Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
max092

Seitenbandzerrung im Knie

12 Beiträge in diesem Thema

Also, ich hab mir vor rund 6 Wochn das Seitenband im Knie gezerrt. Jetzt hab ich gestern das erste mal wieder in der Halle gespielt, und hab nach ca 2 minuten am Platz hat es mir das Knie wieder durchgedrückt, und ich habs mir wieder gezerrt.

Jetzt möcht ich von euch wissen, ob von euch irgendjemand schon so eine Zerrung hatte, und ob man evtl. die erste Zeit danach mit einer Kniestütze spielen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich hab mir vor rund 6 Wochn das Seitenband im Knie gezerrt. Jetzt hab ich gestern das erste mal wieder in der Halle gespielt, und hab nach ca 2 minuten am Platz hat es mir das Knie wieder durchgedrückt, und ich habs mir wieder gezerrt.

Jetzt möcht ich von euch wissen, ob von euch irgendjemand schon so eine Zerrung hatte, und ob man evtl. die erste Zeit danach mit einer Kniestütze spielen sollte.

Würde ich dir raten zumal du auch im Kopf freier bist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich hab mir vor rund 6 Wochn das Seitenband im Knie gezerrt. Jetzt hab ich gestern das erste mal wieder in der Halle gespielt, und hab nach ca 2 minuten am Platz hat es mir das Knie wieder durchgedrückt, und ich habs mir wieder gezerrt.

Jetzt möcht ich von euch wissen, ob von euch irgendjemand schon so eine Zerrung hatte, und ob man evtl. die erste Zeit danach mit einer Kniestütze spielen sollte.

geh zum Doc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal für eure verdammt schnellen antworten =)

@mazunte

Ja, ich werd mir warscheinlich eh so eine Kniestütze zulegen, weist du zufaällig, wo man soetwas kaufen kann?

@HRV

Hab eh nächste Woche einen Termin, werden aber wieder 3-4 wochn Pause werdn...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank euch allen für die Hilfreichen Tipps.

@ Blackened

Weist du zufällig irgendeine effektive Übung, um die Muskeln aufzubauen? Nach deinen Sätzen scheinst du dich auszukennen.

Wär dir dankbar.

ja würde sagen, radfahren, schwimmen, vl einfach nur bissal spazieren gehen oder laufen. würds aber am anfang nicht übertreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay, bei mir ist das kreuzband zum zweiten mal gerissen, wieder knorpelschaden und meniskus ist nimmer viel da - halte jedoch nicht viel von strümpfen. ich verwende zum laufen ein knieband, hält das knie stabil und man wird "nicht so abhängig" wie von einem strumpf. ist jedoch meine subjektive meinung, weiß nicht ob diese die medizin teilt :smoke:

41hFYksdgkL._AA280_.jpg

bearbeitet von compadre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay, bei mir ist das kreuzband zum zweiten mal gerissen, wieder knorpelschaden und meniskus ist nimmer viel da - halte jedoch nicht viel von strümpfen. ich verwende zum laufen ein knieband, hält das knie stabil und man wird "nicht so abhängig" wie von einem strumpf. ist jedoch meine subjektive meinung, weiß nicht ob diese die medizin teilt :smoke:

41hFYksdgkL._AA280_.jpg

siehst eh des öfteren auch bei Profis, bei mir in der Mannschaft nimmt sowas auch einer her. Der klebt sich allerdings nur ein Tape herum. Scheint allerdings auch zu funktionieren.

@topic:

jetzt, wos dir eh schon zum zweiten Mal passiert ist, solltest am Anfang, wie meine Vorposter schon gesagt haben, eher Aufbautraining betreiben, wie Radfahren, leichtes Laufengehen etc.

Hatte vor ca. einem Jahr eine Seitenbandzerrung im Knie und so gscheit wie ich war, bin ich gleich mal wieder ins Training eingestiegen. Nach dem ersten blöden Schritt in der Hösche musste ich wieder abbrechen. Ich hatte dann noch 2-3 Monate nachher Schmerzen.

bearbeitet von Evilken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay, bei mir ist das kreuzband zum zweiten mal gerissen, wieder knorpelschaden und meniskus ist nimmer viel da - halte jedoch nicht viel von strümpfen. ich verwende zum laufen ein knieband, hält das knie stabil und man wird "nicht so abhängig" wie von einem strumpf. ist jedoch meine subjektive meinung, weiß nicht ob diese die medizin teilt :smoke:

41hFYksdgkL._AA280_.jpg

hm...kannst du denn noch fußballspielen? ich hab mir das vo kreuzband gerissen, beide menisci mussten genäht werden und bekam eine knorpeltransplantation und mir wurde vom kicken abgeraten(abgesehn davon dass ich sowieso noch ca. 3 monate brauch, bis der knorpel wieder "fit" ist)?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DAnke für alle Tipps die bisher gekommen sind =)

Ich werd jetzt mal ein paar wochen Pause machen, und leichtes Aufbau training machen, und dann schau ich weiter, ob ichs mit einem Strumpf probier, oder vielleicht doch mit so einem Knie Band wie von compadre gepostet, stört das eigentlich viel, denn die Stütze stört mich doch sehr, wenn ich die anhab, da wär das Band vielleicht doch eine Überlegung wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.