Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
pesce

Trainerwechsel in der laufenden Saison?

Soll Zellhofer vorzeitig gehen? (Diese Woche)   81 Stimmen

  1. 1. Soll Zellhofer vorzeitig gehen?

    • ja
      54
    • nein
      19

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

53 Beiträge in diesem Thema

Eigentlich ja, aber wen setzt man dann auf die Bank? Janeschitz ist ja wohl nicht gerade der große Aufrüttler (hätte dafür vielleicht den Vorteil, den einen oder anderen Jungen einzusetzen), Michorl weiß ich auch nicht?

Ausserdem wird Zellhofer ja von Magna bezahlt, keine Ahnung, ob man den die paar Wochen einfach so spazieren lassen gehen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wer soll die Mannschaft so kurzfristig übernehmen?

parits, michorl, janeschitz, schachner, constantini, jara....

nur um ein paar zu nennen ;) (auch wenn ich einige aus dieser liste sicher nicht brauche)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nach der heutigen leistung leider schon.

die frage ist nur wer ist so deppert und tut sich das an? solange keine klarheit herrscht welcher spieler bleibt bzw. geht macht es nicht viel sinn. sollte da klarheit herrschen, sollte man auf die spieler sofort verzichten, welche in zukunft kein austriatrikot mehr tragen werden (Gercaliu, Radomski usw.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nach der heutigen leistung leider schon.

die frage ist nur wer ist so deppert und tut sich das an? solange keine klarheit herrscht welcher spieler bleibt bzw. geht macht es nicht viel sinn. sollte da klarheit herrschen, sollte man auf die spieler sofort verzichten, welche in zukunft kein austriatrikot mehr tragen werden (Gercaliu, Radomski usw.)

der meinung bin ich nur bedingt. man sollte z.b. einem gercaliu die em nicht deshalb versauen. einen radomski, lasnik usw. braucht man wirklich nicht mehr auflaufen lassen. der neue trainer sollte natürlich im idealfall auch gleich der trainer für die nächste saison sein und ein gewisses mitspracherecht in der kaderplanung bekommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der meinung bin ich nur bedingt. man sollte z.b. einem gercaliu die em nicht deshalb versauen. einen radomski, lasnik usw. braucht man wirklich nicht mehr auflaufen lassen. der neue trainer sollte natürlich im idealfall auch gleich der trainer für die nächste saison sein und ein gewisses mitspracherecht in der kaderplanung bekommen

gut bei gercaliu als nationalspieler kann man eine ausnahme machen, aber leute die möglicherweise fix weg sind und keine chance auf ein nationalteam leiberl haben, bringen usn null weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein!

Niemand der irgendwie die Fähigkeiten dazu hätte, steht derzeit im Umfeld der Austria. Zellhofer soll die Saison zu Ende spielen, aber bitte wenns geht, soll er auch ein paar Amateure spielen lassen. Jetzt schon! Das ist die einzige Hoffnung für die Zukunft!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.