Jump to content
cmburns

Chili con Carne

54 posts in this topic

Recommended Posts

Hätt gerne so ein paar Mittel/Südamerikanische Varianten, möglichst authentisch. Im Netz gibts zwar eh Milliarden Rezepte, aber mich interessieren da eher die Lieblinge bzw. welche die man bei Bereisung der Länder verkostet hat und auch schon selbst daheim hingezaubert hat... :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

absolutes highlight dazu sind, falls du es mit faschiertem machst, sind TUC Kekse (diese salzigen kekse da) zum reinbröseln oder so dazuessen. war a tipp von einem kolumbianischen freund, und ist wirklich grandios, einfach 3-4 kekse neben teller legen und das hat bei meinen freunden zu sehr viel anklang gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wichtig ist, dass die bohnen frisch gemacht sind (als keine kidneybohnen aus der dose, womöglich noch mit dem billig-tomatengatsch dabei). lieber schöne bohnen kaufen, über nacht in wasser einlegen und am nächsten tag noch eine oder zwei stunden kochen (und am wasser nicht sparen, die dinger gehen auf, das glaubt man gar nicht, wenn man es nicht versucht hat). außerdem sollte man beim kochen unbedingt einen deckel auf dem topf haben und währenddessen nicht aus der wohnung gehen, sonst könnte es sein, dass man sich danach eine neue wohnung suchen muss, weil es wirklich bestialisch stinkt). kleiner tipp, falls statt fertigem chili-pulver echte chilis verwendet werden: die chilis werden dann recht schön, wenn man sie in essig einlegt und ein jahr am küchenfenster in der sonne stehen lässt. :)

Edited by mountainking

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, da hat jemand schon Erfahrungen gemacht.... :D
nein. der fall war zwar im 5. bezirk, aber zum glück war ich nicht dieser dodl :D Edited by Csabinho

Share this post


Link to post
Share on other sites

er hier, und ich wohne ja nachweislich nicht am margaretenplatz...

ist doch nicht schwer chemiewaffen mit natürlichen stoffen herzustellen.

ich seh schon bin laden's jünger mit mikrowellen und chillischoten ausgestattet. und die trainingscamps werden vom jamie oliver und tim melzer geleitet :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

man(n) nehme:

fleisch nach wahl (normalereweise kein faschiertes, eher billige kuh oder schwein)

rote bohnen (jo - frisch san's supa - aber da brauchst scho a gscheitn markt in der nähe)

mais (zwecks frische - eh scho wissn)

1 paprika

2 rote zwiebel

tomatenmark

chili (frisch warat besser)

1 EL Öl

tomatenmark

wasser

peffer

salz

cheers

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...