Jump to content
schwalbengott

NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK

25 posts in this topic

Recommended Posts

tschuldigts leute, wenns auch schon im stadiondiskussionsthread drüber gsprochen wird, denke ich doch, das sich diese aktion einen eigenen thread verdient hat

ich zitiere mal -boss- ausm lask forum:

"NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK"

Auf Grund der geplanten, sehr unzufriedenstellenden Maßnahmen von Seiten der LASK-Führung gegen uns Zuschauer haben wir beschlossen uns noch offensiver zur Wehr zu setzen. Wenn nur irgendwie möglich sollte es noch VOR (!) dem ersten Bundesligaspiel zu einer vernünftigen Einigung kommen, um nicht dann Proteste starten zu müssen, die einerseits keiner wirklich will, und andererseits auf unsere Mannschaft zurückfallen.

In Absprache mit dem Fanbeauftragten Gerald Gross haben wir die Faninitiative „NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK“ gestartet, wo es darum geht KEINE Dauerkarten zu erwerben und dadurch den Druck zu erhöhen. Weiters soll mit dem unterschriebenen Antragsformular (downloadbar zb unter www.raiding-linz.at.tt) einerseits per Unterschriftenaktion, wobei jeder selbst sich um das Einlangen seiner Unterschrift im LASK-Sekretariat kümmern kann/muss, die breite Ablehnung untermauert werden. Die unterschriebenen Antragsformulare sind gleichzeitig eine Bestellung von Dauerkarten, die jedoch nur gültig ist, wenn es zu einer vernünftigen Einigung in den Fragen Stadionkonfiguration und Einzelspieltickets zwischen LASK und Fanvertreter kommt.

In das Antragsformular ist ein offener Brief an Präsident Reichel eingearbeitet, der Ihn hoffentlich ein wenig wachrüttelt und wodurch er unsere Anliegen noch besser verstehen sollte. Es soll insgesamt keine „Aktion scharf“ sein, aber wir erwarten uns, sofern die Aktion von den Fans auch wirklich unterstützt wird, ein vernünftiges Entgegenkommen. Im anderen Fall (kein Kompromiss) kann kurz vor Saisonbeginn immer noch jeder für sich entscheiden, ob er doch eine Dauerkarte erwerben will, oder unter den gegebenen Umständen weiterhin auf diese Art protestiert. Es wurde ja von Seiten des LASK versichert, dass JEDER eine Dauerkarte in der gewünschten Kategorie bekommt. Insofern muss sich niemand darum sorgen keine Stehplatzdauerkarte zu ergattern!!!

Grundsätzlich unterstützen wir mit dieser Aktion den LASK, da wir helfen Dauerkarten zu verkaufen - jedoch muss der LASK als Anerkennung dafür auch zu einem Kompromiss bereit sein! Wir wollen positiv mitarbeiten, aber uns auch wehren, wenn man mutwillig GEGEN uns Zuseher arbeitet.

Ich hoffe Ihr seid bei dieser Aktion dabei!! Es wäre SEHR SEHR wichtig!!

Außerdem wäre es weltklasse, wenn ihr alle Freunde, die sich auch für den LASK interessieren auf diese Aktion aufmerksam machen und dafür begeistern würdet!! Wenn möglich sollte die Aktion auf allen LASK-Fanwebseiten angepriesen und das Formular zum downloaden angeboten werden! Außerdem bitte an Medienvertreter oder sonstige Bekannte die diese Aktion weiter pushen könnten weiterleiten!!

Weitere Infos (oder die Selben) und das Formular gibt es auch unter www.raiding-linz.at.tt und nach und nach hoffentlich auch bei allen anderen Fangruppen, etc…

Also: KEINE DAUERKARTEN KAUFEN - ABER DAUERKARTEN MIT DEM BESAGTEN FORMULAR BESTELLEN!!!

http://www.lask.at/default.php?haupt=forum...=3&tID=9459

find ich sehr gut, sollte auch jeden fall unterstützt werden!

