Jump to content
OoK_PS

Sturm - Mattersburg 2:1

29 posts in this topic

Recommended Posts

so unglaublich geil :allaaah:.

torschütze war übrigens wohl Prödl, hat er sich das richtige spiel ausgesucht (scouts usw.).

nächste woche der kracher in Favoriten um die mögliche tabllenführung (wenn die Austria morgen nicht gewinnt).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Mattersburger Unsympathler zu besiegen ist in der momentanen Liga sicher der emotional wertvollste Sieg. Danke Burschen :super:

Ich wollts mir ja verkneifen, aber bitte: Allein schon dass den Mattersburgern die eigene Zeitschinderei am Ende zum Verhängnis geworden ist, taugt mir enorm. Wie der Mörz vor der Auswechslung noch extra Richtung gegenüberliegende Outlinie gelaufen ist...

Und wer ist noch mal nicht im Nationalteam??... Aja, der Torschützenführende

Ums ein wenig zu verfeinern: KEINER dieser Sturmmannschaft steht im Team, ok, der Prödl war verletzt und zugegebenermaßen mir ist es auch nicht unrecht, wenn unsere Kicker für dieses Scheißteam nicht die Gesundheit gefährden, für ihre Karrieren wird ein punkteloses Ausscheiden aus der Gruppenphase auch kein Sprungbrett darstellen.

Wobei man sich die Frage stellen muss, um wieviel besser könnte unser Team sein, wenn...

Share this post


Link to post
Share on other sites

scouts von folgenden vereinen waren da:

Atalanta Bergamo, Udinese, Reggina, Espanyol Barcelona, Werder Bremen, Hertha BSC, Hoffenheim, Bolton Wanderers, FC Reading, Charlton Athletic, Celtic Glasgow

:eek: wow..

überhaupt sehr beeindruckend, wie in graz zur zeit gearbeitet wird, respekt.

-> wenn man bedenkt, dass vor kurzem nicht sicher war, ob man nicht doch das schicksal erleiden könnte, wie es dem gak schlußendlich passiert ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habs leider nicht gesehen-aber Kompliment an die Mannschaft!

Darf mans laut aussprechen-wir spielen momentan tatsächlich um die Meisterschaft mit.

Jetzt einmal ehrlich-hätte sich das einer von Euch noch vor einiger Zeit träumen lassen, als es ums nackte Überleben des Vereins ging?

Ich sicherlich nicht. :allaaah:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte am Boden bleiben - Wie wir wissen, es kann sehr schnell gehen, in beide Richtungen. Der Tabellenplatz ist eine Momentaufnahme, und liegt nicht nur an der Stärke unserer Mannschaft, sondern auch -ohne unsere Leistungen schmälern zu wollen- am allgemein niedrigen Niveau der Liga, vor 10 Jahren hätten wir mit dieser Truppe weiter unten mitgespielt!

Bei uns passt momentan einfach alles, die Mischung aus Glücksgriffen am Transfermarkt (Shash, Lamotte, Mura) und starken Eigenbauspielern (Haas, Säumel, Prödl...) passt, und wir spielen wirklich schönen Offensivfussball, es laufen tolle Kombinationen usw. Aber, objektiv gesehen sind zumindest Rapid, die Austria und RBS über uns zu stellen.Außerdem bräuchten wir nur die 2 kommenden Spiele verlieren und die Tabelle liest sich schon wieder ganz anders.

Abgesehen davon, haben wir viele unerfahrene Spieler, die im Laufe der Saison noch in ein Formloch fallen könnten, sind auf einigen Positionen sehr dünn besetzt (IV, RV, RM). Aber auch nach oben ist noch viel Luft! Dennoch, wir sind auf der ein oder anderen Position mit denkbar durchschnittlichen Leuten besetzt (Krammer, Gratzei, für mich mit Abstrichen teilweise auch Prettenthaler und Kienzl). An guten Tagen sind diese Spieler nicht wegzudenken, aber konstant sind sie beim besten Willen nicht.

Aber, wir haben einen Lauf, die Liga ist schwach, wenn's so weitergeht ist alles (und damit meine ich wirklich alles) drin. Nur, bleiben wir doch am Boden, erwarten wir uns nicht zuviel von der Mannschaft, spekulieren nicht gleich nach ein paar guten Spielen mit dem Titel, wir haben keinen Druck und das ist ja das Schöne, so soll's bitte auch bleiben! Momentan macht es einfach Spaß, dem Team beim Spielen zuzusehen, da braucht es keinen Titel um stolz auf diese Truppe zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

so verdienter sieg, auch wenn der siegestreffer erst so spät gefallen ist. hinten stand man nach dem gegentreffer, der ein kompletter abwehrfehler war, wieder sehr stark, nur vorne gabs heut zuviel kleinklein durch die mitte, was an zwei tatsachen lag: 1. weil klausi völlig außer form ist und einen mura nicht ersetzen kann und 2. weil krammer zurecht kaum angespielt wird. foda sollte sich und den anderen 10 am feld einen gefallen tun und ihn draussen lassen.

torschütze mmn nach 4mal laola.tv schaun sicher prödl und nicht prettenthaler, aber das kümmert wohl wirklich keinen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wichtiger Sieg gegen die äußerst unsympathischen Mattersburger und ich glaube erstmals in dieser Saison wurde ein Spiel nach Rückstand gewonnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wichtiger Sieg gegen die äußerst unsympathischen Mattersburger und ich glaube erstmals in dieser Saison wurde ein Spiel nach Rückstand gewonnen.

und soweit ich mich erinnere erstmals seit 17.11.2002 beim 2:1 gegen Kärnten als Rauter in der 92. traf ein Erfolg mit Siegestreffer in der Nachspielzeit [ohne Gewähr]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...