joop

Betrogen werden

75 Beiträge in diesem Thema

Mir gehts heute so scheisse und hab irgendwie niemand, mit dem ich wirklich darüber reden kann. Ich hätte nie geglaubt, dass es so verdammt weh tut, wenn man betrogen wird- noch dazu mit jemanden aus dem Freundeskreis. Ich hab keine Ahnung, wies jetzt weitergehen soll. Ich steh vor einer riesigen Mauer und bin so antriebslos, leer und enttäuscht, dass ich einfach nicht weiß, wie ich da drüber kommen soll. :(:schluchz:

Seid ihr schonmal betrogen worden? Wie soll man mit so einer verfickten Scheisssituation umgehen? Vergeht das irgendwann wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Beziehung hat ziemlich genau fünf Jahre gedauert, erzählt hat sies mir heute Mittag am Telefon. :hää?deppat?:

Wie lang hat sich das betrügen gezogen?

War, soweit ich weiß, nur dieses einzige mal. Das reicht aber, v.a. da es doch mit einem "guten" Bekannten war. Ich bin immer noch so perplex und fertig, zieh meine Runden durch die Wohnung und weiß überhaupt nicht was ich machen soll. Ich könnt explodieren. :(

bearbeitet von joop

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Beziehung hat ziemlich genau 5 Jahre gedauert, erzählt hat sies mir heute Mittag am Telefon. :hää?deppat?:

:love: Sagt (mMn) sehr viel über den Charakter aus.

Ansonsten ist da ein Sandsack sehr hilfreich. Gibt nix besseres um seine Aggressionen abzubauen als auf ein wehrloses (lebloses :D) Trumm einzuschlagen.

Hat halt leider ned jeder in der Garage stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

puh, 5 jahre is eine lange zeit. wüsst auch nicht was ich da mach. asb schreiben is vielleicht nicht unbedingt das erste was mir einfallen würde. i würd eher übers wochenende irgendwas unternehmen, freunde anrufen, mal den ersten schock verdauen und dann nach ein paar tagen erst darüber nachdenken, wie ich das leben neu sortier...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow, nach 5 jahren ist das doch ein wenig heftig, das kann ich mir vorstellen! aber in dieser situation helfen dir keine guten ratschläge, da musst du irgendwie durchtauchen! nach 5 jahren hat man sich doch schon gemeinsam ein bisschen etwas aufgebaut und da drauf jetzt aus heiterem himmel zu verzichten bzw. es zu verlieren ist ziemlich grindig, das weiss ich aus eigener erfahrung! vorallem wenn man noch dazu betrogen wird, das ist überhaupt das allerletzte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ASB ist auch nicht das erste was mir eingefallen ist. :D Freunde sind momentan arbeiten oder auf der Uni und ich sitz derweilen alleine in der Wohnung und zuck fast aus. Alleine wenn man darüber schreibt, hilft das schon ein bisserl.

übers wochenende irgendwas unternehmen

Wenn Prüfungen anstehen und man eigentlich lernen sollte, ist das nicht so leicht. Aber nachdem ich momentan sowieso nicht in der Lage bin zu lernen, werd ich mich wirklich ins Auto setzen und irgendwo hinfahren. Es ist einfach so ein Scheiß, wenn von jetzt auf gleich die Perspektive fehlt und einfach alles weg ist. :(

bearbeitet von joop

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sowas nach fünf Jahren is heftig.

Wie schon gesagt, würd mal drüber nachdenken, ob die Beziehung jetzt wirklich vorbei is oder nicht.

Ansonsten gibts glaub ich keinen pauschalen Tip, weil einfach jeder anders damit umgeht.

Wenn du dich ablenken willst, ein kleiner (ich weiß, sehr kleiner, aber immerhin) Trost:

Rapid Testspiel morgen gegen den FAC.

Vergehen tut das Ganze (aus eigener Erfahrung) aber nur sehr langsam. In meinem Fall warens auch genau 5 Jahre und ich hab praktisch ein Jahr gebraucht, um endgültig drüber zu kommen.

Tut mir jedenfalls leid für dich, wünsche alles Gute.

bearbeitet von little beckham

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dir eigentlich nur meine Betroffenheit ausdrücken, denn da helfen glaub ich die besten Ratschläge nix - man kann dir nur wünschen das du diese Geschichte sobald wie möglich verdaust - wird schwierig genug...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon gesagt, würd mal drüber nachdenken, ob die Beziehung jetzt wirklich vorbei is oder nicht.

na hoffentlich macht er sich darüber keine gedanken! wenn dich deine freundin mit einem aus dem bekanntenkreis betrügt bzw. überhaupt betrügt, dann gibts da mmn nichts zu diskutieren!

sei froh dass du an die schlampe nicht noch mehr zeit verschwendet hast!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.