Share this post


Link to post
Share on other sites

reaktion vom pmr auf die situation im allgemeinen

Offener Brief P.M. Reichel

Liebe Freunde, liebe Fans!

Nachdem so erfolgreichen Abschiedsjahr in der Red Zac Liga möchte ich vor allen jenen danken die auch in den schlechtesten Jahren hinter dem LASK gestanden sind. und mitgeholfen haben, dass wir den LASK in die T-Mobile Liga zurückbringen konnten.

Überrascht bin ich allerdings über die vielen negativen Reaktionen über der ersten Schritte der Gugl - Modernisierung oder wie ich es auch formulieren möchte die Anpassung der Gugl Arena an den Mitbewerb.

Seien Sie versichert, dass wir uns intensiv mit der optimalen Stadionausnützung befassen und möchte mich auch für die vielen Anregungen bedanken und bedaure aber die negativen und aggressiven Statements.

Das gemeinsame Ziel kann nur lauten: Wie können wir dem LASK eine wirtschaftliche Basis geben die uns vor allem gegenüber Graz und Wien konkurrenzfähig macht. Soviel ich weiß ist es bei Rapid nicht möglich einen Stehplatzkarte zu erwerben. Bei Sturm Graz kann man nur um wesentlich mehr Geld eine Sitzplatzkarte kaufen. Deshalb glaube ich, dass unser Vorschlag den treuen Fans weiterhin eine günstige Dauerkarte anzubieten wo der Preis pro Spiel € 8,28 Voll, € 6,62 ermäßigt und € 3,28 Kind beträgt. Nicht zu vergessen, dass der Transport mit den Linz Linien gratis ist, was eine Ersparnis pro Spiel bis zu € 3,80 (Vollpreis) bedeutet. Beachten Sie aber bitte, dass jegliche Preisvergleiche mit anderen Klubs völlig falsch dargestellt sind, da bei manchen wie bei uns die öffentlichen Verkehrsmittel in der Dauerkarte enthalten sind und andere Klubs durch zB. auch der Gastronomie den Fan ein zweites Mal zur Kasse bitten. Der LASK verfügt ja bekanntlich nicht über die gastronomischen Rechte.

Nachdem unsere Bestuhlung im Klappsesselbereich nicht die Qualität eines Schalensitzes aufweist haben wir uns auch entschlossen den Sitzplatzpreis mit € 17,-- nicht wesentlich über den Stehplatzpreis anzusiedeln.

Das österreichische Staatsekretariat für Sport hat uns übrigens aufgefordert gänzlich von Stehplatz Abstand zu nehmen, was wir aber wegen der Stadionatmosphäre keinesfalls machen werden.

Mit der goldenen Mitte, dass wir nun 2 Sektoren Stehplatz belassen ist auch ausreichend Platz für unsere treuen Gäste im Stehplatzbereich. Sollten wir tatsächlich ausverkauft sein können wir uns immer noch was einfallen lassen. Die Zielsetzung lautet natürlich einen Stehplatztribüne hinter dem Tor zu schaffen, was ein wesentlicher Bestandteil der Stadionneuplanung des LASK ist.

Eurer/Ihr

Peter-Michael Reichel

Präsident

lask.at

Share this post


Link to post
Share on other sites

War soeben im LASK-Büro und habe drei dieser Formulare abgegeben. Hab aus Interesse Frau Strasser gefragt, wieviele dieser Beschwerde-Schreiben schon eingereicht wurden. Als Antwort bekam ich: 13 Stück + meine heute dazugekommenen drei :wos?:

Da läuft was nicht mit rechten Dingen ab :mad::angry:

EUER HASS MACHT UNS STARK! JETZT ERST RECHT!

