Austria Wien - Wacker Innsbruck 2-1


forzaviola84
 Share

Recommended Posts

Kennt das ASB in und auswendig

Irgendwie ein Spiegelbild der ganzen Saison in einem Spiel komprimiert.

Offensiv sind wir leider limitiert (und ich hoffe, daß sich da auch nächste Saison am meisten tun wird) - daher ein Arbeitssieg. Heute kam sichtlich auch noch Nervosität dazu.

Und natürlich wieder der Schiri: Es ist schlichtweg eine Frechheit, was da wieder zusammengepfiffen wurde.

Ich möchte jetzt gar nicht mehr näher darauf eingehen, aber Acimovic in grün-weissem Dress kriegt den Elfer auch 20m außerhalb des Strafraums - dieses Foul war klar innerhalb.

Insgesamt bin ich mit der Saison zufrieden, denn wir sind unter den ersten 3. Und ich bin mir sicher, daß wir bis zuletzt ganz vorne mitgemischt hätten, wenn uns die Schiris nicht weggepfiffen hätten. Ob´s für den Titel gereicht hätte, wird man nie erfahren.

Ingesamt ist es aber eine klare Steigerung zur Vorsaison.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Süchtige(r)

uefacup TROTZ schörgenhofer, der uns schon daheim gegen graz beschissen hat, und uns heute wieder einen elfer vorenthalten, und ein tor nicht gegebn hat...

bravo veilchen!

Offensiv sind wir leider limitiert (und ich hoffe, daß sich da auch nächste Saison am meisten tun wird) - daher ein Arbeitssieg. Heute kam sichtlich auch noch Nervosität dazu.

das würde ich garnet sagen! es ist eben genau das eingetreten, was eigentlich immer bei einem angehenden pfichtsieg zuhause passiert ist. das spiel geht auf ein tor, und die eine (heute sogar geschenkte) halbchance der gegner geht rein.

dazu noch einmal latte, aigner trifft das leere tor net, unglaubliche schirientscheidungen, und schon hast du nix gewonnen. gottseidank ist uns heute rechtzeitig der knopf aufgegangen. das haben wir gegen altach oder den lask net geschafft. (zumindest wurde uns da das tor lächerlicherweise aberkannt..)

:support: FORZA VIOLA! :clap:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kennt das ASB in und auswendig

das würde ich garnet sagen! es ist eben genau das eingetreten, was eigentlich immer bei einem angehenden pfichtsieg zuhause passiert ist. das spiel geht auf ein tor, und die eine (heute sogar geschenkte) halbchance der gegner geht rein.

dazu noch einmal latte, aigner trifft das leere tor net, unglaubliche schirientscheidungen, und schon hast du nix gewonnen. gottseidank ist uns heute rechtzeitig der knopf aufgegangen. das haben wir gegen altach oder den lask net geschafft. (zumindest wurde uns da das tor lächerlicherweise aberkannt..)

Naja, andererseits ist es durchaus kein Zufall, daß wir kaum mehr Tore als Ried geschossen haben und heuer auswärts stärker als zu Hause waren, wo es darum geht, das Spiel zu machen.

Da haben wir zu wenige Spieler, die auch einmal das 1:1 suchen, jemand ausspielen können. Da lastet dann zuviel Druck auf Acimovic (wieso der nicht zentral spielt und Vacho außen verstehe ich sowieso nicht) - mit Vachousek ist es dann etwas besser gegangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende

Puh.. vorm 1:1 hab ich mich derartig aufgeregt dass ich mir wohl irgendeinen Nerv oä im Nacken eingeklemmt hab xD - auf jeden Fall waren die folgenden 20 Minuten die Schmerzhaftesten die ich je in einem Stadion verbracht hab, das 2:1 entschädigte allerdings für vieles... ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

BESSERWISSER

Trotz aberkanntem Tor und nicht gegebenen Elfer noch gewonnen. Tolle Leistung.

Mimm anschauen, dann schreiben 8)

aus dem nicht gegeben elfmeter fiel übrigens ein tor

gratulation zu platz 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unglaublich!!! :clap: In 2 Minuten 2 Tore geschossen das Spie gedreht das Stadion

aus dem Häuschen einfach unglaublich geil!! :feier: Schade das der Radomski

geht erst jetzt wird mir klar wie wichtig er war einfach super der ist überall

immer anspielbar :super: Aigner zu Magna :nope: Vachousek bleibt anscheinend

jetzt heißt es eine gute Mannschaft für die nächste Saison zusammenzustellen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Süchtige(r)

Vachousek bleibt anscheinend

ich denke ja, und dann haben wir wieder den mit abstand besten techniker der liga in unseren reihen. milenko in allen ehren, aber was SVFG heute in einigen szenen gezeigt hat war nahezu körperlich erregend.. :love:

Edited by MRVIOLA

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posting-Pate

Technisch ist Vachousek natürlich immer noch unheimlich elegant, dazu ein gute Übersicht und gescheite Pässe, die auch meistens ankommen.

