Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
The_real_Arsenal

Beckham - spielt er bald ohne was zu verdienen???

11 Beiträge in diesem Thema

ManU will Beckham verkaufen. Er bettelt um neuen Vertrag

Das gab's noch nie: Fußball-Millionär will ohne Gehalt spielen!

Hintergrund

Millionen-Schlacht um Beckham

Er ist Englands bekanntester Fußball-Profi. Europas Top-Klubs reißen sich um ihn. Nur sein eigener Verein will ihn nicht mehr. Jetzt der sensationelle Treueschwur von David Beckham (28, 15 Mio Euro Gehalt): Ich würde auch umsonst für ManU spielen!

Aus Liebe zu seinem Verein will ein Fußball-Großverdiener auf Millionen verzichten! Oder sogar ganz auf seinen Sport. Becks, den Tränen nahe: „Ich würde lieber aufhören als Manchester United zu verlassen.“ Das berichtet die englische Zeitung „News of the World“.

Seit 14 Jahren spielt Beckham für ManU, doch in diesem Sommer will ihn sein Trainer und Entdecker Alex Ferguson mit aller Macht los werden. Angeblich soll Manchester bereits ein 42-Millionen-Euro-Angebot des FC Barcelona akzeptiert haben.

Für Beckham ein böses Foul: „ManU ist das einzige Team, für das ich immer spielen wollte. Ich werde Alex Ferguson meine Loyalität beweisen, wenn es sein muss dadurch, dass ich ohne Gehalt spiele.“

David Beckham und ManU – sie gehörten zusammen. Das soll vorbei sein.

Seinem besten Freund Dave Gardner (ein ehemaliger ManU-Mitarbeiter) erzählte Beckham noch, dass sein Herz für immer ManU gehören würde und er niemals zu Real Madrid, zum AC Mailand oder nach Barcelona wechseln möchte.

Siegt die Treue zum Verein doch noch über die Macht des Geldes?

An der Londoner Börse stieg der Kurs der United-Aktie nach Bekanntwerden des Barcelona-Deals sofort um 7 auf 158 Pence. Kaum zu erwarten, dass ein Gehaltsverzicht Beckhams ähnlich positive Auswirkungen hätte...

www.bild.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte mir nicht gedacht, dass ein millionenschwerer Wunderkicker wie Becks einen derartigen Bezug zu seinem Verein aufbauen kann.... :super:

Doch man könnte sich so gesagt auch fragen für was er überhaupt noch Geld bräuchte....

Er hat für die nächsten 3 Generationen (möglicherweise leichte Übertreibung :holy: ) der Familie Beckham geldmäsig ausgesorgt.....

Doch trotzdem ist diese imense Treue für mich ein Wahnsinn!!!!!!

Bleibt nur zu hoffen, dass Sir Alex auch Charakter zeigt!

bearbeitet von sstbonobo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Interview glaube ich erst wenn ich es mit eigenen Augen sehe, klingt schon etwas suspekt das Ganze. Warum sollte ihn ManU mit aller Macht loswerden wollen, warum sagt Beckham erst jetzt dass ihm so viel an ManU liegt...? :wos?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

www.bild.de

Das erklärt dann alles! :nein:

____________

oops.... hab wohl das Post von Gigi übersehen :D

bearbeitet von Smear

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soviel zum Thema immense Vereinstreue... :wos?:

Und so ganz kann ich das nicht glauben das ManU ihn unbedingt loswerden wollte. Andererseits sind 35 Mio. € ein schönes "Trostpflaster".

Bleibt nur mehr die Frage... wie wird das mit der Raumaufteilung bei Real werden?!

gehört aber wohl in einen anderen Channel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte mir nicht gedacht, dass ein millionenschwerer Wunderkicker wie Becks einen derartigen Bezug zu seinem Verein aufbauen kann.... :super:

Doch man könnte sich so gesagt auch fragen für was er überhaupt noch Geld bräuchte....

Er hat für die nächsten 3 Generationen (möglicherweise leichte Übertreibung :holy: ) der Familie Beckham geldmäsig ausgesorgt.....

Doch trotzdem ist diese imense Treue für mich ein Wahnsinn!!!!!!

Bleibt nur zu hoffen, dass Sir Alex auch Charakter zeigt!

Da der Transfer zu Real beschlossene Sache ist, nehme ich enttäuscht mit geneigtem Haupt mein Post zurück... Es wäre wohl zu schön gewesen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.