Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Sign in to follow this  
Guest lenin

Wer wird neuer Trainer???

21 posts in this topic

Recommended Posts

Guest lenin

Ein Interimstrainer, ein Spielertrainer, eine Lösung für länger, ein Unbekannter, eine Legende, wieder ein U17 -Assistenztrainer, eine Nachwuchshoffnung oder doch der Stromi??? Was denkt ihr? Gibt`s schon erste Gerüchte?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin dafür das wie eine Trainer bekommen der uns weiter bringt und der uns auf längere zeit begleitet und uns von einem aufstieg zum anderen verhilft!!

Für eine kurz löschung bin ich nicht da sich die mannschaft dann wieder auf einen neuen Trainer konzentieren müß und so oft einen wechsel bin ich eher dagegen!

Ich bin absolut für Hannes Stromberger aber auf längere sicht und ich bin der meinung die mannschaft kennt ihn und er die mannschaft oder sagen wir die meisten!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe das es der Hannes Stromberger wird, er kennt die Mannschaft.

Ein neuer Trainer heißt nur, das die Spieler sich wieder auf etwas neues einstellen müssen und das sinnlose Zeit für denn Aufstiegskämpf verloren geht.

:support:Also alle für Hannes Stromberger :support:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was wir brauchen ist ein Trainer, der auch mit dem SKV klar kommt. Der SKV ist eine absolute Ausnahme im Unterhaus. Kein Verein hat mehr Tradition, kein Verein bringt mehr Zuschauer ins Stadion (und das bis zur gesamten Red Zac).

Daher wünsche ich mir auch einen Trainer, der Rot-Weiß denkt, der Rot-Weiß lebt, den die Mannschaft, der Vorstand und die Fans akzeptieren!

Kandidaten für mich: Radan Lukic, Hannes Stromberger, Kurt Hochedlinger, Rupert Lehermayr, Dolfi Blutsch, Helmut Köglberger, Georg Zellhofer

Aber grundsätzlich ist es mir momentan egal, denn es kann nicht mehr schlimmer kommen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn sich Vorwärts einen Blutsch, Zellhofer etc. leisten würde, sind sie

bald zahlungsunfähig. Ich denke der "Eiserne Kurt - Hochedlinger" hat sehr

gute Karten war er doch der beste Freund von "Sir Radan Lukic" - doch ob

er der richtige ist ???????

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte NICHT den Blutsch!

Und schon gar nicht den Zela als Spielertrainer! Das kann ich mir am allerwenigsten vorstellen...

Mein Vorschlag: Otto Baric und Rudi Jetzinger :laugh:

Und jetzt im ernst: Ich glaube nicht, dass Lukic seine harte Linie á la "Ich stehe für das Traineramt nicht zur Verfügung" weiterfährt. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass er sich erst mal zurückhält, denn den Interimstrainerposten hat er ja sowieso.

Ja sagen kann er dann immer noch, und umso größer wird die Euphorie um ihn sein. Ich zumindest würd's so machen...

Stromi wäre mir sehr recht! Der Großteil der Spieler mag ihn, die Süd mag ihn, und er hat letzte Saison bewiesen, dass er auch vom Coaching was versteht.

Mehlem als Spielertrainer? Warum nicht? Ich verweise nur auf Stromis Leistungen als SpTR.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt, glaube ich, momentan keine bessere Lösung wie den Stromi! Er kennt die gesamte Mannschaft, bis auf 3-4 Spieler! Und die Burschen haben schönen Angriffsfußball (mit SYSTEM) unter seiner Führung gespielt!!

Auch der psychologische Effekt ist nicht zu unterschätzen, er hat sich mit den Spielern gut verstanden, und die Neuen werden sicher kein Problem mit einem sympatischen Fachmann haben!

Der Hochedlinger is meiner Meinung nach nicht der Richtige Mann für den Job, ohne Frage hat er ein Rot-weisses Herz, jedoch schätze ich seine Fähigkeiten als Trainer nicht OÖ-Liga-vornemitspiel-oder gar Regionalliga-tauglich!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Apropo,neuer Trainer!

Ich weine bis heute dem Stromberger nach.Als damals Russ die Mannschaft übernahm und ich das erste Aufbauspiel gegen Bad Hall sah,glaubte ich,ich wäre auf einem anderen Stern.Schon damals schrieb ich,daß wir bald wieder nach Stromberger schreien würden. Es hat sich leider bewahrheitet. Vergessen wir aber nicht,daß wir auch Stromi stark kritisiert haben.Vor allem:

1.Er selbst sei schon zu alt zu spielen,macht selbst Fehler,das sei nicht gut für einen Trainer,wenn er die anderen kritisieren muß.

2. Seine Vorliebe für Lichtenwagner.

3. Seine Abneigung gegen Jany.

4.Der Nichtaufstieg aufgrund der angeführten Punkte.

Heute trauern wir ihm nach und möchten,daß er uns wieder aus der Scheiße herauszieht. Gehen wir einmal in uns und entschuldigen uns für unsere vorschnellen Äußerungen.Das hat Stromi sicher nicht vergessen.Wenn es eventuell Fehler gewesen sein sollten,sie stehen in keinem Vergleich zu den durch Russ gemachten Fehlern.Sollte er sich nochmals breitschlagen lassen,dann sollten wir ihm voll und ganz die Stange halten und nicht gleich bei einem Rückschlag wieder in den Rücken fallen.

Wenn sie dich wegen eines erneuten Trainerjobs fragen lieber Stromi,dann komm bitte wieder zu uns.Wir werden es dir danken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest lenin

Wie´s aussieht wird es eine Zwischenlösung geben. Riecht gefährlich nach Spielertrainer. Hoffentlich Mehlem, mit Zela kann ich mir das gar nicht vorstellen.

Oder lässt sich der Stromberger doch noch überreden, die paar Monate einzuspringen?

Generell dürfte es gar nicht so leicht sein, einen guten Trainer zu finden. Wir werden uns auf das Fachwissen unserer zahlreichen Leiter, Manager, Direktoren, Präsidenten usw.. und deren Verbindungen verlassen müssen.

Ich nehme aber doch an, dass Vorwärts für (fast) jeden Trainer eine äußerst reizvolle Herausforderung sein sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kandidaten für mich: Radan Lukic, Hannes Stromberger, Kurt Hochedlinger, Rupert Lehermayr, Dolfi Blutsch, Helmut Köglberger, Georg Zellhofer

Die letzten 3 scheiden für mich aus den verschiedensten Gründen aus.

Hinzufügen würde ich noch den Günter Stöffelbauer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest lenin

Das sehe ich auch so: Blutsch ist unsympathisch, Kögelberger erfolglos und Zellhofer mit Sicherheit nicht finanzierbar.......

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...