Jump to content
SVP1946

SV Pasching - GAK

Recommended Posts

So jetzt haben wirs wieder einmal geschafft. Wobei dieser Sieg in der zweiten Halbzeit wieder einmal auf sehr wackeligen Beinen gestanden ist :yes: . Warscheinlich haben sie es wieder einmal zu leicht genommen in der zweiten Halbzeit und haben gedacht das ist eh schon eine "g´mahte Wiesn". Aber gut Sieg ist Sieg, aber das es so knapp wird hätt ich mir nicht gedacht. Wäre eher ein Unentschieden gerechter gewesen. Möchte nicht wissen wie dieses Spiel ausgegangen wäre wenn der GAK in Ihrer Topbesetzung gespielt hätte.

Wir haben diesen Sieg wieder einmal mehr dem Schicki zum verdanken. Herrvorragend " gsaugt". Über den Pichlmann will ich sowieso wieder einmal keine Worte verlieren :nein: . Macht das am Ende so wichtige Tor, aber was er sonst gespielt hat war wieder einmal absolut nicht Bundesliga tauglich :nope: .

Wird auf jeden Fall in Graz ein ganz schweres Spiel. Wenn wir uns dort so präsentieren wie heute in der 2. Halbzeit dann Prost und Mahlzeit :allaaah: .

Share this post


Link to post
Share on other sites

nicht nur dem schicki, sondern auch dem schiri ;)

993998[/snapback]

Also DEN Sieg auf den Schiri zu schieben ist nun echt ein Wahnsinn... was der zum Teil zampfiffen hat is nimmer fair gwesen!

Klar ist der nicht gegeben Elfer net gerade vorteilhaft, aber sicher gabs auch andere szenen, die unfair waren (vor allem gegen den svp)

:support: DIDI KONSTANTINI

:support: SVP AUF DER SIEGERSTRASSE

Edited by Katzie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wichtig sind die 3 Punkte, wobei wir uns über ein Remis nicht beklagen hätten dürfen wenn man die 2. HZ ansieht!

@ Schiri, Liebe Grazer, den Schiri braucht ihr gar nicht die Schuld geben, was der heute gegen uns gepfiffen hat ist a Frechheit, und den Straftstoß kann man geben muss man aber nicht!

Pichlmann war heute auch wieder so schwach, wie der tollpatschig über den Platz läuft, da wertet das Siegestor seine Leistung auch nicht wirklich auf, weil das Tor muss er ohnehin machen!

Aber wir haben nach wie vor ein Stürmerproblem, von Gilewicz war auch überhaupt nichts zu sehen, Chiquinho kommt leider auch nicht an die Leistung vom Herbst ran, Kovacevic erstaunlich verunsichert gestern, den hätte der Didi auch raushnehmen können in der 2. HZ!

Den Sieg können wir Schicki verdanken, auch Baur und Chaile wie gewohnt sehr stark, Ketelaer hat auch ein gutes Spiel gemacht, aber vor allem Kabat ist mir sehr positiv aufgefallen, also wenn man da den Vertrag nicht verlängert dann weiß ich auch ned mehr!

Trotzdem müssen wir uns steigern damit wir auswärts auch punkten und womöglich siegen!

P.S: Beim Hineingehen auf die Süd ist mir da Didi begnetet, hehe der war gut drauf!

Edited by Berni101

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Schiri, Liebe Grazer, den Schiri braucht ihr gar nicht die Schuld geben, was der heute gegen uns gepfiffen hat ist a Frechheit, und den Straftstoß kann man geben muss man aber nicht!

994073[/snapback]

:laugh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vierte Niederlage in Serie für Vizemeister GAK

Wien - Superfund Pasching hat mit einem 1:0-Heimsieg gegen den GAK in der Tabelle der Bundesliga nach Punkten zu den Grazern und Meister Rapid aufgeschlossen.

In der flotten, wenn auch chancenarmen Partie der 27. Runde, sorgte Thomas Pichlmann in der 18. Minute für den entscheidenden Treffer und bescherte seinem Trainer, Didi Constantini, ein erfolgreiches Heimdebüt im Waldstadion.

