Jump to content
Sign in to follow this  
Guest2229

Die Richtigen waren die Falschen, und die Besten waren daheim

74 posts in this topic

Recommended Posts

Was wäre in entscheidenden Phasen mit Maierhofer möglich gewesen ?

Scharner lacht in England als großer Gewinner wie ein Hutschpferd, Janko ebenso.

Ehrlich, nach dem Wechsel Aufhauser - Säumel bei 0:1 in Hälfte 2 gegen die Deutschen kam bei bei mir ein Kapitulationsgefühl auf.

Der Teamchef nimmt sich die Chance, einen weiteren Offensiven einzutauschen um "Zerstörer" Säumel zu bringen, der nichtmal annähernd eine der Qualitäten von Aufhauser besitzt (Weitschuss, Kopfball).

Am Ende hat das ungute Gefühl vieler User hier doch gestimmt, die Stümernominierungen waren ein Skandal.

Wer Maierhofer daheimlässt, einen unbestritten mit Torriecher ausgestatteten Kuljic daheimlässt und die Herren rumwurschteln lässt, die dabei waren, ist meiner Meinung nach in Argumentationsnot.

Maierhofer vorne drin gegen Kroatien, und die Welt hätti wari täti anders aussehen...

I bin haas am Teamchef

Edited by Gizmo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kuljic ist außer Form und hätte uns nichts gebracht, ebenso Maierhofer. Keine Kunst in der Ö-Bundesliga ein paar Tore zu schießen. Hat man ja auch bei Hoffer gesehen, keine Chance gegen Topverteidiger, Maierhofer wäre da ebenso farblos gewesen.

Aber egal, es gibt immer Leute die sich beschweren und glauben, alles besser zu wissen. Fakt ist einfach, dass uns ein erfahrener Topstürmer in guter Form fehlt.

Mit Scharner hätten wir auch keine Tore geschossen, die Defensive war das geringste Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kuljic ist außer Form und hätte uns nichts gebracht, ebenso Maierhofer. Keine Kunst in der Ö-Bundesliga ein paar Tore zu schießen. Hat man ja auch bei Hoffer gesehen, keine Chance gegen Topverteidiger, Maierhofer wäre da ebenso farblos gewesen.

Aber egal, es gibt immer Leute die sich beschweren und glauben, alles besser zu wissen. Fakt ist einfach, dass uns ein erfahrener Topstürmer in guter Form fehlt.

Mit Scharner hätten wir auch keine Tore geschossen, die Defensive war das geringste Problem.

Aber Harnik aus der Regionalliga solls schaffen ?

Oder Kienast mit 0 Toren in Norwegen ? Der Eliteliga im Vergleich mit Österreich ?

Warum ? Weil er ein Tor in der Vorbereitung schoss ?

Nichts gegen Kienast, der war noch der gefährlichste Stürmer gegen Kroatien und die Germanen, aber da nehm ich Kuljic und Maierhofer 10 mal lieber...

Scharner wäre die Alternative zu Aufhauser gewesen, nicht Säumel.

Edited by Gizmo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt kann man natürlich draufhaufen auf die Spieler und auf Hicke. Aber mir ist klar, dass das nicht umbegründet ist. Ein Maierhofer hätte sicher mehr gebracht, als ein Kienast, das steht absolut außer Frage. Einen Kienast einzuberufen, war sowieso die größte Frechheit, die ich je gesehen hab. Natürlich hätt ich auch gern Kuljic gesehen, aber da er vor der EM einfach nur mehr schwach war, ist es klar gewesen, dass er daheim bleibt. Dann wäre da natürlich noch Janko, aber ich glaub kaum das er besser ausgesehen hätte als Hoffer. Es ist eben so, dass unsere ach so tollen Stürmer national gesehen die großen Helden sind, aber international einfach nix reißen, wobei ich hier das Thema Hoffer gegen Deutschland gar nicht als Maßstab nehmen will, weil dieser Vergleich wäre gegenüber Hoffer unfair. Eine Verteidigung, mit einem Mertesacker vom Vizemeister in Deutschland und einen Metzelder (bin zwar nicht überzeugt von ihm, aber wenn ihn Real holt, ist das schon ein kleines Zeichen) vom spanischen Meister, kann man einfach nicht mit der Fähigkeit von Hoffer vergleichen. Klar das diese beiden Verteidiger, einen U21 Stürmer auseinandernehmen.

