Jump to content
Kiwi_Bob

Transfers Winter 07/08

39 posts in this topic

Recommended Posts

Damit sich hier auch mal wieder was tut:

Manuel Pamic (NK Rijeka) wird angeblich ein Bulle

Quelle:

Sport1.at

Sicher eine Zukunftsinvestition... hoffentlich wird er den Erwartungen gerecht

edit:

Verspätetes Weihnachts-Geschenk für Red Bull Salzburg? Die Anzeichen verdichten sich jedenfalls, dass die Bullen beim Trainingsstart am 7. Jänner bereits einen neuen Spieler in ihren Reihen begrüßen dürfen.

Laut „SN“ steht der regierende Meister kurz vor einer Verpflichtung von Manuel Pamic von Klub Rijeka.

Der 21-jährige kroatische Verteidiger soll in der Mozartstadt die Rolle von Alex einnehmen, dessen Vertrag nach enttäuschenden Leistungen nicht verlängert wurde.

Pamic überzeugt Scouts

Um auf Nummer sicher zu gehen und nicht wieder einen Transfer-Flop zu landen, ließ Red Bull Pamic mehrmals beobachten. Und der U21- Teamspieler konnte dabei voll überzeugen:

Der Linksfuß kann sowohl in der Abwehr als auch im Mittelfeld eingesetzt werden. Seine Stärken liegen in der Offensive. Pamic ist extrem schnell und dribbelstark. Nicht umsonst gilt er als einer der stärksten Linksverteidiger der kroatischen Liga.

"Noch nichts unterschrieben“

Spieler und Klub sind sich bereits über einen Wechsel einig. "Unterschrieben ist noch nichts, aber es sieht ganz danach aus, dass es zu einer Einigung kommt“, erklärt Frank Schreier, der Pamic berät.

Kolportierte 800.000 Euro soll Red Bull für eines der größten Talente des kroatischen Fußballs auf den Tisch legen. Anfang Jänner soll der Deal über dreieinhalb Jahre fixiert werden.

Ziel heißt EURO

Pamic, der auch von französischen und niederländischen Klubs umworben wurde, möchte über einen möglichen Transfer nach Salzburg noch nicht sprechen. Erst wenn die Tinte unter dem Kontrakt trocken ist, wird der Abwehrspieler sein Schweigen brechen.

Aus einem macht der Defensiv-Akteur jedoch kein Geheimnis: Sein großes Ziel heißt Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz. Über Salzburg will er sich einen Platz im EM-Kader erkämpfen.

Erster Profivertrag mit 18

Sogesehen wäre ein Engagement bei den Bullen sicherlich förderlich, schließlich kickt bei der Trapattoni-Elf mit Niko Kovac der Kapitän der kroatischen Nationalmannschaft. Anpassungsschwierigkeiten sollten somit verhindert werden.

Pamic startete seine Karriere in der Jugend-Auswahl von NK Zminj um mit 18 seinen ersten Profivertrag bei NK Istra 1961 zu unterschreiben. Durch seine starke Performance auf der linken Seite wurden die Topklubs der kroatischen Liga auf den 1,75m Mann aufmerksam.

2006 wechselte er dann zu Rijeka und brachte es bis jetzt bei 38 Einsätzen auf einen Treffer. Nun scheint der nächste Schritt zu folgen. Red Bull freut sich schon...

Martin Wechtl

Quelle: Sport1.at

Edited by Seppdadepp

Share this post


Link to post
Share on other sites

und weiter gehts: wieder bei Sport1.at

wird eine Verpflichtung von Azar Karadas in den Raum gestellt.

Was der bringen soll frag ich mich... Er hat imo das gleiche Stürmerprofil wie ein Marc Janko oder ein Vratislav Lokvenc.

Wie wahrscheinlich ein Wechsel demnach ist sei dahingestellt.

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll

Share this post


Link to post
Share on other sites

wird eine Verpflichtung von Azar Karadas in den Raum gestellt.

Was der bringen soll frag ich mich... Er hat imo das gleiche Stürmerprofil wie ein Marc Janko oder ein Vratislav Lokvenc.

Karadas war letzte Saison bei K'lautern, und ich kann nur sagen: Finger weg! Langsam, unbeweglich, schwach im Strafraum. Bei K'lautern wurde er sogar zum Innenverteidiger umgeschult, weil er vorne nichts zustande brachte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Karadas war letzte Saison bei K'lautern, und ich kann nur sagen: Finger weg! Langsam, unbeweglich, schwach im Strafraum. Bei K'lautern wurde er sogar zum Innenverteidiger umgeschult, weil er vorne nichts zustande brachte.

Wie es der zu Benfica geschafft hat ist mir noch heute ein Rätsel.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von dem was ich von Pamic gehört habe soll er eine Granate sein. Ich hoffe er kann das bei uns bestätigen :super:

Karadas war letzte Saison bei K'lautern, und ich kann nur sagen: Finger weg! Langsam, unbeweglich, schwach im Strafraum. Bei K'lautern wurde er sogar zum Innenverteidiger umgeschult, weil er vorne nichts zustande brachte.

Das glaub ich dir gern, und seine Einsatzstatistik unterstreicht das auch.

37 Spiele 4 Tore, 0 Torvorlagen :glubsch:

Unter anderem sollen wir auch am Portugiesen Carlos Manuel de Oliveira Magalhaes "Litos" dran sein :ratlos:

http://sportnet.at/channel.aspx?cid=45b266...5a-282b0ffcd9be

Auch dessen Einsatzstatistik verspricht wenig gutes :glubsch:

http://www.transfermarkt.de/de/spieler/777...tungsdaten.html

Edited by Vonlanthen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht kann das als Zeichen gedeutet werden, dass man sich nicht mehr mit "satten" Leuten verstärken will sondern mit Spielern, die sich selbst noch was beweisen müssen. Im Idealfall geben die dann in jedem Spiel Alles.

=)

im Idealfall...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Karadas war letzte Saison bei K'lautern, und ich kann nur sagen: Finger weg! Langsam, unbeweglich, schwach im Strafraum. Bei K'lautern wurde er sogar zum Innenverteidiger umgeschult, weil er vorne nichts zustande brachte.

meines wissens nach ist er innenverteidiger ! und wurde als stürmer eingesetzt! und nicht umgekehrt!

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

meines wissens nach ist er innenverteidiger ! und wurde als stürmer eingesetzt! und nicht umgekehrt!

Das kann auch sein, ich habe das nur sehr genau so in Erinnerung (Aussagen von Wolfgang Wolf bei Karadas' Verpflichtung) und seine Statistik spricht auch eher dafür, dass er immer schon Stürmer gespielt hat. Im Endeffekt ist es relativ egal, ich kann euch versichern, dass der Typ als Stürmer nichts taugt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei dem wars so:

Bei Rosenborg Trondheim hat er immer Verteidiger gespielt. Dann sind den Trondheimern irgendwann mal die Stürmer abhanden gekommen, durch Verletzungen etc. dann haben sie den Karadas umfunktioniert. Dabei hat er in der norwegischen Liga so eingeschlagen, dann wurde Benfica auf ihn aufmerksam und Trondheim hat ihnen den angeblichen Stürmer im Unwissen der Portugiesen verkauft. Dort konnte er sich natürlich in der viel stärkeren Liga nicht mehr als Stürmer durchsetzen und so ist die Geschichte des Azar Karadas, der nur durch Zufall zum Stürmer bei Benfica Lissabon wurde.^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...