Jump to content
Steffo

I am legend

23 posts in this topic

Recommended Posts

In "I Am Legend" spielt Hollywood-Actionheld Will Smith den Überlebenden einer globalen Epidemie, der einsam im menschenleeren New York lebt und gegen Heerscharen von Zombies kämpfen muss.

Ein als Krebsmittel angepriesenes Medikament hat in wenigen Monaten die Menschheit in gefährliche Mutanten verwandelt oder dahingerafft. Wissenschafter Robert Neville ist unerklärlicherweise immun gegen den technisch veränderten Virus. Bei der Evakuierung von New York verliert er aber Frau und Kind.

Alleine will er ein Gegenmittel finden, gegen die Seuche, die die Menschen in lichtscheue Zombies verwandelt. Mit seinem einzigen Begleiter, einem Schäferhund, rast er in einem Sportwagen durch das menschenleere New York. Sein Zuhause hat Neville zur Festung ausgebaut, lebt nach einem streng militärischen Zeitplan und führt an Laborratten Experimente durch.

quelle: orf.at

-----------------------------

Wollte mir den Film eigentlich unbedingt anschauen, habe aber bisher zwei eher negative Meinungen von Freunden zum Film gehört; hat den jemand von euch schon gesehen ?

Edited by Steffo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaub' der Film wird die Leute echt in 2 Lager spalten. Die einen werden ihn heiß lieben und die anderen hassen. Da gibt's kein Mittelding.

Von 90 min die der Film dauert siehst du W.S. rund 60 Minuten lang "alleine" mit dem Hund in einer "leeren" City rumlaufen und es kommt nie wirklich ein Überschwang an Action auf. Die Geschichte ist auch schon recht strapaziert aber ich finde die Umsetzung und vor allem die Szenen mit den Mutanten recht nice.

Anschauen sollte man sich den Film auf jeden Fall...so zumindest meine Meinung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werd ihn mir fix ansehen, wie ich schon in andere Threads gespammt hab.

Will Smith gehört für mich zu einem der top20 Schauspieler, wenn nicht sogar top10.

Er kann einfach jede Rolle spielen, ob Komiker, beinhard oder dramatisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Will Smith gehört für mich zu einem der top20 Schauspieler, wenn nicht sogar top10.

Er kann einfach jede Rolle spielen, ob Komiker, beinhard oder dramatisch.

Eben deswegen ist der Movie auch sehenswert. Auch wenn man eigentlich nur ihn die ganze Zeit vor der Nase hat. Er spielt die Rolle sehr glaubhaft (wenn das bei dem Thema möglich ist). Deswegen hab ich auch absolut kein Problem damit.

Edited by Enthusiasmus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest

Hab den Film gesehen, die erste Stunde ist eigentlich super, cooles Szenario usw., und dann gehts steil bergab zu einem absolut beschissenen Ende das überhaupt keinen Sinn macht.

hab mich jetzt durch diverse foren gelesen, da ich ihn mir heute ansehn werde und genau diese meinung liest man immer wieder.

naja da ich eher ein freund von sinnlosen dialogen (reservoir dogs :love: ) bin, gehe ich eher skeptisch an die ganze sache ran.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin gerade zurück aus dem Kino.

Weiß ehrlich gesagt nicht was ich davon halten. Ende war beschissen, sonst war er eigentlich ok. Einige Dinge waren doch etwas verwirrend. Und wie können die Frau und der Bursch allein 3 Jahre lang überleben?

Will Smith als Alleinunterhalter hat mir aber sehr gut gefallen :yes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

So war auch im Kino, bis die Frau und das Kind erscheinen, super Film!! Danach beschissener als es nicht geht, sowas habe ich überhaupt noch nicht erlebt das der Spagat zwischen Anfang und Mitte gegenüber Ende so hoch ist. Das Ende ist ein Witz, darum leider - der erste Kino Flop des Jahres 2008

Share this post


Link to post
Share on other sites

So war auch im Kino, bis die Frau und das Kind erscheinen, super Film!! Danach beschissener als es nicht geht, sowas habe ich überhaupt noch nicht erlebt das der Spagat zwischen Anfang und Mitte gegenüber Ende so hoch ist. Das Ende ist ein Witz, darum leider - der erste Kino Flop des Jahres 2008

Dem kann ich mich nur anschließen. Will Smith spielt seine Rolle echt glaubwürdig aber die Handlung - wirkt irgendwie wie ein halbfertiger Blockbuster wo dann zur Hälfte die Ideen ausgegangen sind :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest

vom hocker gerissen hat er mich nicht, das habe ich aber auch gar nicht erwartet, deshalb bin ich eigentlich nicht enttäuscht. über die handlung kann man nicht viel sagen, weil es ja so gut wie keine gegeben hat. mich hätten viel mehr die hintergründe dieses virus etc. interessiert, stattdessen sieht man will smith fast die hälfte des films, prügelnd mit irgendwelchen mutanten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...