Jump to content
chinomoreno

Jornada 28

19 posts in this topic

Recommended Posts

Samstag

18:00

FC Getafe - Deportivo La Coruna

20:00

Real Sociedad - FC Barcelona

22:00

FC Villarreal - Atletico Madrid

Sonntag

17:00

FC Sevilla - RCD Mallorca

FC Cadiz - Deportivo Alaves

Espanyol Barcelona - CA Osasuna

Racing Santander - FC Valencia

19:00

FC Malaga - Real Saragossa

Real Madrid - Real Betis

21:00

Celta Vigo - Athletic Bilbao

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verfolgerduell in Villarreal

Knapp drei Viertel der spanischen Meisterschaft sind inzwischen absolviert. Und trotz der vierten Saisonniederlage des FC Barcelona am vergangenen Wochenende bei CA Osasuna spricht vieles, allen voran der Neun-Punkte-Vorsprung, für die Titelverteidigung der Katalanen, die am Samstagabend in San Sebastian zu Gast sind. Erneut eine schwere Auswärtsaufgabe für die Rijkaard-Elf also.

Doch zuvor steht zunächst die Auftaktpaarung zwischen dem FC Getafe und Deportivo La Coruña auf dem Spielplan (18 Uhr). Während sich die Elf von Bernd Schuster nach zwei Siegen in Folge ihrer Abstiegssorgen weitgehend entledigt hat, musste der galicische Tabellennachbar am Mittwochabend eine bittere Pille schlucken. Im Pokalhalbfinale kam für die Caparros-Elf gegen Espanyol Barcelona das Aus (1:2, 0:0). "Depor" wird also im kommenden Spieljahr nicht in einem europäischen Wettbewerb vertreten sein - es sei denn, die Mannschaft kann den Vier-Punkte-Abstand auf Rang sechs noch aufholen. Ein Sieg in der Madrider Vorstadt ist hierzu dringend nötig.

Der FC Barcelona gastiert ab 20 Uhr im Stadion "Anoeta" in San Sebastian. Die Basken sind stark abstiegsgefährdet, was vor allem an ihrer beinahe schon chronischen Auswärtsschwäche (2/1/10) liegt. So war der 1:0-Sieg in La Coruña in der Vorwoche umso überraschender. Die einst so ansehnliche Heimbilanz der Basken wird ihrerseits getrübt durch die beiden jüngsten Niederlagen gegen Valencia (1:2) und Saragossa (1:3). Barça, das am Mittwoch zum Abschiedsspiel von Demetrio Albertini bei Juventus Turin gastierte (2:3), präsentierte sich beim 1:2 in Pamplona müde, nach dem Gigantenduell mit Chelsea auch etwas unkonzentriert und ohne den nötigen Esprit. So kam die vierte Niederlage der Saison, wenngleich auch durch eine schwache Schiedsrichterleistung begünstigt, nicht gerade unerwartet. Bis zum Heimspiel gegen Real Madrid am 2. April müssen die Katalanen nun die Spannung hochhalten, um mit einem entsprechend komfortablen Vorsprung ins Spitzenspiel zu gehen.

Kezman schielt Richtung Champions League

Mit der Partie des Siebten gegen den Achten schließt der Samstag am späten Abend. Der FC Villarreal, stolzer Viertelfinalist in der Champions League und dort Gegner von Inter Mailand, kommt auch in der Liga nach einer Durststrecke wieder besser in Schwung und hat durch vier Partien ohne Niederlage in Folge seine Ansprüche unterstrichen. Zur Belohnung verlängerten die "Submarinos" nun auch den Vertrag mit dem chilenischen Erfolgstrainer Manuel Pellegrini vorzeitig bis 2007. Gegner Atlético Madrid hat sich derweil von der 1:2-Derbyniederlage gegen Real nicht in seinem Vormarsch stoppen lassen - gegen Santander gab es einen 2:1-Erfolg - und will im Endspurt noch nach den Sternen greifen. "Die nächsten vier oder fünf Spiele sind für uns entscheidend", meinte der serbische Torjäger Kezman dieser Tage. "Aber ich bin mir sicher, dass diese Mannschaft in der kommenden Spielzeit in der Champions League spielen wird." Der Rückstand auf Rang vier beträgt momentan noch acht Punkte.