GAK ersatzgeschwächt

Die Paschinger haben in dieser Saison damit beide Heimspiele gegen den GAK gewonnen. Zuvor hatte es vor eigenen Fans keinen einzigen Erfolg gegen die Grazer gegeben. Vor den Augen von Ex-Trainer Georg Zellhofer waren die Gastgeber aber nur bis zum goldenen Treffer von Pichlmann das tonangebende Team.

Skoro verletzt ausgetauscht

Danach dominierten die Steirer, die in Ehmann, Plassnegger, Junuzovic und Kollmann auf vier Stammkräfte verzichten mussten, zudem vor der Pause (41.) ihren einzigen Stürmer, Alen Skoro, durch Verletzung verloren.

Einem ersten Warnschuss von Ketelaer (6.) folgte in der 18. Minute die entscheidende Szene: Der engagierte Kabat überraschte die Grazer Hintermannschaft mit einem schnellen Einwurf, den folgenden Stanglpass von Sariyar verwertete Pichlmann, der erstmals mit Nummer neun auflief, aus kurzer Distanz zum 1:0.

GAK in Halbzeit zwei besser

Die Hausherren verließen sich in der Folge auf ihre gute Abwehr, die zweitbeste in der Liga hinter jener von Spitzenreiter Austria Wien. Ohne einen gelernten Stürmer - Kujabi mühte sich redlich, aber erfolglos ab - erspielte sich der GAK kaum Chancen. Und wenn es einmal gefährlich wurde, war Pasching-Keeper Josef Schicklgruber zur Stelle.

In der 30. Minute kam den Paschingern allerdings auch Schiedsrichter Hofmann zur Hilfe, der ein klares Elfmeter-Foul von Kapitän Michael Baur an Skoro nicht ahndete. In der zweiten Hälfte hatten Muratovic (54./Freistoß) und Schenk (55.) den Ausgleich am Fuß, scheiterten aber jeweils am Schlussmann der Gastgeber.

Vierte Niederlage in Serie

Der GAK, der unter Lars Söndergaard nun schon vier Spiele in Folge (inklusive Cup) verloren hat, liegt als Tabellendritter nun schon 13 Punkte hinter Leader Austria, die ihren Vorsprung am Sonntag (gegen Salzburg) noch ausbauen kann.

Pasching hat hingegen mit 38 Punkten zu den Grazern aufgeschlossen und unter "Aushilfstrainer" Constantini noch nicht verloren.

Quelle: www.sport1.at

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Schwarzseher und Hetzer meldet sich mit einer Prise Realitätssinn im Gepäck zurück.

Der Elfer war (wie ich aber erst auf Volltreffer gesehen hab) ganz klar zu geben. Michl Baur hat den Skoro wie beim Freistilringen nieder gerissen. Auch ansonsten war wir relativ schwach. Ich mein keine einzige Torchance in Hälfte zwei und dabei nur ein Torschuss (in Minute 87) sprechen doch eine ganz deutliche Sprache.

Peter Kabat war diesesmal unwahrscheinlich schwach - der hat doch keinen Ball vernünftig nach vorn gebracht. Pichlmann hat das Tor gemacht, na und! Diesen Ball hätte eine 78-jährige, hüftkranke Pensionistin wohl auch locker verwandelt.

Ansonsten war er eine echte Zumutung. :support: Sofort abgeben.

Chiquinho ein Schatten seiner Herbstform, Ketelaer auch nicht gerade durchschlagskräftig. Einzig mit der Innenverteidigung können wir wie immer zufrieden sein. Ortlechner war Durchschnitt und Kovacevic gemeingefährlich fürs eigene Tor. Ansonsten schließ ich mich dem Didi an, der ja auch von einem Glückssieg gesprochen hat. :yes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Schiri, Liebe Grazer, den Schiri braucht ihr gar nicht die Schuld geben, was der heute gegen uns gepfiffen hat ist a Frechheit, und den Straftstoß kann man geben muss man aber nicht!

