Jump to content
Schladi

Vergleich Männerfußball - Frauenfußball

77 posts in this topic

Recommended Posts

In jeder Sportart wird die Parallele Männerdisziplin - Frauendisziplin nicht gezogen. Jedem ist klar, dass eine Skifahrerin langsamer ist als ein Skifahrer, die 100 Meter von Männern schneller gelaufen werden als von Frauen und auch beim Tennis die Männer klare Vorteile haben.

Das wird als gegeben hingenommen.

Jede Sportart? Nein, Gerade beim Frauenfußball amüsiert man sich bei Vergleichskämpfen über klare Niederlagen von Frauenfußballmannschaften. Dann heißts Frauenfußball ist keine Sportart und die tiefsten sexistischen Vorurteile kommen zum Tragen. Also: Warum ist Frauenfußball davon ausgenommen nicht ständig mit Männerfußball verglichen zu werden?

Edited by Schladi

Share this post


Link to post
Share on other sites

In jeder Sportart wird die Parallele Männerdisziplin - Frauendisziplin nicht gezogen. Jedem ist klar, dass eine Skifahrerin langsamer ist als ein Skifahrer, die 100 Meter von Männern schneller gelaufen werden als von Frauen und auch beim Tennis die Männer klare Vorteile haben.

Das wird als gegeben hingenommen.

Jede Sportart? Nein, Gerade beim Frauenfußball amüsiert man sich bei Vergleichskämpfen über klare Niederlagen von Frauenfußballmannschaften. Dann heißts Frauenfußball ist keine Sportart und die tiefsten sexistischen Vorurteile kommen zum Tragen. Also: Warum ist Frauenfußball davon ausgenommen nicht ständig mit Männerfußball verglichen zu werden?

Mir ist z.b. grad beim Frauenfußball in letzter Zeit verstärkt aufgefallen dass mehr und mehr Äußerungen der Art kommen dass der Frauenfußball dem der Herren in nichts mehr nachstehe. Insbesondere wenn man sich z.B. im deutschen Fernsehen mal das Palaber vor/während und nach den Spielen angesehen hat. Das halte ich einfach für so pauschal nicht richtig.

Natürlich hast du recht dass man keinen direkten Vergleich zwischen Herren- und Damenfußball ziehen sollte. Allein schon aus dem Grund dass die Spielerinnen vom Körperbau her stark im Nachteil sind und diesen Nachteil auch nicht ausgleichen können, Fußball ist nunmal eine körperbetonte Sportart.

Niemand sagt dass Frauen nicht in der Lage wären taktisch oder technisch anspruchsvollen Fußball zu spielen, nur insgesamt gesehen wird der Frauenfußball eben nicht an den Herrenfußball herankommen, aufgrund der körperlichen Komponente, unnabhängig davon ob die Strukturen jetzt noch professioneller werden oder nicht.

Was diese schlichte logische Feststellung jetzt mit Sexismus zu tun hat mag jemand anderes erklären.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was diese schlichte logische Feststellung jetzt mit Sexismus zu tun hat mag jemand anderes erklären.

Diese logische Feststellung hat rein gar nichts mit Sexismus zu tun, hab ich auch gar nicht unterstellt. Es ist eine Tatsache und deshalb ziehe ich auch gar nicht den Vergleich zwischen Männer- und Frauenfußball. Würde ich das tun, dann hätte ich bei weitem eine andere Meinung darüber.

Sexistisch wirds wenn man Kommentare hört wie Fußball ist kein Frauensport. Und das ist gerade mal die Spitze an Kommentaren. Empfehle diverse Threads in diesem Forum zum Thema Frauenfußball zu lesen. Wie tief da zum Teil mit Klischees gearbeitet wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da die Damen ja körperliche Nachteile haben, was ja unbestritten ist, ist das Spiel längst nicht so schnell und körperbetont wie bei den Männern.

Das sie aber technisch durchaus was draufhaben (gut, Damenfußball sieht man nur, wenn entweder ein Großereignis ist oder die Germanenfrauen spielen), kann man doch desöfteren beobachten.

Ich glaub, ein Vergleich mit dem Männerfußball aus den 50er bis 60er-Jahren ist, was Technik bzw. körperbetontes Spiel und Schnelligkeit anbelangt, durchaus angebracht

Auffallend ist nur, was da oft für Fliegenfängerinnen in der Kistn stehen, das tut mir als Tormann doch SEHR weh....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auffallend ist nur, was da oft für Fliegenfängerinnen in der Kistn stehen, das tut mir als Tormann doch SEHR weh....

Das ist leider wahr. Auch in Österreich haben wir ein großes Torfrauenproblem, dessen Gründe auf der Hand liegen.

