Jump to content
revo

Matthäus nicht mehr Trainer

69 posts in this topic

Recommended Posts

Zeitung: Salzburg trennt sich von Lothar Matthäus

Laut einem Bericht der Tageszeitung "Österreich" ist Lothar Matthäus nicht mehr Trainer von Red Bull Salzburg.

Mehr dazu in Kürze.

http://sport.orf.at/ticker/256073.html

Salzburg, 12. Juni 2007

Knalleffekt in der österreichischen Bundesliga: Lothar Matthäus hört bei Salzburg auf. "Ich akzeptiere die Entscheidung des Vereins".

Meinung posten Dienstag vormittag hatte Lothar Matthäus noch in einem Interview mit ÖSTERREICH vom Leder gezogen. Mathäus über

Neuzugang Ibrahim Sekagya (Uganda): „Habe ihn noch nicht einmal auf DVD gesehen“.

Den wechselwilligen Niko Kovac (will zu Dinamo Zagreb wechseln): „Reisende sollte man nicht aufhalten".

Die Hängepartie im Transfer von Christoph Leitgeb: „Bei ihm geht es nur ums Geld“

Red Bull Salzburg: „Es funktioniert nicht mehr alles“

ÖSTERREICH exklusiv

Dienstag am späten Nachmittag waren das nicht mehr die Probleme des Ex-Bayern-Stars. Denn: Salzburg trennte sich überraschend von seinem Trainer. Um 17 Uhr einigte er sich mit dem Klub auf die Vertragsauslösung. Das berichtet die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Mittwoch-Ausgabe.

"Akzeptiere Entscheidung"

Um 17.01 Uhr verließ Mathäus - ein letztes Mal - die Geschäftsstelle von Red Bull SAlzburg. "Ich akzeptiere die Entscheidung", sagte er in einer ersten Stlellungnahme.

Näheres in Kürze

http://www.oe24.at/zeitung/sport/article143356.ece

Edited by unnerum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salzburg, 12. Juni 2007 Knalleffekt in der österreichischen Bundesliga: Lothar Matthäus hört bei Salzburg auf. "Ich akzeptiere die Entscheidung des Vereins".

Meinung posten

Dienstag vormittag hatte Lothar Matthäus noch in einem Interview mit ÖSTERREICH vom Leder gezogen. Mathäus über:

Neuzugang Ibrahim Sekagya (Uganda): „Habe ihn noch nicht einmal auf DVD gesehen“.

Den wechselwilligen Niko Kovac (will zu Dinamo Zagreb wechseln): „Reisende sollte man nicht aufhalten".

Die Hängepartie im Transfer von Christoph Leitgeb: „Bei ihm geht es nur ums Geld“

Red Bull Salzburg: „Es funktioniert nicht mehr alles“

ÖSTERREICH exklusiv

Dienstag am späten Nachmittag waren das nicht mehr die Probleme des Ex-Bayern-Stars. Denn: Salzburg trennte sich überraschend von seinem Trainer. Um 17 Uhr einigte er sich mit dem Klub auf die Vertragsauslösung. Das berichtet die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Mittwoch-Ausgabe.

"Akzeptiere Entscheidung"

Um 17.01 Uhr verließ Mathäus - ein letztes Mal - die Geschäftsstelle von Red Bull SAlzburg. "Ich akzeptiere die Entscheidung", sagte er in einer ersten Stlellungnahme.

Seit 2006 bei Salzburg

Matthäus ist seit der Saison 2001/2002 als Trainer tätig. Seine erste Station war der SK Rapid Wien (6. September 2001 - 10. Mai 2002). Mit den Wienern erreichte er den 8. Tabellenplatz - die schlechteste Platzierung seit der Einführung der österreichischen Meisterschaft 1911 für den Verein. Am 23. Mai 2006 unterschrieb er einen Vertrag bei Red Bull Salzburg und ist seitdem als Co-Trainer an der Seite von Giovanni Trapattoni tätig.

Rekord-Nationalspieler

Matthäus startete seine Karriere beim FC Herzogenaurach, spielte für Borussia Mönchengladbach (1979-1984) in der Bundesliga, erlebte seine Karrierehöhepunkte beim FC Bayern München (1984-1988, 1992-2000) und von 1988 bis 1992 bei Inter Mailand in Italien. Seit dem 17. November 1993 ist er Rekordnationalspieler des DFB, an diesem Tag übertraf er mit seinem 104. Länderspiel (Deutschland - Brasilien 2:1) die von Franz Beckenbauer am 23. Februar 1977 vorgelegte Marke. Seine aktive Karriere ließ er 2000 in den USA bei den New York New Jersey MetroStars ausklingen.

quelle 0e24

Share this post


Link to post
Share on other sites

lt. orf.at is trap seit 1996 trainer in salzburg :glubsch:

"Der 46-jährige Deutsche Matthäus hatte zusammen mit dem italienischen Chefcoach Giovanni Trapattoni den Mateschitz-Verein im Mai 1996 als Nachfolger von Kurt Jara übernommen und in der Folgesaison auf Anhieb zum Meistertitel geführt."

gruss,

elrond

Edited by elrond

Share this post


Link to post
Share on other sites

Duerfte sportlich gesehen relativ egal sein, einen Ersatz fuer Medien/Öffentlichkeitsarbeit, Schutzschild fuer Kritik etc. wird man fuer ihn aber schon brauchen..naja vielleicht machts ja ein Pfeifenberger oder sonst wer..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salzburg trennt sich von Lothar Matthäus

Knalleffekt in der Bundesliga: Meister Red Bull Salzburg und Kotrainer Lothar Matthäus gehen seit Dienstag getrennte Wege. Giovanni Trapattoni bleibt allerdings Cheftrainer.

Wie der Klub in einer Aussendung offiziell mitteilte, habe "die Vereinsführung von Red Bull Salzburg einstimmig beschlossen, die Zusammenarbeit mit Lothar Matthäus mit sofortiger Wirkung zu beenden. Unterschiedliche Auffassungen machten eine positive Zusammenarbeit auf Dauer unmöglich."

Unruhe durch Matthäus?

Salzburg-Sportdirektor Oliver Kreuzer dazu: „Wir haben diese Entscheidung getroffen, um wenige Wochen vor Beginn der wohl wichtigsten Saison des Vereins entsprechende Ruhe und Geschlossenheit in die Vorbereitungen zu bringen – und diese Ruhe und Geschlossenheit habe ich auch schon Ende der letzten Saison vermisst.“

Laut Angaben des Vereins ist eine Nachbesetzung von Matthäus derzeit nicht notwendig.

Der 46-jährige Deutsche Matthäus hatte zusammen mit dem italienischen Chefcoach Giovanni Trapattoni den Mateschitz-Verein im Mai 2006 als Nachfolger von Kurt Jara übernommen und in der Folgesaison auf Anhieb zum Meistertitel geführt.

http://sport.orf.at/ticker/256073.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um ehrlich zu sein, gebraucht hat ihn nie wirklich jemand. Das Training, die Aufstellung hat Trap gemacht und außer sich in der Öffentlichkeit über die Mannschaft zu beschwere hat er eh nie etwas gemacht.

Vermissen wird ihn wohl keiner.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...