Harnik war gestern extrem schwach, aber dafür hat er gegen Kroatien und Polen (ja, der Chancentod gibt Abzüge, aber sonst war seine Leistung stark) absolut überzeugt. Was uns fehlt, ist ein Vollblutstürmer, aber ich glaub kaum das das ein Hoffer, Okotie, Maierhofer oder auch Janko je erreichen werden ... auf jeden Fall nicht international gesehen. Eins will ich aber absolut nie nie nie wieder erleben. Einen Kienast im Nationalteam, das kann einfach nicht sein! :raunz: Bleibt noch Linz. Wie kann es sein, dass so ein Stürmer zB den Bayern im Uefa Cup einen einschenkt und bei uns nur als Steh-Fußballer auffällt?

Edited by Gigi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kuljic ist außer Form und hätte uns nichts gebracht, ebenso Maierhofer.

Ähem, das stimmt nicht. Maierhofer war sogar in super Form.

Im Nachhinein ist man natürlich immer gescheiter aber gerade bei Maierhofer waren sich doch auch vorher die meisten einig das man den mitnehmen sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kuljic ist außer Form und hätte uns nichts gebracht, ebenso Maierhofer. Keine Kunst in der Ö-Bundesliga ein paar Tore zu schießen. Hat man ja auch bei Hoffer gesehen, keine Chance gegen Topverteidiger, Maierhofer wäre da ebenso farblos gewesen.

Aber egal, es gibt immer Leute die sich beschweren und glauben, alles besser zu wissen. Fakt ist einfach, dass uns ein erfahrener Topstürmer in guter Form fehlt.

Mit Scharner hätten wir auch keine Tore geschossen, die Defensive war das geringste Problem.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Manchmal frage ich mich schon, ob manche einfach nur schreiben um zu kritisieren, denn ernst gemeint kann vieles ja gar nicht sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diesen Wechsel hat wohl niemand verstanden! :nein:

ich schon

bei einem 3-5-2 mit zumindest 3 offensiven akteueren im mittelfeld rennen wir innerhalb von 5 minuten in mindestens 6 konter und dann stehts 0:4 oder 0:5 also stellts euch nicht ganz so deppad!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diesen Wechsel hat wohl niemand verstanden! :nein:

Warum nicht? Aufhauser war total erledigt und wir gewannen kaum Zweikämpfe im Mittelfeld, hatten eine große Lücke zwischen Abwehr und Angriff. Für mich ein logischer Wechsel. Hättest du statt Aufhauser einen Stürmer gebracht wäre man komplett anfällig für Konter gewesen und wäre den Deutschen wahrscheinlich ins offene Messer gelaufen.

Die Edith sagt cyco war schneller.

Edited by gazza8

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum nicht? Aufhauser war total erledigt und wir gewannen kaum Zweikämpfe im Mittelfeld, hatten eine große Lücke zwischen Abwehr und Angriff. Für mich ein logischer Wechsel. Hättest du statt Aufhauser einen Stürmer gebracht wäre man komplett anfällig für Konter gewesen und wäre den Deutschen wahrscheinlich ins offene Messer gelaufen.

Die Edith sagt cyco war schneller.

Und? Wen interessiert das wenn man 2 Tore machen muß um aufzusteigen? Da verlier ich doch lieber 4:0, als das ich zusehen muß, wie offensiv nix läuft. Sicher ist man dann anfällig auf Fehler, aber das juckt doch nachher niemanden mehr. Verloren ist verloren, man schießt eben die Tore nur in der Offensive und nicht am Staubsaugerlandeplatz Marke Säumel oder Aufhauser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

gibt es eigentlich irgendjemanden, der ernsthaft der Meinung ist, Kienast statt Maierhofer ist/war eine gute Entscheidung? Nicht, dass man mit Maierhofer Europameister geworden wäre- aber ich habe in allen 3 Spielen Phasen gesehen, wo man genau so einen Typ wie Maierhofer dringend gebraucht hätte.