Viele Vereine verzichten aus Kostengründen auf ein spezielles Tormanntraining, folglich kann sich eine Torfrau auch nicht entwickeln.

Verletzt sich die Einser-Torfrau oder ist gesperrt, ist zum Großteil keine Ersatztorfrau vorhanden. Dann muss eine Feldspielerin ins Tor, die nicht selten dann sogar besser hält als die eigentliche Stammtorfrau.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir ist z.b. grad beim Frauenfußball in letzter Zeit verstärkt aufgefallen dass mehr und mehr Äußerungen der Art kommen dass der Frauenfußball dem der Herren in nichts mehr nachstehe.

und von wem kommen solche äusserungen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

und von wem kommen solche äusserungen?

Z.B. von der "Expertin" die während den Liveübertragungen von ARD und ZDF während der Frauen-WM in China mit der Moderatorin zusammen auf Sendung war.

Ich komm jetzt nicht auf den Namen, ist/war wohl selbst mal Spielerin.

Da kamen häufiger Sätze a la "Jetzt kann wirklich niemand mehr behaupten dass der Herrenfußball dem Frauenfußball noch irgendetwas voraus hätte"

Solche Aussagen fordern den, wie gesagt sinnlosen, Direktvergleich geradezu heraus und sind von daher als eher unglücklich anzusehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Z.B. von der "Expertin" die während den Liveübertragungen von ARD und ZDF während der Frauen-WM in China mit der Moderatorin zusammen auf Sendung war.

Ich komm jetzt nicht auf den Namen, ist/war wohl selbst mal Spielerin.

Da kamen häufiger Sätze a la "Jetzt kann wirklich niemand mehr behaupten dass der Herrenfußball dem Frauenfußball noch irgendetwas voraus hätte"

Solche Aussagen fordern den, wie gesagt sinnlosen, Direktvergleich geradezu heraus und sind von daher als eher unglücklich anzusehen.

Ok, da geb ich dir recht. Solche Aussagen sollte man sich verkneifen, weil man das wohl selbst nicht ernst nehmen kann.

Wo die Frauen sicher zum Teil mehr drauf haben ist die technisch feine Klinge und da werden sie wohl jeden 1. Klasse-Verein alt aussehen lassen. Aber wird der Körper eingesetzt, haben sie halt leider keine Chance mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Z.B. von der "Expertin" die während den Liveübertragungen von ARD und ZDF während der Frauen-WM in China mit der Moderatorin zusammen auf Sendung war.

Ich komm jetzt nicht auf den Namen, ist/war wohl selbst mal Spielerin.

Da kamen häufiger Sätze a la "Jetzt kann wirklich niemand mehr behaupten dass der Herrenfußball dem Frauenfußball noch irgendetwas voraus hätte"

Solche Aussagen fordern den, wie gesagt sinnlosen, Direktvergleich geradezu heraus und sind von daher als eher unglücklich anzusehen.

also von einer frau...

:glubsch:

wirklich unglücklich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denk mir allgemein dass der Torhüter im Frauenfussball schon mal ganz anders definiert wird - ein guter Tormann bei den Herren ist ja minimum 1,80 (1,85-1,95 natürlich Paradebeispiel) und wenn bei den Damen dann eine 1,60 Torfrau drin ist sieht das natürlich auch dementsprechend aus ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denk mir allgemein dass der Torhüter im Frauenfussball schon mal ganz anders definiert wird - ein guter Tormann bei den Herren ist ja minimum 1,80 (1,85-1,95 natürlich Paradebeispiel) und wenn bei den Damen dann eine 1,60 Torfrau drin ist sieht das natürlich auch dementsprechend aus ...

wo er recht hat hat er recht... 1,67 meine wenigkeit... mehr sag i garned +g+

Share this post


Link to post
Share on other sites

wo er recht hat hat er recht... 1,67 meine wenigkeit... mehr sag i garned +g+

Schon klar, das ihr bei hohen Bällne Schwierigkeiten hab (die hab ich auch, bin auch nur 1,74 groß :holy: ), aber was manche Tormädels NICHT fangen können, is schon sagenhaft

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider stimmt das mit der Torfrau, aber leider sind wir frauen nun mal dem männlichen körper vor allem in der Größe unterlegen.

Was das fangen angeht kann ich nur sagen ich weiß nicht welche match derjenige gesehen hat aber ich hab noch keine in der Bundesliga gesehen die "fisch"!

:support: Und zum Tormanntraining muss ich auch noch was sagen. Die Damen in Österreich bekommen leider auch in finanzieller hinsicht nicht diese unterstützung vom ÖFB wie die Männer, daher sind auch gute Trainer mangelware!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...