994073[/snapback]

Naja, der Elfmeter wäre wohl zu geben gewesen, da haben die Grazer recht! Der Schiedsrichter war gestern generell sehr schwach! Es gab aber auch unzählige Fehlentscheidungen gegen den SV Pasching! Bezeichnend dafür ist z.B. die gelbe Karte gegen Michael Baur!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja gut ok den Elfer hätt er geben sollen, aber trotzdem brauchen sich die Grazer nicht auf den Schiri ausreden, wir wurden auch schon öfters benachteiligt, siehe Handtor von Sick vorige Saison!

Also dieses Argument zieht überhaupt nicht, und wie ich schon geschrieben habe, ein Remis wäre nicht unverdient gewesen, aber die Schuld am Schiri zu schieben wär wieder mal das einfachste!

@ Chef-Statistiker

Also die Meinung über Kabat kann ich irgendwie nicht teilen, er ist technisch stark, und war sicher einer der besten!

Ist euch gestern aufgefallen dass Pichlmann die neue Nr. 9 ist :nope:

Edited by Berni101

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist euch gestern aufgefallen dass Pichlmann die neue Nr. 9 ist :nope:

994189[/snapback]

Ja, ist mir aufgefallen und in der Zeitung schreibens auch noch dass des gut is :mad:

Wenn der Pichlmann so weiterspielt sollt er schnellstens wechseln und wir kriegen an haufen geld, von dem ma an RICHTIGEN STÜRMER kaufen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Chef-Statistiker

Also die Meinung über Kabat kann ich irgendwie nicht teilen, er ist technisch stark, und war sicher einer der besten!

Ist euch gestern aufgefallen dass Pichlmann die neue Nr. 9 ist :nope:

994189[/snapback]

Das ist in meinen Augen klare Gotteslästerung :angry: Man sollte die Ketzer, die dies zu verantworten haben sofort bestrafen. Forza mittelalterliche Rechtsaufassung :D

Kabat ist technisch stark und war in den letzten Spielen klar die bestimmende Persönlichkeit in der Offensive aber gestern ist ihm nicht viel gelungen. Mehr als ein Torschuss hat nicht herausgeschaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also erstmal freut es mich das wir gewonnen haben. :clap::clap:

Klar war einiges an Glück dabei, und ohne Schicki, der absolut unser bester Mann am Platz war, hätten wir mit Sicherheit verloren. :super:

Wie im ATV gesehen in der Zusammenfassung, hatten wir noch dazu das Glück, das der eindeutige Elfer nicht gegeben wurde.

Trotzdem war der Schiri eine einzige Katastrophe, aber das sind wir ja sowieso schon gewohnt, das unsere Schiris in Österreich absolut unfähig sind.

Nix desto trotz - Sieg ist Sieg, und nur das zählt. :clap::clap:

Jetzt sieht die Tabelle auf alle Fälle wieder spannender aus.

P.s.: Die Stimmung war absolut Klasse - sogar im TV ist die Stimmung echt gut rübergekommen - weiter so. :super::super::support:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe hier nicht warum alle der Meinung sind der Kabat habe nicht gut gespielt :confused: . Ich finde er hat noch am besten gespielt von denn Offensiven Leuten die bei uns am Platz gestanden sind :yes: . Oder hat von euch jemanden denn Pichlmann oder denn Gilewicz dann besser gefunden???

Ja es ist richtig, es hätte einen Strafstoss für denn GAK geben müssen :yes: . Andererseits hatten wir auch in eingen Entscheidungen das Pech auf unserer Seite. Warum sollten wir nicht auch einmal das Glück haben. Bin schon Neugiereig auf das Auswärtsspiel in Graz. Wir müssen uns für dieses Spiel wieder um einiges steigern. Denn ansonsten wird es ein Admira 2 Spiel geben in Graz.

Zur Stimmung sei gesagt, es ist wirklich gut rüber gekommen :super: . Die kleinen Umstellungen auf der Süd haben sich zu 110% ausgezahlt. So sind wir gut gerüstet für das kommende Jahr wenn der ASK ( leider :x ) wieder dabei ist :clap: .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...