Was ihm aber total fehlt, ist eine gewisse Spritzigkeit und Aggressivität. Falls er bleibt, muss da schon eine ordentliche Steigerung her, damit er nächste Saison eine echte Verstärkung ist.

Das Spiel hat heute wieder ordentlich Nerven gekostet. Mit dem blöden 0-1 war klar, dass er eine Krampfpartie wird, aber der Einsatz hat gepasst und der Sieg war schlussendlich verdient.

Sehr satrk fand ich Gercaliu, Radomski und auch Acimovic in der 2. Hälfte. Die Einwechslung von Sulimani hat auch eine Verbesserung gebracht, nicht nur wegem dem Tor.

Grauenvoll: Standfest, Metz, Lafata, Aigner und Kuljic. Da ist es natürlich schwer zu spielen, wenn alle 3 Stürmer neben sich stehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Technisch ist Vachousek natürlich immer noch unheimlich elegant, dazu ein gute Übersicht und gescheite Pässe, die auch meistens ankommen.

Was ihm aber total fehlt, ist eine gewisse Spritzigkeit und Aggressivität. Falls er bleibt, muss da schon eine ordentliche Steigerung her, damit er nächste Saison eine echte Verstärkung ist.

Das Spiel hat heute wieder ordentlich Nerven gekostet. Mit dem blöden 0-1 war klar, dass er eine Krampfpartie wird, aber der Einsatz hat gepasst und der Sieg war schlussendlich verdient.

Sehr satrk fand ich Gercaliu, Radomski und auch Acimovic in der 2. Hälfte. Die Einwechslung von Sulimani hat auch eine Verbesserung gebracht, nicht nur wegem dem Tor.

Grauenvoll: Standfest, Metz, Lafata, Aigner und Kuljic. Da ist es natürlich schwer zu spielen, wenn alle 3 Stürmer neben sich stehen.

Also bitte warum ihr immer auf dem Metz herumhackt der hat heute eine gute Partie gespielt vorallem mim Arek im Zentrum das Spiel schnell gemacht gute Pässe.

Anscheinend Verurteilen hier manche den Metz obwohl sie ihn ned amal gescheid

gesehen haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posting-Pate

Was heißt herumhacken? Soll man ihn vielleicht loben, weil er heute Kapitän war?

Metz war das ganze Spiel über kaum zu sehen, so wie meistens. Im Gegensatz zu Radomski übrigens, der heute ein ganz starkes Spiel gemacht hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Süchtige(r)

Was heißt herumhacken? Soll man ihn vielleicht loben, weil er heute Kapitän war?

Metz war das ganze Spiel über kaum zu sehen, so wie meistens. Im Gegensatz zu Radomski übrigens, der heute ein ganz starkes Spiel gemacht hat.

da muss ich dir recht geben.

ich bin ein metz-fan der ersten stunde, und er hat auch net schlecht gespielt.

trotzdem hat man heute wieder gesehen, warum ein beenhakker, der die euro-qualigruppe souverän gewonnen hat, auf einen radomski nicht verzichten will..

Edited by MRVIOLA

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leistungsträger

zu florian metz: ich bin mit sicherheit nicht ein freund seines spiels und auch seine leistungen haben mich bisher alles andere als vom hocker gerissen.. aber heute habe ich mir in halbzeit eins so eine art "metz-watching" vorgenommen und habe versucht ihn nicht aus den augen zu lassen..

jetzt weiss ich nicht ob es nur heute der fall war, aber er hat zumindest in hz1 sehr souverän agiert.. teilweise tolle pässe gespielt, gut die lücken im mf zugemacht und war auch viel unterwegs.. kurz gesagt: er hat mir heute seehr gefallen..(und das nicht nur wegen der captains-schleife..)

wenn er noch ein wenig an seiner bewegung ohne ball arbeiten würde, um öfter anspielbereit zu sein, könnte er durchaus mit der zeit eine gewichtige rolle im zmf bei uns einnehmen..

nach der heutigen partie muss ich offensichtlich meine nicht allzu gute meinung über den flo etwas überdenken...ich denke mal ein starker zmf spieler reift nicht in ein zwei saisonen heran.. mal schauen wie weit er in einem jahr ist..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.