Die ASB-Bundesliga-Tippliga 2022/23 startet! Alle Infos findet ihr hier. Jetzt mittippen! :super:

Jump to content
LennyLennard

TSV Hartberg vs GAK

16 posts in this topic

Recommended Posts

Auch gegen Hartberg gilt das Motto verlieren verboten. Ein Punkt ist Pflicht, drei die Kür.

Aufstellung:

Konrad - Bernhart, Vuksanovic, Deutschmann, Lindschinger - Amerhauser, Hofer, Früstük, Schütz - Asii, Tieber

Ergebnis: 1:2

Tore: Bürger ; Tieber (2)

Mindestens 400 Rote in Hartberg und wieder etliche kaputte Tartan-flächen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

zuhause sind die hartberger - ähnlich wie wir - eine macht, nur haben sie noch dazu ein unglaubliches torverhältnis von 22:3 in 7 heimspielen! hab auch schon zwei heimspiele gesehen und muss sagen, dass mich diese junge truppe von der spielweise sehr an unsere burschen erinnert. was dort noch dazu kommt ist, dass alle mittelfeldspieler torgefährlich sind und das nicht zuletzt aufgrund der guten distanzschützen, daher auch die hohen heimsiege.

nichts desto trotz sehe ich gerade in diesem spitzenspiel eine hohe chance auf 3 punkte. wir müssen dort sicher nicht das spiel machen und können auf die konter lauern, wo ich eigentlich die einzige schwachstelle der hartberger sehe. die verteidiger sind zwar robust, aber nicht die schnellsten. dani schütz z.b., so wie er gegen st. veit aufgetrumpft hat, wird da das eine oder andere mal sicher alleine auf den goalie (jürgen rindler) zulaufen. und überhaupt denke ich, dass es unserer mannschaft schwerer fällt als spielbestimmendes team tore zu schießen als im konter.

vlt sollte man diesmal die variante mit nur einem stürmer und einem spielstarken mittelfeld (evtl. hopfer) probieren, um den hartbergern im mittelfeld den schneid abzukaufen. leider ist asii derzeit nicht besonders in form, aber von der schnelligkeit her wäre er ein guter konterstürmer. seoane sollte vlt mal eine pause bekommen und als joker kommen. für den technisch starken tieber gilt ähnliches wie für asii, nur ist der michi noch nicht 100%ig fit wegen seiner operation. hätte aber auch nix gegen das bisherige 4-4-2, wenn man den hartbergern wirklich die räume eng machen kann.

genug der sportlichen analyse. ich hab viel kontakt mit einigen hartberger spielern und funktionären und die meinen, dass dieses aufeinandertreffen der beiden "teams der stunde" schon jetzt großes publikumsinteresse an sich zieht, und das trotz der kalten jahreszeit. auch wegen der nähe, aber auch aufgrund des attributs "spitzenspiel mit ausgezeichneter stimmung der roten aus graz" habe ich schon von vielen leuten gehört, dass sie sich das mal anschauen. da war ich wirklich positiv überrascht! von wegen "die wilden horden aus graz"... :v:

Der TSV Sparkasse Hartberg empfängt am kommenden Freitag um 19 Uhr den GAK. Dabei wird es ein verstärktes Polizei und Security Aufgebot präsent sein, um alkoholisierten GAK Fans, die Unruhe stiften könnte, den Zutritt zum Spiel zu verwehren. Den GAK Fans steht der gekennzeichnete Süd Eingang zur Verfügung. „Wir hoffen, dass unsere Bedenken haltlos sind. Trotzdem wollen wir nichts riskieren und den echten Fußballfans ein Spiel ohne Ausschreitungen garantieren“, sagte TSV Hartberg Clubsekretär Kurt Riedl.
quelle: tsv hartberg homepage

Share this post


Link to post
Share on other sites

eine richtungsweisende partie für den vermeintlichen ersten verfolger der schwarzen!

wenn wir die ersten drangphasen der hausherren torlos überstehen, ist aber wohl alles drinnen für uns!

IMMER WIEDER IMMER WIEDER IM WIEDER GAK :support:

Share this post


Link to post
Share on other sites

eine richtungsweisende partie für den vermeintlichen ersten verfolger der schwarzen!

wenn wir die ersten drangphasen der hausherren torlos überstehen, ist aber wohl alles drinnen für uns!

IMMER WIEDER IMMER WIEDER IM WIEDER GAK :support:

Dem stimme ich vollinhaltlich zu; hab morgen Karten für den Vitasek, sonst wär ich gern wieder rausgefahren (gg, erinner mich noch gut an das letzte 2:2 :nervoes: ).

Diesmal hoffe ich auf einen (egal ob verdient oder nicht) Dreier.

Share this post


Link to post
Share on other sites

es gäbe einiges, was man an der heutigen leistung bemängeln könnte. nur angesichts der niederlage der schwoazn in steyr und unserer bisherigen auswärtsschwäche (bis auf weiz) und der imposanten hartberger heimstärke war das 1:1 absolut in ordnung!

summa summarum ein gerechtes unentschieden. die hartberger haben nach der frühen führung die restlichen 85 minuten nur mehr hinten gelauert, da war ich ehrlich gesagt enttäuscht. aber bei den schnellen kontern und bei standards haben sie ihre klasse aufblitzen lassen. kölbl und harrer bringen ausnahmslos alle ruhenden bälle aus allen lagen gefährlicher aufs tor, als jeder buli-spieler! da kann man dem andi konrad gar keinen vorwurf machen, als tormann kannst nur schlecht ausschauen bei angeschnittenen flanken aufs 5er-eck. zum glück hat tieber dann selbiges geschafft und in hz2 hatten wir wieder 2/3 mehrheit beim ballbesitz, nur können wir das (noch) nicht in tore ummünzen. die kreativität hat auch an allen ecken und enden gefehlt, wobei einige wenige kombinationen schon gefällig waren. es hätten locker auch drei punkte sein können gegen diese überraschend defensiv agierende hartberger mannschaft, im endeffekt kann man aber auch mit dem X leben.

die stimmung war mE recht gut, nicht zuletzt dank eines großartigen flo am megaphon, der es geschafft hat, dass 90 minuten durchgesungen wurde! zwischenfälle hat's auch keine gröberen gegeben (das übliche halt) und somit sind auch die hartberger zufrieden, vor allem aber der kassier. :v:

gute nacht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

sind das nun 3 verlorene oder 1 gewonnener punkt?

es war auf jeden fall mehr drinnen, aber nicht umsonst steht auch hartberg in der tabelle weit oben. vielleicht fällt sturm ja noch einmal heuer um und wir gewinnen unser letztes heimspiel!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, dass man alle Spiele gewinnt, hat ja keiner erwartet. Ein Punkt ist ein Punkt... zwar hat Voitsberg gewonnen, aber dadurch, dass Sturm verloren hat, sind wir "nur" noch 8 Punkte hinter der Spitze. Insofern bin ich nicht unzufrieden.

Wobeis natürlich trotzdem extrem schwer wird... aber freuen wir uns mal über die aufgeholten Punkte. Und ein 6 Punktespiel gibts ja noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...