Am Sonntagnachmittag (17 Uhr) ist der Ligadritte FC Valencia bei Racing Santander zu Gast. Während die Kantabrier nur knapp über dem Strich schweben, enttäuschte Valencia, das auf den Gelb-gesperrten Stammtorwart Cañizares verzichten muss, beim 0:0 gegen Real Madrid im eigenen Stadion. Mit einem Sieg würden die Levantiner den Druck auf die punktgleichen "Königlichen" wieder erhöhen, die am Abend (19 Uhr) gegen das abstiegsgefährdete Real Betis gefordert sind.

In der Hauptstadt zählt mittlerweile das Abschneiden in dieser Saison nicht mehr vorrangig. Vielmehr diktieren Trainerfrage und Umstrukturierung der Mannschaft die Schlagzeilen. Milan-Coach Carlo Ancelotti ist Favorit auf den im Sommer vakanten Posten, zahlreiche prominente Fußballspieler - aktuell beispielsweise Liverpools Xabi Alonso - werden als potenzielle Neuzugänge gehandelt. Gegen die Andalusier, die im UEFA-Cup am Donnerstagabend gegen Steaua Bukarest um den Viertelfinaleinzug kämpfen, müssen jedoch die kritisierten "Altstars" um den früheren Weltfußballer Ronaldo die Kastanien aus dem Feuer holen.

Zum Abschluss des Spieltags empfängt der Tabellenfünfte Celta Vigo um 21 Uhr den um den Ligaverbleib kämpfenden Traditionsverein Athletic Bilbao.

kicker.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Getafe - Deportivo La Coruna 1

Real Sociedad - FC Barcelona 2

FC Villarreal - Atletico Madrid 1

FC Sevilla - RCD Mallorca 1

FC Cadiz - Deportivo Alaves X

Espanyol Barcelona - CA Osasuna X

Racing Santander - FC Valencia 2

FC Malaga - Real Saragossa 2

Real Madrid - Real Betis 1

Celta Vigo - Athletic Bilbao 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Getafe - Deportivo La Coruna X

Real Sociedad - FC Barcelona 2

FC Villarreal - Atletico Madrid 2

FC Sevilla - RCD Mallorca 1

FC Cadiz - Deportivo Alaves X

Espanyol Barcelona - CA Osasuna 2

Racing Santander - FC Valencia 2

FC Malaga - Real Saragossa 2

Real Madrid - Real Betis 2

Celta Vigo - Athletic Bilbao 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf zur Titelverteidigung:

FC Getafe - Deportivo La Coruna 2

Real Sociedad - FC Barcelona 2

FC Villarreal - Atletico Madrid 1

FC Sevilla - RCD Mallorca 1

FC Cadiz - Deportivo Alaves X

Espanyol Barcelona - CA Osasuna 1

Racing Santander - FC Valencia 2

FC Malaga - Real Saragossa X

Real Madrid - Real Betis 1

Celta Vigo - Athletic Bilbao X

Share this post


Link to post
Share on other sites

Barca-Kader für das Spiel gegen Real Sociedad:

Tor: Valdés, Jorquera

Verteidigung: Belletti, Oleguer, Puyol, Márquez, Gio, Sylvinho

Mittelfeld: Van Bommel, Edmílson, Deco, Iniesta, Gabri

Angriff: Giuly, Eto'o, Ronaldinho, Larsson, Ezquerro

Der gesperrte Thiago Motta wird durch Gabri ersetzt und Edmilson wird wider Erwarten doch im Anoeta auflaufen dürfen, da Barca im zweiten Anlauf beim Verband eine Annullierung seiner ungerechtfertigten Sperre erreichen konnte. :) Es fehlen neben dem bereits genannten Motta die verletzten Xavi und Messi sowie Maxi Lopez(so halt, aus Gewohnheit).