Share this post


Link to post
Share on other sites

War soeben im LASK-Büro und habe drei dieser Formulare abgegeben. Hab aus Interesse Frau Strasser gefragt, wieviele dieser Beschwerde-Schreiben schon eingereicht wurden. Als Antwort bekam ich: 13 Stück + meine heute dazugekommenen drei :wos?:

Da läuft was nicht mit rechten Dingen ab :mad::angry:

EUER HASS MACHT UNS STARK! JETZT ERST RECHT!

naja wär aber andererseits wieder mal typisch für uns wenn diese aktion nicht so funktionieren würde wie wir uns das wünschen :madmax:

aber dass bisher nur 13 abgegeben worden sind kann ich mir bei bestem willen nicht vorstellen :nein:

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja wär aber andererseits wieder mal typisch für uns wenn diese aktion nicht so funktionieren würde wie wir uns das wünschen :madmax:

aber dass bisher nur 13 abgegeben worden sind kann ich mir bei bestem willen nicht vorstellen :nein:

Eines gleich vorweg: Ich habe mich ebenfalls an dieser Aktion beteiligt.

Vielleicht hat die Frau Strasser auch ein wenig geflunkert bei der Zahl, aber trotzdem glaube ich, dass nicht mehr als 20 Anträge beim LASK eingegangen sind. 99% der User, die sich im offiziellen LASK-Forum über alles aufregen, aber keine eigenen Lösungsansätze parat haben und dann groß ankündigen, diese Aktionen zu unterstützen, tun dies dann aus mangelnder Courage oder anderen Gründen dann doch nicht. Für mich wäre es jedenfalls wirklich keine Überraschung, wenn wirklich "nur" 13 Anträge eingegangen wären. Aber sei's, wie es sei. Dem Reichel tut jede nicht verkaufte Dauerkarte weh.

Share this post


Link to post
Share on other sites

geht des in eicha hirn ned eini? pmr hat mit seiner stehplatzminimierung genau das erreicht was er wollte. der dk-verkauf gerade im stehplatzbereich ist im vergleich zum vorjahr geradezu explodiert. er hat sich halt einfach die linzer eishackler zum vorbild genommen, wo bei durchschnittlich 3 tausend zuschauern 2 tausend ein abo haben-und warum-weil sie angst haben bei spitzenspielen durch das beschränkte fassungsvermögen keine tageskarten mehr zu ergattern.da sind eure 13, 30 oder 300 protestbrieferl gleichbedeutend mit der berühmten schneeschaufel in moskau.

ihr werdet sehen daß beim ersten match die ganze längsseite stehplatz sein wird.

ein erster hinweis darauf ist daß für den 5er keine sitzplatz-abos verkauft werden.

VIVA C.U.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...wirklich "nur" 13 Anträge eingegangen wären...

Habe mich selber davon überzeugen dürfen. Frau Strasser hat mir einen Einblick in die Mappe gewährt (da ich ihr nicht glauben konnte/wollte), wo diese Formulare zurzeit aufbewahrt werden. Und tatsächlich…13 Stück.

99% der User, die sich im offiziellen LASK-Forum über alles aufregen, aber keine eigenen Lösungsansätze parat haben und dann groß ankündigen, diese Aktionen zu unterstützen, tun dies dann aus mangelnder Courage oder anderen Gründen dann doch nicht.

Ist mir schon bewusst, dass von diesen Leute nichts zu erwarten war. Aber alleine aufgrund der Fanklubs müssten weit über 100 Formulare aufliegen :ratlos:

Dem Reichel tut jede nicht verkaufte Dauerkarte weh.