Kienast hat in jedem Spiel gespielt, vollkommen unverständlich; Hickersberger ist aufgrund seiner Nähe zu einigen Spieler(väter)n nicht in der Lage, objektiv zu sein und allein deshalb sollte er nicht Teamchef sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was wäre in entscheidenden Phasen mit Maierhofer möglich gewesen ?

Wissen wir nicht, Maierhofer hat ja nur BuLi gespielt. Aber wenn ich mir anschaue, wie maierhofer aussieht wenn man konsequent gegen ihn spielt oder wie gestern Hoffer aussah, dann hab ich große Zweifel, daß Maierhofer was gebracht hätte.

Ehrlich, nach dem Wechsel Aufhauser - Säumel bei 0:1 in Hälfte 2 gegen die Deutschen kam bei bei mir ein Kapitulationsgefühl auf.

Der Teamchef nimmt sich die Chance, einen weiteren Offensiven einzutauschen um "Zerstörer" Säumel zu bringen, der nichtmal annähernd eine der Qualitäten von Aufhauser besitzt (Weitschuss, Kopfball).

Ohne DM kannst nicht spielen, nicht mal Hollywood. Da seh ich eher die schuld darn, daß Aufhauser von Beginn an gespielt hat. Säumel hätt's gefühlsmäßig bis ans Ende geschafft.

Der einzige Grund, warum Aufhauser spielt ist seine Stärke bei Standards. Die hat man aber schmerzlich vermißt in allen Spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und? Wen interessiert das wenn man 2 Tore machen muß um aufzusteigen? Da verlier ich doch lieber 4:0, als das ich zusehen muß, wie offensiv nix läuft. Sicher ist man dann anfällig auf Fehler, aber das juckt doch nachher niemanden mehr. Verloren ist verloren, man schießt eben die Tore nur in der Offensive und nicht am Staubsaugerlandeplatz Marke Säumel oder Aufhauser.

Und wo soll der Ball herkommen, den du nach vorne in Spitze spielen kannst wenn der Gegner im Mittelfeld schalten und walten kann wie er will?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähem, das stimmt nicht. Maierhofer war sogar in super Form.

Im Nachhinein ist man natürlich immer gescheiter aber gerade bei Maierhofer waren sich doch auch vorher die meisten einig das man den mitnehmen sollte.

Ich habe gemeint, dass uns Maierhofer nichts gebracht hätte, hab ja nicht geschrieben, dass er nicht in Form ist.

Ich war ebenfalls ein Kienasthasser, aber bei der EM war er alles andere als schlecht. Wer einen Kienast nicht im NT sehen will, kann auch kein Linz Befürworter sein. Kinnast war während der EM sicher nicht schlechter als Linz!

Natürlich hätte ich statt Kienast lieber Maierhofer oder Janko gesehen, ich bezweifle aber stark, dass das etwas gebracht hätte. Nur Janko trau ich zu, dass er auf internationaler Ebene gut mitspielen kann.

Bezüglich Harnik: Versteh hier einige Leute einfach nicht, war in vielen Spielen heuer einer der besten am Platz! Regionalligakicker ist der Maierhofer nur dank seiner tollen Form nicht, denn Harnik hat sicher mehr drauf. Die Tore die Maierhofer macht, kann in vielen Fällen auch ein jeder Regionalligastürmer schießen. Harnik ist sehr schnell, und genau deswegen benötigt man ihn im NT. Was nützt uns ein Maierhofer wenn ihn sogar ein Prödl bei einem Konter überholen würde? Der kann maximal vorne drinn stehen, aber gegen Mertesacker und Metzelder wäre er chancenlos gewesen.

Warten wir einmal ab wie sich Maierhofer international schlägt, aber es wäre fahrlässig gewesen ihn nur wegen ein paar guten Spielen in der Bundesliga einzusetzen, aber das wollen manche Leute mit ihrer grünweißen Brille nicht wahrhaben.

Ich freue mich jedenfalls schon auf die WM Quali, gegen Frankreich bin ich wenns zeitlich geht auf jeden Fall im Stadion. Auch wenn ich nicht so viel halte von Scharner wie viele hier, würde ich ihn gerne wieder im NT sehen.

Edited by winterfreak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...