Tippe auf einen überzeugenden 2-0-Auswärtssieg durch Tore von einem blendend aufgelegten Ronaldinho. :yes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Getafe - Deportivo La Coruna 2

Real Sociedad - FC Barcelona 2

FC Villarreal - Atletico Madrid 1

FC Sevilla - RCD Mallorca 1

FC Cadiz - Deportivo Alaves X

Espanyol Barcelona - CA Osasuna 2

Racing Santander - FC Valencia 2

FC Malaga - Real Saragossa 2

Real Madrid - Real Betis 1

Celta Vigo - Athletic Bilbao 1

nach 3fachen zu spät tippen in folge, einmal in ruhe und ohne sorgen, dafür noch schlechter. :D:=

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Getafe - Deportivo La Coruna 2

Real Sociedad - FC Barcelona 2

FC Villarreal - Atletico Madrid X

FC Sevilla - RCD Mallorca 1

FC Cadiz - Deportivo Alaves 1

Espanyol Barcelona - CA Osasuna 1

Racing Santander - FC Valencia 2

FC Malaga - Real Saragossa 2

Real Madrid - Real Betis 1

Celta Vigo - Athletic Bilbao X

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Getafe - Deportivo La Coruna 1

Real Sociedad - FC Barcelona 2

FC Villarreal - Atletico Madrid 1

FC Sevilla - RCD Mallorca 1

FC Cadiz - Deportivo Alaves 1

Espanyol Barcelona - CA Osasuna 2

Racing Santander - FC Valencia 2

FC Malaga - Real Saragossa 2

Real Madrid - Real Betis 1

Celta Vigo - Athletic Bilbao 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Samstagsergebnisse

Getafe 1 - 2 Deportivo La Coruna

0-1 Víctor, 29'

1-1 Pachón, 57'

1-2 Xisco, 72'

Real Sociedad 0 - 2 Barcelona

0-1 Larsson, 07'

0-2 Etoo, 51'

Villarreal 1 - 1 Atletico Madrid

1-0 Forlán, 09'

1-1 Fernando Torres, 57'

Videos

Samstagsspiele

Real Sociedad-FC Barcelona:

0-1 Larsson

0-2 Eto'o

Chance von Mark Gonzalez

Ronaldinho-Freistoss

Parade von Victor Valdes

Edmilsons Verletzung

Skoubo-Chance

Van Bommel

Deco

Villarreal-Atletico Madrid:

1-0 Forlan

1-1 Fernando Torres

Share this post


Link to post
Share on other sites

Barca spielte gestern sehr souverän, bis auf die ersten zwanzig Minuten, da ist man in der Abwehr ordentlich geschwommen.

Eto'o trifft wieder, Henke sowieso, ich hab Larsson nie wirlich gemocht, aber ich könnt jetzt schon heulen, weil er uns am Saisonende verlässt. :(

Van Bommel gestern extrem stark, zeigte, dass er locker in der Stammformation spielen kann. :super:

Scheiße, dass sich gestern Edmilson und Marquez verletzt haben. Bei Edmilson weiß ich nichts bis jetzt, Marquez wird wahrscheinlich drei Wochen ausfallen, dh. er verpasst das Spiel gegen Benfica und auch den Clasico wahrscheinlich... :(

Edited by barca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnte jemand sagen wie Mark Gonzales gestern gegen Barca gespielt hat ? Ist ja seit dem Sommer bereits Liverpoolspieler, aber dank Problemen mit der Arbeitserlaubnis ist er bis zum Sommer an Sociedad verliehen.

Man dankt im Voraus !

Edited by ianrush

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sonntagsergebnisse

Cadiz 0 - 0 Deportivo Alaves

Espanyol 2 - 4 Osasuna

1-0 Tamudo, 19'

1-1 David López, 24'

1-2 Webo, 37'

1-3 Milosevic, 38'

2-3 Luis García

2-4 Muñoz, 79'

Racing Santander 2 - 1 Valencia :super:

1-0 Damiá, 16' :clap:

2-0 Ayoze, 66'

2-1 David Villa, 75'

Sevilla 1 - 1 Mallorca

1-0 Saviola, 35'

1-1 Okubo, 70'

Nach ca. 15 Minuten:

Malaga 0 - 0 Zaragoza

Real Madrid 0 - 0 Real Betis

Share this post


Link to post
Share on other sites

Valencia mit einem Nuller bei Santander... Ein absoluter Traum! Sollte Real heute auch enttäuschen und nur einen Punkt holen, ist denk ich mal der Titelkampf so gut wie entschieden...

Sekunden vor der Halbzeit stehts bei Real gegen Betis 0-0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...