Jump to content
Obsolet

FIFA will maximal 16er Ligen

Recommended Posts

Reduzierung der Bundesliga?

Am 8. Juni 1998 wurde Blatter zum achten Fifa-Präsidenten gewählt

München - Knapp 100 Tage vor der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland sorgt Fifa-Präsident Sepp Blatter mit revolutionären Ideen für Diskussionsstoff.

Der Schweizer plant unter anderem, alle nationalen Ligen auf 16 Mannschaften zu begrenzen.

"Beim Kongress 2007 muss darüber gesprochen werden. Denn der Markt und die Spieler vertragen auf Dauer nicht soviel Fußball", erklärte Blatter im Interview mit der "Bild".

"Die Fifa kann das vorschreiben"

In der Bundesliga spielen 18 Mannschaften, in Spanien, Italien, Frankreich und England sogar 20.

Mit einer Reduzierung auf 16 Teams könne laut Blatter ein besseres Gleichgewicht zwischen Klub- und Nationalmannschaftsfußball sowie mehr Erholungszeit für die Spieler entstehen.

"Die Fifa kann das vorschreiben", wird der 69-Jährige zitiert. Er glaubt, damit dem Wunsch der Vereine zu entsprechen. "Viele Klubs sagen, die Fifa muss es befehlen - sonst passiert es nie. Das können sie gerne haben."

"Die Formel der Zukunft"

Darüber hinaus denkt Blatter laut über eine Regelung nach, welche die Zahl der ausländischen Spieler in einer Mannschaft begrenzt:

"Wir müssen am Beispiel der Bundesliga dahin zurückkommen, dass in jedem Klub mindestens sechs deutsche Spieler auf dem Platz stehen. 6+5! Das ist die Formel der Zukunft."

Zeit für den nächsten Schritt

Neben dieser einschneidenden Veränderung am Ligensystem schweben dem Fifa-Boss auch Neuerungen bei den Spielstätten vor.

Zwar seien die Stadien in Deutschland "fantastisch", aber dennoch sei der nächste Schritt nur noch eine Frage der Zeit.

Dächer und Kunstrasen

"In Zukunft sollten nur noch Stadien mit verschließbaren Dächern und Kunstrasen gebaut werden", fordert Blatter.

Davon verspreche er sich eine Erhöhung des Komforts und die Möglichkeit zur Nutzung für Konzerte und andere Veranstaltungen: "Ein Stadion muss die ganze Woche leben

quelle: sport1

Der Blatter Sepperl hat wieder grandiose Ideen! :aaarrrggghhh:

Auf Kunstrasen und verschließbare Dächer wird geschissen! :finger2:

Bei der Ligabeschränkung freu' ich mich schon auf die Reaktion der Engländer!

Die FIFA soll sich um "Ihre" Veranstaltungen kümmern und die restliche Fussballwelt mit ihren "Visionen" verschonen! Man erinnere sich an die "Vision des Jubelverbots"!!! :nope:

Share this post


Link to post
Share on other sites

prinzipiell bin ich schon der meinung dass es viel zu viele fußballspiele gibt! ich glaube aber man sollte eher die championsleague in dieser form überdenken, da wirds erst im frühjahr interessant - früher war der modus besser, ist meine persönliche meinung. aber sicher ist die reduktion auf 16 mannschaften pro liga eine idee über die man sprechen kann.

die idee dass 6 spieler pro mannschaft aus dem eigenen land kommen müssen, finde ich sehr gut - was spricht da dagegen. das würde doch die identifikation zum verein wesentlich erhöhen.

kunstrasen und dach ist lächerlich, da gebe ich dir recht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stehe seinen Ausführungen durchaus positiv gegenüber!

Die verschließbaren Dächer und Kunstrasen sind hier ein Randthema halte ich aber für sehr wahrscheinlich in der Zukunft!