Ach, wo. Das Geld holt er mit den Werbetransparenten wieder rein :aaarrrggghhh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Initiative war fürn "Hugo" da sich so gut wie niemand daran beteiligt hat. Viel Blabla und nix dahinter :nein:

so wie meistens bei uns :madmax:

ich versteh nicht wieso es nicht möglich ist dass man bei uns eine sache geschlossen durchzieht?!gibts bei uns sowas wie zusammenhalt oder eh nicht? traurig das ganze :madmax:

was ich jetzt wegen der DK mache weiß ich bei bestem willen nicht. erpressen lasse ich mich vom herrn reichel auf keinen fall, aber 15€ zahl ich auch auf keinen fall pro spiel.

vl. wärs am besten, wir würden uns alle gleich mal beim ersten spiel eine ermäßigte stahlsitzplatzkarte kaufen und dort dann stehen....ohhh, ich habe vergessen dass ja bei uns nicht funktionieren würde :aaarrrggghhh: :raunz::mad::angry:

Share this post


Link to post
Share on other sites

so wie meistens bei uns :madmax:

ich versteh nicht wieso es nicht möglich ist dass man bei uns eine sache geschlossen durchzieht?!gibts bei uns sowas wie zusammenhalt oder eh nicht? traurig das ganze :madmax:

was ich jetzt wegen der DK mache weiß ich bei bestem willen nicht. erpressen lasse ich mich vom herrn reichel auf keinen fall, aber 15€ zahl ich auch auf keinen fall pro spiel.

vl. wärs am besten, wir würden uns alle gleich mal beim ersten spiel eine ermäßigte stahlsitzplatzkarte kaufen und dort dann stehen....ohhh, ich habe vergessen dass ja bei uns nicht funktionieren würde :aaarrrggghhh: :raunz::mad::angry:

das ist wirklich traurig, für die angeblich 2. oder 3. besten fans österreichs ein armutszeugnis! Ich werde mir wahrscheinlich am Freitag meine DK holen, natürlich stehplatz, weil diese "aktion" sowieso keinen sinn hat und die spieler können am wenigsten dafür! Außerdem müßte mein Gehalt noch diese woche kommen :feier:

Fazit: jeder FC arbeitet für sich alleine, wies aussieht, und (leider) ist keiner in der Lage irgendwelche infos bezüglich dieser Situation kund zu tun! :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fazit: jeder FC arbeitet für sich alleine, wies aussieht, und (leider) ist keiner in der Lage irgendwelche infos bezüglich dieser Situation kund zu tun! :ratlos:

Falsch! :verbot:

Die FCs arbeiten zusammen, jedoch um eine solch große Aktion durchzuziehen brauchen wir die Hilfe der "Nicht FC Mitglieder" :madmax:

Alles war natürlich nicht "fürn Hugo". Der Stehplatz wurde auf den gesamten 7er und 6er ausgeweitet, der Sitzplatzpreis wurde reduziert. Von Erfolg kann man trotzdem nicht sprechen! :madmax:

Edited by tweety1416

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falsch! :verbot:

Die FCs arbeiten zusammen, jedoch um eine solch große Aktion durchzuziehen brauchen wir die Hilfe der "Nicht FC Mitglieder" :madmax:

War von mir vielleicht ein bißchen übertrieben ausgedrückt, ich bin auch bei keinem FC und habe mitgemacht...aber man könnte zumindest ab und zu den stand der dinge updaten, so tappen die nicht FC-fans im dunkeln und wissen nicht wie sie das ganze handhaben sollen! :ratlos:

sportnet.at

LASK:

Gut, dass der LASK wieder da ist - ein Publikumsmagnet mehr in der T-Mobile-Bundesliga. Dass im Rahmen der neuen "Stadionkonfiguration" die Kapazität von rund 20.000 auf 11.400 Plätze reduziert wird, versetzte aber nicht nur die Anhänger der Linzer in Erstaunen. Ein Aufsteiger, der sein Stadion zurückbaut? Linz ist anders.

Wie sich die Athletiker in der neuen Saison präsentieren, bleibt abzuwarten. Immerhin stehen Trainer Karl Daxbacher neun prominente Neuzugänge (u.a. Christian Mayrleb) zur Verfügung, die erst einmal zu einer Einheit geformt werden müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...