Jump to content
OoK_PS

Kärnten Lizenz, wer bietet mehr ?

36 posts in this topic

Recommended Posts

morgen in der Kleinen Zeitung:

[...]Lukratives aus Wien. So führt der neue Kärnten-Boss Mario Canori Gespräche mit den Bezirksstädten Villach, Wolfsberg, St. Veit und Spittal, die allesamt gerne einen Red-Zac-Klub hätten. Auch SAK Klagenfurt feilscht mit. Die finanziell lukrativeren Angebote sollen aber laut Canori aus anderen Bundesländern kommen - etwa aus Wien von der Vienna

Share this post


Link to post
Share on other sites

morgen in der Kleinen Zeitung:

Das Theater geht weiter! Ich packs schon langsam nimmer. 8P

Alles von mir aus, aber bitte ned die Vienna.

Edited by chrimissimo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe schon vermutet, dass die GV so spät ist, weil es evtl. Lizenzneuigkeiten gibt - vielleicht hatte ich doch eine gute Nase! Ich hätte nichts dagegen, eine Lizenz zu kaufen - wenn es den Verein nicht in neue Schulden treibt und wir ohne solche eine konkurrenzfähige Mannschaft zusammenkaufen können, d.h. ein wirklicher Großsponsor/-mäzen unmittelbar ante portas steht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab einen eigenen Thread eröffnet und die 3 Postings zum Thema aus dem Paschingthread hier herein verschoben. Ist glaub ich übersichtlicher ....

Es geht weiter das Kasperltheater und ich bin im wigl wogl, wie ich dazu stehen soll. Auf der einen Seite gehts mittlerweile zu wie auf einem türkischen Bazar und man läuft Gefahr, übrigzubleiben wenn man nicht mitmacht. Auf der anderen Seite hätt ich schon gern, dass wir es sportlich schaffen. :augenbrauen:

Erw hat recht und es ist auch meine Vermutung, die GV, die in der Vergangenheit immer im Mai war, wird nicht ohne Grund erst im Juni sein.

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier der ganze Artikel aus der Kleinen:

Lizenz-Schacher. Um die zweite Lizenz herrscht derweil ein echtes G'riss. Während Canori neben dem SAK den Bürgermeistern von Villach (Helmut Manzenreiter), Wolfsberg (Gerhard Seifried) und St. Veit (Gerhard Mock) Verhandlungen anbot (siehe Grafik), stellen sich Klubs aus anderen Bundesländern um ein Bundesliga-Ticket an. Fünf haben sich schon gemeldet, darunter die Vienna, und sie zeigen sich laut Canori auch "finanziell engagiert". In Kärnten scheint neben dem SAK Wolfsberg sehr interessiert. Seifried hält noch Rücksprache mit St.-Andrä-Boss Dietmar Riegler. Mit Spittals Bürgermeister Gerhard Köfer will Canori heute Kontakt aufnehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht weiter das Kasperltheater und ich bin im wigl wogl, wie ich dazu stehen soll. Auf der einen Seite gehts mittlerweile zu wie auf einem türkischen Bazar und man läuft Gefahr, übrigzubleiben wenn man nicht mitmacht. Auf der anderen Seite hätt ich schon gern, dass wir es sportlich schaffen. :augenbrauen:

Erw hat recht und es ist auch meine Vermutung, die GV, die in der Vergangenheit immer im Mai war, wird nicht ohne Grund erst im Juni sein.

Wo gibts da ein wigl wogl? ;) Man muss ja nicht jeden Blödsinn mitmachen. Es sei denn man fordert konsequent eine Liga nach dem nordamerikanischen Franchise System. Also ohne Auf- und Absteiger, Standort ausgewählt nach mehr wirtschaftlichen Gesichtspunkten, also mit einem Klub pro Bundesland und zwei für Wien (da wär wohl kein Platz für eine Vienna).

Außerdem würde man mit so einer Aktion schätzomativ ca. 90% des Fanblocks auslöschen, wenn die Vienna nach all den Jahren so einfach mit der FC Kärnten Alt Lizenz weiterspielt. Nicht ganz unwichtig wenn man kein Verein wie Red Bull Salzburg ist. Wo würde die Freude bleiben? Wo der Sportsgeist? Wo die Geschichte? Der älteste Fussballverein Österreichs mit einer neuen Lizenz. :nein: Besser sich aus dem Theater raushalten, seriös weiterarbeiten, vielleicht mal einen wirklich guten Trainer engagieren, und zum richtigen Zeitpunkt kommt man dann schon wieder rauf.

Ist natürlich Ansichtssache, aber wenns wirklich so kommt, dann kauf ICH mir ein Premiere Fussball International Abo und lass den österreichischen Murks beiseite.

Edited by chrimissimo

Share this post


Link to post
Share on other sites

der aspekt der bis jetzt noch nicht erwähnt wurde: man hätte wieder den scheiss fc trenkwalder in der liga...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Möchte dazu nur sagen lieber aus eigener Kraft den Weg nach oben schaffen

nehmt dass geld lieber das für die red zac nötig were und setzt es in der rlo ein dann wird es schon klappen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Sportklub hat dafuer kein Geld und zuviel Stolz :D
auch wenns zu 98,3% als schmäh(und zum klischee-bedienen :D) gemeint war: bitte hör auf einen auf arme kirchenmaus zu machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist man unter der FHT auf Oel gestossen????

nein, aber unter der howa wahrscheinlich auch nicht. trotzdem sind wir mit der vienna ungefähr auf augenhöhe und der einzige verein der finanziell wohl weit über die 2 tollsten vereine wiens zu stellen ist in der rlo ist der fc "konscht mi a trenkhi nennen".

wobei man das mit dem öl auch anders interpretieren kann, aber das überlasse ich dir :feier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...