Share this post


Link to post
Share on other sites

FIFA-Präsident Joseph Blatter will mit Entschiedenheit durchsetzen, dass die nationalen Ligen auf maximal 16 Vereine reduziert werden.

"Die FIFA kann das vorschreiben. Natürlich mit einer Übergangszeit. Wir müssen den nationalen Fußball reduzieren für ein besseres Gleichgewicht zwischen Klub und Nationalmannschaft", sagte der Präsident des Weltfußball-Verbandes in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung (Donnerstag-Ausgabe).

SPORT.ORF.AT

Share this post


Link to post
Share on other sites

in den topligen (zumindest england) ist sogar die 2te liga tiptop.

978132[/snapback]

tempomäßig ist wahrscheinlich sogar die 4. höchste leistungsstufe der engländer über unsere bundesliga zu stellen!

anderseits ist die zweite deutsche liga ein furchtbarer krampf!

Share this post


Link to post
Share on other sites

tempomäßig ist wahrscheinlich sogar die 4. höchste leistungsstufe der engländer über unsere bundesliga zu stellen!

978192[/snapback]

so tragisch des klingt, ist das wohl wahr! :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön langsam geht mir der Sepp ziemlich auf die Eier muss ich sagen. Das ganze WM-Tamtam halbwegs verdaut muss er einem auch noch mit seinen Visionen vom Klubfussball kommen.

Wenn er schon mit dem Vorwand der Überforderung von Spielern als Argument daherkommen muss, dann soll er die unnötig aufgeblasene Champions League reformieren und kürzen.

Die Idee mit den 16er Ligen ist evtl. von Land zu Land als Option überlegbar, doch da braucht es keine FIFA, die von oben herab alles entscheidet.

Was die Ausländerregelungen betrifft kann die UEFA gern als Mediator tätig werden, doch alles gottgleich bestimmen zu wollen hat einen sehr schalen Beigeschmack.

Überhaupt scheinen die ganzen Vorschläge in Richtung Eliteligen zu gehen. Die Mannschaftsanzahl wird zusammengestutzt, was natürlich schwächeren Mannschaften auf den Kopf fällt und selbst wenn kleine Teams aufsteigen würden wird ihnen der Infrastrukturriegel vorgeschoben. Als nächster Schritt kommt dann vielleicht noch das Abschaffen von Auf- und Abstiegen (zwecks Planungssicherheit oder so). Klingt utopisch? Ich sag nur FIFA.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön langsam geht mir der Sepp ziemlich auf die Eier muss ich sagen. Das ganze WM-Tamtam halbwegs verdaut muss er einem auch noch mit seinen Visionen vom Klubfussball kommen.

Wenn er schon mit dem Vorwand der Überforderung von Spielern als Argument daherkommen muss, dann soll er die unnötig aufgeblasene Champions League reformieren und kürzen.

Die Idee mit den 16er Ligen ist evtl. von Land zu Land als Option überlegbar, doch da braucht es keine FIFA, die von oben herab alles entscheidet.

Was die Ausländerregelungen betrifft kann die UEFA gern als Mediator tätig werden, doch alles gottgleich bestimmen zu wollen hat einen sehr schalen Beigeschmack.

Überhaupt scheinen die ganzen Vorschläge in Richtung Eliteligen zu gehen. Die Mannschaftsanzahl wird zusammengestutzt, was natürlich schwächeren Mannschaften auf den Kopf fällt und selbst wenn kleine Teams aufsteigen würden wird ihnen der Infrastrukturriegel vorgeschoben. Als nächster Schritt kommt dann vielleicht noch das Abschaffen von Auf- und Abstiegen (zwecks Planungssicherheit oder so). Klingt utopisch? Ich sag nur FIFA.

978250[/snapback]

gerade das gegenteil ist der fall, wenn die klubs gezwungen werden mindestens 6 inländer spielen lassen zu müssen, wird sich die kluft uU etwas verringern! und sein wir uns ehrlich: ohne zwang geht ja scheinbar gar nix...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...