, so wirds schwer für ihn.

Edit: bei Osborne hab ich schon lang aufgegeben die Trainings zu deuten, der ist ja praktisch in jedem Abfahrttraining irgendwo und im Rennen dann doch vorn dabei.

bearbeitet von lp1414

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.