184 Beiträge in diesem Thema

Die Fan-Szene will alle Spiele boykottieren.  Sie reagieren damit auf die von Martin Kind geplante Abschaffung der 50+1-Regel in ihrem Klub und die über 100 abgelehnten Mitgliedsanträgen von Kind-Kritikern. "50+1 muss bleiben! Kind muss weg!", schreiben sie.

96-Anhang reagiert auf Entwicklung im Verein

Hannover-Fans beschließen Stimmungsboykott

Proteste statt Support: Die Aufstiegseuphorie ist erst einmal verflogen bei Hannover 96.
Proteste statt Support: Die Aufstiegseuphorie ist erst einmal verflogen bei Hannover 96.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/703754/artikel_hannover-fans-beschliessen-stimmungsboykott.html

bearbeitet von skv.freund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Freitagabend lud Moderator Marco Hagemann nach dem 2:0-Erfolg von Hannover 96 gegen den Hamburger SV zur 4. Folge von DER kicker.tv TALK. Seine Gäste Richard Golz, Andreas Rettig, Martin Bader und Jörg Jakob diskutierten neben dem Abendspiel über die 50 1-Regel speziell mit Bezug auf Hannover 96.

http://www.kicker.de/news/video/2019785/video_hitzige-diskussion-zur-50-1-regel.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant fand ich dazu das Inteview:

Zitat

 

Interessant ist, dass in Hannover der e.­V. 51 Prozent der stimmberechtigten Anteile für nur 12.750 Euro an Sie verkauft hat? Warum so günstig?

Sie sprechen jetzt von der Management GmbH. Es handelt sich um eine vermögenslose und ertragslose GmbH. Darüber hinaus wurde vereinbart, dass eine Weiterveräußerung dieser Gesellschaften nur mit Zustimmung von Hannover 96 möglich ist.

Bisher gehörten 100 Prozent der Management GmbH dem e. V., künftig gehören 51 Prozent Ihnen. Letztlich ist das der Schlüssel, um die 50+1-Regel zu Ihren Gunsten auszuhebeln…

Der Preis ist angemessen und begründet. Noch ein Hinweis: Diese Anteile kann nur jemand kaufen, der wiederum selbst 20 Jahre lang nachweisbar sich umfassend bei Hannover 96 engagiert hat.

Warum sollte der e. V. so billig seine Kontrollfunktion verscherbeln?

Weil wir dieses Konzept vor einem Jahrzehnt so entschieden haben. Deshalb macht es Sinn. Es ist eine saubere und zukunftsorientierte Lösung, ohne Risiken von Zufallsentscheidungen. Bei Vereinen gibt es auch immer Zufallsentscheidungen.

 

http://www.taz.de/Martin-Kind-ueber-Kontrolle-in-Hannover/!5444892/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.