Jump to content
Bretwalda

Musik die bewegt

Recommended Posts

Nachdem ich mir das schon ein Zeiterl überlegt habe, starte ich mal einen neuen Topic. Hier geht es nicht um eure bevorzugte Musikrichtung, sondern um Musikalben, die euch beeindruckt und bewegt haben.

Ich starte mal mit meiner Liste, sozusagen als Befreiung.

(ohne Wertung)

Funeral

~ Arcade Fire

Ein Album für die Ewigkeit, dank an Win Butler. Melodisch, traumhaft

Arcade Fire

~ Arcade Fire

Spricht vielleicht nicht so viele Menschen wie Funeral an, doch ich habe mich verliebt

Seven Swans

~ Sufjan Stevens

Talent kann man nicht kaufen

Michigan

~ Sufjan Stevens

Konzeptalbum erster Güte

Illinoise

~ Sufjan Stevens

Die Fortsetzung von Michigan

Has a Good Home

~ Final Fantasy

Nicht nur mit seiner Geige virtuos

Thunder, Lightning, Strike

~ the Go! Team

Eine der Überraschungen 2005

Musique Automatique

~ Stereo Total

So schön, lustig, da sag noch einer französisch sei so schwer

99 Cents

~ Chicks on Speed

Das nenn ich Trash

Chicks on Speed Will Save Us a

~ Chicks on Speed

"Euro Trash Girl"

All Hands on the Bad One

~ Sleater-Kinney

Frauen können rocken !

Le Tigre

~ le Tigre

Man(n) muss kein Feminist sein um diese Musik zu lieben

Neon Golden (Standard Version)

~ the Notwist, The Notwist

Ein Prunkstück der deutschen Musikgeschichte

Shrink

~ the Notwist

Weilheim, oh Weilheim

The Times They Are a-Changin'

~ Bob Dylan, Bob Dylan

Meilenstein 1

Blonde on Blonde

~ Bob Dylan, u. a.

Meilenstein 2

Highway 61 Revisited

~ Bob Dylan

Meilenstein 3

Up the Bracket

~ the Libertines

Wie der Titel schon sagt ...

The Libertines

~ the Libertines

What Became Of The Likely Lads

La Foret

~ Xiu Xiu

Gay music ? Gay music !

Fabulous Muscles

~ Xiu Xiu

Man spürt den Schmerz

I'm Wide Awake It's Morning

~ Bright Eyes

Leute, fühlt ihr euch schlecht? Es gibt keinen Grund dazu

Digital Ash in a Digital Urn

~ Bright Eyes

Sing/Songwriting in ungeahnten Dimensionen

Let It die

~ Feist

Die Frau hat eine Stimme, der Wahnsinn! Heirate mich Lesley

Feast of Wire

~ Calexico

Wein, Weib und Gesang

Bewusst oder unbewusst, die Musik ist bis auf Bob Dylan noch nicht so alt, große Alben hab ich mal ausgelassen. Nirvanas Incesticide, Oasis 1 + 2 oder Soundgarden etc. Mich berührt obiges einfach mehr.

PS: Falls der Mod findet es sei im Media-Corner besser aufgehoben, bitte aber wehe es landet im Spam :baseballschlaeger::D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich gibts genau ein Album, das alle anderen hinter sich läßt:

Smashing Pumpkins - Mellon Collie and the infinite Sadness

Kein anderes Album hat es auch so oft in meinen CD-Player bzw. in meine WinAmp-Playlist geschafft wie dieses.

Auch erwähnenswert wäre noch Dave Matthews Band - Listener Supported (live)

Edited by DonPippo

Share this post


Link to post
Share on other sites

für mich gibts mehrere einzigartig gute Alben:

was aber bis heute einfach genial gut bleibt ist

Der Soundtrack zu Herr der Ringe 3

was mir lange gut gefallen hat bzw. seit Längerem gut gefällt:

Linkin Park - Hyrbid Theorie

James Blunt - Back to Bedlam

was auch sehr bewegt (weil ich es gerade gesehen habe) ist der Soundtrack zu Legends of Fall (Legenden der Leidenschaft).

PS: den hat nicht zufällig irgendwer?

Share this post


Link to post
Share on other sites

3 Doors Down

-Away from the Sun

-The Better Life

-Seventeen Days

Incubus

-Morning View

-Science

-Make Yourself

-A Crow left of the Murder

K-os

-Exit

-Joyfull Rebellion

Bloc Party

-Silent Alarm

Feist

-Let it die

Hard-Fi

-Stars of CCTV

Edited by Ronian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oasis - (What's the Story) Morning Glory

Oasis - Definitely Maybe

Eins Zwo - Gefährliches Halbwissen

Offspring - Smash

Blur - Parklife

The Killers - Hot Fuss

würde es auch fast als reihung sehen

Edited by Keyser Soze

Share this post


Link to post
Share on other sites

Queen: Innuendo; Jazz; Hot Space; The Works; Made in Heaven; Live at Wembley 86

The Beatles: Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band; Abbey Road; Revolver

The Rolling Stones: Stripped

John Lennon: Working Class Hero

Jon Bon Jovi: Crossroad; Crush

Deep Purple: Nobody`s Perfect

Eric Clapton unplugged

Ray Charles: Ray

2Pac: All eyes on me; Makaveli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oasis - (What's the Story) Morning Glory

Oasis - Definitely Maybe

961627[/snapback]

:yes:

+

Coldplay - A Rush of Blood to the Head

Snow Patrol - Final Straw

U2 - The Unforgettable Fire

Travis - The Man Who

Keane - Hopes and Fears

REM - Automatic for the People

OST - Cruel Intentions

Share this post


Link to post
Share on other sites

Atreyu - Suicide Notes and Butterfly Kisses

Atreyu - The Curse

Wahnsinns Musik und Texte.

Wüsste nciht wie ich ohne diese CD´s die lange Fahrt im BuS ans Nordkap überstanden hätte.

Edited by Jekyll/Hyde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jon Bon Jovi: Crossroad; Crush

961937[/snapback]

:allaaah:

nur fehlen noch:

These days; Keep the faith; New Jersey; Slippery when wet und natürlich das Live-Album One wild night :clap:

Freu mich schon auf den 15. Mai :happy:

weiters:

Queen - Greatest Hits

Guns N` Roses - Greatest Hits

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...