Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

TV-Rechte ab Saison 2004/05?

19 Beiträge in diesem Thema

Bundesliga verhandelt TV-Rechte ab Saison 2004/05

In der kommenden Saison bleibt alles wie gehabt: Der ORF bringt eine Fernseh-Zusammenfassung jeder Bundesliga-Runde und überträgt wie auch Pay-TV-Sender Premiere eine Partie pro Runde live. Aber danach ist alles offen: Derzeit verhandelt Liga-Vorstand Westenthaler die Rechte ab der Saison 2004/05. Auch Österreichs neuer Privat-TV-Sender "ATV+" ist Verhandlungspartner. Ist rotweißroter Liga-Fußball bald nicht mehr im ORF zu sehen?

Derzeit hält die TV-Rechte an der österreichsichen Bundesliga die Agentur ISPR, die sie an ORF und Premiere weitergibt. Schon ab kommender Saison auch an ATV+, wo die Zweitverwertungsrechte für eine Zusammenfassung geholt wurden.

Die ISPR hat eine Option, den kommenden Sommer auslaufenden Vertrag zu verlängern (in Teilbereichen bis 2007). Derzeit wird intensiv verhandelt. Klar ist: Die Liga will mehr Geld!

"Die ersten Gespräche haben wir mit unserem derzeitigen Partner in Wien bereits geführt. Wir werden aber auch neue Partner einladen", so Westenthaler, der mit seinen Mitarbeitern in den kommenden Wochen den heimischen und internationale Markt ausloten wird. Nach dem Rechte-Inhaber ISPR wird es auch Gespräche mit Vertretern von ORF, Premiere World, ATV plus und weiteren ausländischen TV-Sendern mit einem Österreich-Fenster geben.

Zwei Varianten

Verlängert die ISPR, kann sie natürlich auch die Verwertungsrechte neu weitergeben. Für ATV+ wäre es die Chance, dem ORF in einem Teilbereich ernsthafte Konkurrenz zu schaffen. Liga-Sprecher Kircher: "Wir werden nicht an Djibuti-TV verkaufen, aber ATV+ ist eine nicht auszuschließende Möglichkeit."

Verlängert die ISPR nicht, dann werden die TV-Rechte überhaupt neu vergeben.

Erst wenn all diese Sondierungsgespräche abgeschlossen sind, tritt die nächste Phase auf dem Weg zu einem neuen Fernseh-Kontrakt ein. "Die intensiven Verhandlungen werden im September aufgenommen. Mein Ziel ist es, dass wir noch in diesem Jahr die Sache geklärt haben. Wie derzeit streben wir wieder einen mehrere Jahre gültigen Vertrag an", skizzierte Westenthaler seine Marschroute in Sachen Bundesliga und Fernsehen.

(apa/red)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt überträgt schon seit zig-Jahren der ORF die Zsfg. und Spiele und jetzt soll alles anders werden??

mMn ein kompletter Blödsinn..

Es war ja auch a Blödsinn als damals SAT1 die österreichische Bundesliga übertrug!!

Hoffentlich bleibts beim ORF!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt überträgt schon seit zig-Jahren der ORF die Zsfg. und Spiele und jetzt soll alles anders werden??

Ja, genau! Nur keine Veränderung, nur keinen Fortschritt! Eigentlich ja eine Frechheit, dass das Wetter schon in der Bluebox gemacht wird und nicht auf Reliefkarten mit irgendwelchen Pickerln das Wetter gezeigt wird.

Würde mich freuen wenn es für eine Testphase (ein Jahr) mal zu ATV gehen würde. Teilweise hat ATV+ ja schon deutsche "Qualität" (bewusst unter Anführungszeichen), zB die Dominic Heinzl Sendung bzw. die Chartshow die zwar 1:1 von MTV übernommen wurde, aber trotzdem recht ansprechend ist. Wenn man sich dann aber das Wetter ansieht... :o

Falls ATV aber auch nur annähernd ran-Qualität erreichen kann, kann man den Wechsel der Rechte nur begrüßen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, genau! Nur keine Veränderung, nur keinen Fortschritt!

Wo ist denn da der Fortschritt??

ich bin mir sicher, dass die Spiele dann von irgendwelchen jungen Trotteln kommentiert werden die keine ahnung vom Fußball haben.

Hast schon mal die beiden moderatoren von "100 Prozent" oder wie das heisst schon mal gsehn? Na die sind vielleicht professionell - alle Achtung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin mir sicher, dass die Spiele dann von irgendwelchen jungen Trotteln kommentiert werden die keine ahnung vom Fußball haben.

Selbst wenn - jetzt wird der Fußball halt von alten Trotteln kommentiert die Null Ahnung haben (siehe auch www.stilblueten.at)

Und wie rigo geschrieben hat ist der Test-Kommentator - sofern er ohne seinen Co kommentiert - wirklich besser als die ORF Leute Du Rieux, Antonitsch & Co. (Wobei er heute einen grenzgenialen Spruch abgelassen hat: "Tor, das ist das Game für Roddick" :D)

Hast schon mal die beiden moderatoren von "100 Prozent" oder wie das heisst schon mal gsehn? Na die sind vielleicht professionell - alle Achtung!

Glaub mir, die zwei würden die Fußballsendung nicht moderieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast schon mal die beiden moderatoren von "100 Prozent" oder wie das heisst schon mal gsehn? Na die sind vielleicht professionell - alle Achtung!

Glaub mir, die zwei würden die Fußballsendung nicht moderieren.
Gut so :D .

Naja abwarten, Tee trinken und hoffen dass der ORF die Spiele weiter überträgt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt wo der ORF auch mit der Champions League herumzickt, ist es wohl besser wenn ATV die Rechte bekommt. Vielleicht übertragens ja dann wieder die CL fix.

Ich versteh ja nicht, warum bei Live Spielen nicht manchmal irgendwelche Spieler als Co-Kommentatoren geholt werden!? Es gibt immer genug Spieler die gesperrt oder verletzt sind, da wird sich ja einer finden. Mehr Ahnung als unsere ORF Kommentatoren haben die allemal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin eigentlich auch dafür, dass der orf mal nichts reisst......der orf hat jetzt lang genug das monopol in österreich gehabt...egal ob es ums "normale" fernsehen geht oder um den sport!

konkurrenz belebt einfach und ATV+ sollte es einfach mal versuchen!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wär mal wieder an der Zeit dass es eine Saison lang keine Live-Übertragugen gibt. Würd mich interessieren wieviel mehr bzw. ob mehr Leute den Weg in Österreichs Fußballstadien finden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann ATV nicht klar empfangen - das wär aber schon das einzige Gegenargument meinerseits gegen eine Fernsehübergabe auf ATV!

Es geht ja hierbei nur um die Erstaustrahlungsrechte! Das reine ORF Zuseher trotzdem ihren Fußball zusehen bekommen ist klar, sieht man ja auch am Beispiel Sat1-ARD in Deutschland die letzten Jahre.

Das mit den Liveübertragungen wär aber natürlich was anderes. Aber wirklich brauchen tut die keiner, außer natürlich die, die sowieso nur vorm Fernseher hocken und ihren Arsch nicht ins Stadion bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.